Am 30. März findet bereits die 81. Edition des Eintagesrennens Gent-Wevelgem statt. Die Strecke des belgischen Radrennens erstreckt sich insgesamt über rund 250 km auf meist flachem Terrain. Mit dem Kemmelberg ist dennoch ein steiler, unasphaltierter Anstieg Teil des Kurses, den die Fahrer mehrere Male überwinden müssen. Im letzten Jahr sicherte sich der Slowake Peter Sagan den Sieg, der sich im Zielsprint gegen Elia Viviani (ITA) und Arnaud Démare (FRA) durchsetzen konnte.