Rätselhaftes Nordkorea

  • Logo "auslandsjournal - die doku". Vergrößern
    Logo "auslandsjournal - die doku".
    Fotoquelle: ZDF/Autorenkombinat
  • Die Sanktionen in Nordkorea machen den Menschen in Nordkorea schwer zu schaffen. Es gibt keinen Strom und kein Benzin. Vergrößern
    Die Sanktionen in Nordkorea machen den Menschen in Nordkorea schwer zu schaffen. Es gibt keinen Strom und kein Benzin.
    Fotoquelle: ZDF/Ralf Ilgenfritz
  • Morgens spielen in Pjöngjang Animationsbrigaden, um alle auf den Führer einzuschwören. Vergrößern
    Morgens spielen in Pjöngjang Animationsbrigaden, um alle auf den Führer einzuschwören.
    Fotoquelle: ZDF/Ralf Ilgenfritz
  • Es gibt keine freie Presse in Nordkorea. Vergrößern
    Es gibt keine freie Presse in Nordkorea.
    Fotoquelle: ZDF/Ralf Ilgenfritz
Report, Auslandsreportage
Rätselhaftes Nordkorea

Infos
Produktionsland
Nordkorea
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Mi., 19.12.
05:00 - 05:30
Reise durch ein abgeschottetes Land


Raketentests, Kriegsdrohungen, Menschenrechtsverletzungen - und plötzlich Signale der Dialogbereitschaft. Nordkoreas Staatsführer Kim Jong Un hält die Welt auch 2018 in Atem. Doch was spielt sich in dem abgeschotteten Land wirklich ab? Wie leben die Menschen zwischen Sanktionen und totaler Überwachung? Nur selten wird westlichen Journalisten die Einreise nach Nordkorea gestattet. Michael Höft ist es gelungen, das Land zu bereisen. Die Reise beginnt in Nordkoreas Hauptstadt Pjöngjang. Mitten im kalten Winter beobachten Höft und sein Team Arbeiterkolonnen, die mit einfachem Werkzeug Eis von den Fahrbahnen kratzen, und Soldaten, die zentnerschwere Betonklötze schleppen. Sie erleben ungeheizte Fabrikräume, in denen Arbeiterinnen ohne Schutzkleidung giftige Dämpfe einatmen. Dagegen sagt die 46-jährige Kim Mi Ran, Frau eines ehemaligen Fußballnationalspielers: "Auch wenn es woanders schön aussieht und mehr glitzert, ist unser Land das beste, denn nur hier kann man gut und glücklich leben." Sie gehört zur privilegierten Schicht. Die modern ausgestattete 220 Quadratmeter große Wohnung wurde ihr mietfrei vom Staat überlassen. So belohnt die Diktatur ihre treuen Gefolgsleute. Der größte Teil der Bevölkerung lebt dagegen unter völlig anderen Bedingungen: ohne Strom, Heizung, oft ohne fließend Wasser und vor allem unter ständiger Überwachung. Doch Nordkorea will ein perfektes Leben in einem perfekten Staat präsentieren. Ständig begleitet und bewacht wird das Film-Team von zwei Männern aus dem Ministerium, die das Team auch an moderne Sportstätten führen. Abseits der "schönen neuen Welt", die die staatliche Propaganda heraufbeschwört, gelingt es dem Kamera-Team, die bedrückende Atmosphäre eines von der Außenwelt völlig abgeschotteten Landes in ungewöhnlichen, oftmals heimlich gedrehten Bildern einzufangen und die Inszenierungen offenzulegen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Weltspiegel

Weltspiegel - Schwerpunktsendung "Welternährung"

Report | 16.12.2018 | 19:20 - 20:00 Uhr
3/5014
Lesermeinung
ARD Logo

Weltspiegel-Reportage - Unsere digitale Zukunft?

Report | 22.12.2018 | 04:45 - 05:18 Uhr
3.4/505
Lesermeinung
ZDF Zürich - die größte, reichste und auch die coolste Stadt der Schweiz.

Grüezi Zürich - Zwischen Rebellion und Rösti

Report | 27.12.2018 | 04:10 - 04:25 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Biathletin Laura Dahlmeier gewann bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang zwei Goldmedaillen. Bereits 2017 war sie Sportlerin des Jahres.

Räumen die Olympia-Helden bei der Wahl zum Sportler des Jahres ab? Oder bekommt die so schwer verung…  Mehr

Ein tolles Duo: Jeanne Goursaud (links) und Zoe Moore tragen den Film mit Leichtigkeit.

Mit einer neuen Reihe verlagert das ZDF altbekannte Märchen in die Gegenwart. Die mit Popmusik gewür…  Mehr

Im Großraum Tokio leben so viele Menschen wie in ganz Kanada, obwohl die Fläche nicht mal halb so groß wie Brandenburg ist. Dirk Steffens bleibt in diesem Großstadtdschungel nahezu unbemerkt.

Die ZDF-Reihe "Terra X" strahlt drei neue Folgen von "Faszination Erde" aus. Seine erste Reise bring…  Mehr

Die bemannten Drohnen der Firma Ehang sollen schon sehr bald den Traum vom autonomen Fliegen erfüllen. Die ersten Modelle heben bereits zu Probeflügen ab.

Wie die Weltspiegel-Reportage "Unsere digitale Zukunft?" zeigt, macht China im Bereich der Künstlich…  Mehr

Malin Forsbergs (Ella Lundström) Umhang fängt Feuer, Robert Anders (Walter Sittler) reagiert geistesgegenwärtig.

Beim Luziafest geht die Lichterkönigin plöztzlich in Flammen auf. Was folgt ist ein wahrer Verhörmar…  Mehr