Radioaktive Wölfe

  • Obwohl eine kleine Waldfläche in unmittelbarer des Reaktors nach dessen Explosion abstarb und auch das Holz des Nachwuchses kontaminiert ist, macht der Wald 25 Jahre nach dem Unfall einen gesunden Eindruck. Die Strahlung ist nur mit Messgeräten feststellbar. Vergrößern
    Obwohl eine kleine Waldfläche in unmittelbarer des Reaktors nach dessen Explosion abstarb und auch das Holz des Nachwuchses kontaminiert ist, macht der Wald 25 Jahre nach dem Unfall einen gesunden Eindruck. Die Strahlung ist nur mit Messgeräten feststellbar.
    Fotoquelle: © Verwendung
  • Barbara und Christoph Promberger. Die Schutzanzüge beim Fallenstellen vor Kontakt mit kontaminierter Erde und helfen, an den Fallen Duftspuren zu vermeiden. Vergrößern
    Barbara und Christoph Promberger. Die Schutzanzüge beim Fallenstellen vor Kontakt mit kontaminierter Erde und helfen, an den Fallen Duftspuren zu vermeiden.
    Fotoquelle: © Verwendung
  • Barbara und Christoph Promberger, Wolfsexperten aus Bayern und Österreich, beim Besendern einen Jungwolf im Zentrum der Zone mit belarusisch-österreichischem Kamerateam. Vergrößern
    Barbara und Christoph Promberger, Wolfsexperten aus Bayern und Österreich, beim Besendern einen Jungwolf im Zentrum der Zone mit belarusisch-österreichischem Kamerateam.
    Fotoquelle: © Verwendung
  • Das Filmteam hat ständig diverse Messgeräte dabei, um stark kontaminierte Stellen in der Zone zu erkennen und zu meiden. Vergrößern
    Das Filmteam hat ständig diverse Messgeräte dabei, um stark kontaminierte Stellen in der Zone zu erkennen und zu meiden.
    Fotoquelle: © Verwendung
Natur + Reisen, Natur + Umwelt
Radioaktive Wölfe

Infos
Originaltitel
Universum
Produktionsland
A
Produktionsdatum
2011
3sat
Do., 23.04.
14:45 - 15:30


Tschernobyl, 30 Jahre nach dem Super-GAU: Am Schauplatz des größten Reaktorunfalls der Geschichte ist in den letzten Jahrzehnten ein unbeabsichtigtes ökologisches Experiment abgelaufen. Für Menschen ist das Gebiet immer noch verbotene Zone. Doch riesige Rudel von Wölfen haben die Region erobert und streifen durch die Schwemmgebiete des Prypjat und die verlassenen Siedlungen. Was einst die Kornkammer der Sowjetunion war, ist nun von Wäldern bedeckt. Mit der neuen Vegetation sind Bisons, Luchse und Wölfe zurückgekehrt. Für diese Dokumentation konnte erstmals ein westliches Filmteam mit den Wolf-Experten Barbara und Christoph Promberger in die verbotene Zone vordringen und dieser spektakulären Wiederkehr der Natur nachforschen. Der Film von Klaus Feichtenberger zeigt eine faszinierende, paradoxe Welt, die beides zugleich ist: ein Blick in die Zeit lange vor der menschlichen Zivilisation und ein Fenster in die Zukunft nach der ultimativen nuklearen Katastrophe.

Thema:

Heute: Radioaktive Wölfe



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RBB Eisbär Anton.

Eisbär, Affe & Co. - Geschichten aus der Wilhelma erzählt von Sky du Mont

Natur + Reisen | 23.04.2020 | 17:05 - 17:55 Uhr
5/501
Lesermeinung
Sonnenklar TV HD Willkommen im Land der Pharaonen - Ägypten

Willkommen im Land der Pharaonen - Ägypten

Natur + Reisen | 23.04.2020 | 20:00 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
Sonnenklar TV HD Reiselounge

Reiselounge

Natur + Reisen | 24.04.2020 | 14:00 - 14:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Japanerkaninchen sind zweifarbig und haben meist einen gelben Stich in ihrem Fell. Die Färbung stammt von einer Mutation des Gens, das für die Schwarzfärbung zuständig ist.

Kurz vor Ostern widmet sich ServusTV in einer faszinierenden Doku den Hasen und Kaninchen dieser Wel…  Mehr

Was hat Professor Bloch (Joachim Bißmeier) mit den Vorfällen zu tun? Anais (Florence Kasumba) und Charlotte (Maria Furtwängler) tappen noch im Dunkeln.

Der zweite gemeinsame Fall des Göttinger "Tatort"-Ermittlerduos beginnt dramatisch: Ein Mann hält Ch…  Mehr

Warum die "Lindenstraße" ein derartiger Dauerbrenner werden konnte, liegt für Marie-Luise Marjan (79) auf der Hand: "Sie ging immer mit der Zeit - auch wenn einem manche das Gegenteil weismachen wollen", erklärt die "Mutter Beimer"-Darstellerin, die seit der ersten Folge vom Dezember 1985 mit von der Partie ist. "Nie zuvor wurden Leben und Alltag im Fernsehen so realitätsnah erzählt."

Viele der Schauspieler der "Lindenstraße" sind mit der ARD-Serie groß oder alt geworden. Auch für si…  Mehr

Sondersendungen sind derzeit an der Tagesordnung.

Das Coronavirus hat auch in Deutschland immer mehr Auswirkungen auf den Alltag. Viele Menschen sind …  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr