Radsport

Sport, Radsport
Radsport

Infos
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2018
Eurosport
Mo., 10.09.
20:05 - 20:45
73. Vuelta a España 2018


Mit der Vuelta a España überträgt Eurosport auch die dritte große Rundfahrt des Jahres. Nach der Tour de France und dem Giro d'Italia ist es das bedeutendste Etappenrennen der Welt. Die Spanienrundfahrt gehört seit 2011 zur UCI World Tour und wurde 1935 das erste Mal ausgetragen. Die 73. Ausgabe der Vuelta umfasst 21 Etappen und beginnt am 25. August in Málaga . Das Rennen endet am 16. September in der spanischen Hauptstadt Madrid. Im letzten Jahr gewann der Brite Chris Froome die Gesamtwertung.
Nur vier Wochen nach der Tour de France stand vom 22. August bis 13. September bereits das nächste Saisonhighlight der Radfahrer an. Die Vuelta a España gilt als drittwichtigstes Etappenrennen der Welt und zählt neben der Tour und dem Giro d'Italia zu den drei Grand Tours. In diesem Jahr warteten 3.357 Kilometer inklusive 13 Bergetappen auf das Feld. Zudem wurde bereits vor der Rundfahrt viel über die 11. Etappe in Andorra gesprochen, die laut Movistar-Teamchef Eusebio Unzue die schwerste Etappe in der Geschichte des Radsports zu werden drohte. Die 70. Auflage des Rennens versprach mit vielen großen Namen bereits im Vorfeld viel Spannung. Neben den vier bestplatzierten der Tour, Chris Froome, Nairo Quintana, Alejandro Valverde und Vincenzo Nibali, gab es mit Fahrern wie Fabio Aru und Tejay Van Gardenen ambitionierte Fahrer, die die Frankreichrundfahrt nicht in den Beinen hatten. Einen eindeutigen Favoriten gab es also nicht. Im Laufe der Vuelta gingen alle Tour-Stars nach und nach unter. Spätestens nach der "Höllenfahrt von Andorra, als auch Tour de France Sieger Chris Froome einbrach, zeichnete sich ein Dreikampf zwischen Fabio Aru , Tom Dumoulin und Joaquim Rodríguez ab. Nachdem der Gian-Alpecin Fahrer Dumoulin in der letzten Rennwoche das rote Trikot des Führenden eroberte, sah bis zuletzt alles nach einem Sieg des 25-Jähigen aus. Doch die Vuelta war einen Tag zu lange für den Niederländer. Auf der 20. Etappe verlor er den Anschluss und rutschte sogar aus den Top Five in der Gesamtwertung. Strahlender Sieger war der junge Italiener Aru, der seine erste erste Grand Tour gewann. Für ungewollte Schlagzeilen sorgte außerdem Vincenzo Nibali, der als Mitfavorit disqualifiziert wurde, nachdem er sich von einem Teamfahrzeug hatte ziehen lassen. Mit der Vuelta-Zusammenfassung von Eurosport erleben Sie alle wichtigen Szenen der spannenden Spanienrundfahrt noch einmal.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Radsport: Deutschland Tour

Radsport: Deutschland Tour - 3. Etappe, Trier - Merzig

Sport | 25.08.2018 | 15:20 Uhr
/500
Lesermeinung
Eurosport Radsport

Radsport - Vuelta Today

Sport | 25.08.2018 | 23:30 - 00:30 Uhr
3.25/504
Lesermeinung
News
Hundecoach Markus Richter hilft in "Das perfekte Herrchen" fünf verschiedenen Tierheimhunden, das richtige Herrchen oder Frauchen zu finden. Sein eigener Hund Jackson ist ebenfalls mit dabei.

Tausende Hunde sitzen in deutsche Tierheimen und suchen ein neues Zuhause. Für die BR-Sendung "Das p…  Mehr

Der Amerikaner Casey (Nicholas Hoult) will seiner Freundin eine teure Nierentransplantation ermöglichen. Ein gefährlicher Raubzug soll das nötige Kleingeld bringen.

In den Autoszenen macht der Actionthriller "Collide" durchaus Spaß. Aber wehe, es geht um Plausbilit…  Mehr

Transporter Frank Martin (Ed Skrein) geht der cleveren Anna (Loan Chabanol) ziemlich auf den Leim.

Frank Martin wird in "The Transporter Refueled" von einer Gruppe Zwangsprostituierten erpresst, die …  Mehr

Viel näher geht kaum: Ein Animatronik hat sich zwischen eine Gruppe Schimpansen geschmuggelt.

Mit der Hilfe von Animatroniks entstehen spektakuläre Bilder aus nächster Nähe, die ohne die ultra-r…  Mehr

Schnell verlieben sich die beiden Nachbarn ineinander. Bis das Schicksal zuschlägt.

Eine junge Liebe wird durch einen schweren Unfall erschüttert. Das romantische Drama "The Choice" ha…  Mehr