Räume für die Seele

  • Die Kirche von Herzogenaurach, umgebaut und erweitert durch den Architekten Eberhard Wimmer, wirkt gleichzeitig einladend und konzentriert auf das Wesentliche. Vergrößern
    Die Kirche von Herzogenaurach, umgebaut und erweitert durch den Architekten Eberhard Wimmer, wirkt gleichzeitig einladend und konzentriert auf das Wesentliche.
    Fotoquelle: ZDF/BR/Lothar Rösner
  • Werner Tiki Küstenmacher, Zeichner, Autor und Pfarrer, erkundet moderne Kirchen in Bayern - eine spannende und unterhaltsame Erkundungsfahrt. Vergrößern
    Werner Tiki Küstenmacher, Zeichner, Autor und Pfarrer, erkundet moderne Kirchen in Bayern - eine spannende und unterhaltsame Erkundungsfahrt.
    Fotoquelle: ZDF/BR/Küstenmacher
  • Die Segenskirche in Aschheim. Vergrößern
    Die Segenskirche in Aschheim.
    Fotoquelle: ZDF/BR/Kirchengemeinde Aschh
  • Die Kirche von Herzogenaurach, umgebaut und erweitert durch den Architekten Eberhard Wimmer, wirkt gleichzeitig einladend und konzentriert auf das Wesentliche. Vergrößern
    Die Kirche von Herzogenaurach, umgebaut und erweitert durch den Architekten Eberhard Wimmer, wirkt gleichzeitig einladend und konzentriert auf das Wesentliche.
    Fotoquelle: ZDF/BR/Lothar Rösner
Report, Menschen
Räume für die Seele

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
3sat
Mi., 24.10.
11:30 - 12:00


Der Zeichner, Autor und Pfarrer Tiki Küstenmacher unternimmt einen Streifzug durch Bayern und fragt: Wie hat sich der evangelische Kirchenbau seit 1945 verändert? Werner Tiki Küstenmacher trifft Architekten und Künstler, die Kirchenbauten geprägt haben. Und er spricht mit Pfarrern und Gläubigen darüber, wie sich die neuen Bauten auf das Leben und den Glauben ihrer Gemeinden ausgewirkt haben. Der Film ist ein unterhaltsames Roadmovie mit überraschenden Begegnungen. Gleichzeitig stellt er grundsätzliche Fragen zum evangelisch-lutherischen Glauben und zur Bedeutung der Reformation für die Menschen von heute. Der Film macht Station in Herzogenaurach und Augsburg, in Rottach-Egern, Aschheim und Gräfelfing.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Der Fälscher Michael Born

Der Fälscher Michael Born

Report | 21.10.2018 | 18:45 - 19:15 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Bernadette mit ihrem Kater Wagner.

Lebenslinien - Die Wirtin des Turmstüberls

Report | 22.10.2018 | 22:00 - 22:45 Uhr
3.32/5059
Lesermeinung
RTL II Auch Rapper und Musikproduzent Cashmo (Foto) will Sebastian unterstützen

Ich hör auf... und fang neu an - Ich hör auf... und fang neu an - Pilot

Report | 25.10.2018 | 22:15 - 23:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
VOX schickt 18 Kandidaten auf die Insel: "Survivor" kehrt nach Deutschland zurück. (Symbolbild)

"Survivor" ist die Mutter aller Abenteuershows – in Deutschland schaffte das Format aber nie den Dur…  Mehr

Birgit Schrowange moderiert das RTL-Magazin "Extra" - diesmal zum Thema Sexismus in der Filmbranche.

Ein Jahr nach der "MeToo"-Debatte hat sich in der Unterhaltungsbranche offenbar wenig geändert. Wie …  Mehr

Carlo von Tiedemann ist eines des bekanntesten Gesichter im NDR Fernsehen, seine Stimme eine der markantesten im NDR Hörfunk. Das Geheimrezept, wie man mehr als 40 Jahre lang ein gefragter Moderator in Funk und Fernsehen bleibt, kennt keiner besser als er selbst: Spaß an der Arbeit, Authentizität und jeden Tag dankbar sein, diesen Job machen zu dürfen. Am 20. Oktober wird Carlo von Tiedemann, das "NDR-Urgestein", 75 Jahre alt.

NDR-Urgestein Carlo von Tiedemann wird am 20. Oktober 75 Jahre alt. Im Interview blickt er zurück au…  Mehr

"Diana bekommt ein Job-Angebot aus Las Vegas. So viel kann ich schon verraten - sie nimmt es an", erklärt Tanja Szewczenko ihren Ausstieg bei "Alles was zählt" (Montag bis Freitag, 19.05 Uhr, RTL).

Tanja Szewczenko ist seit Jahren das Gesicht der RTL-Serie "Alles was zählt". Doch nun steigt die eh…  Mehr

Tobias und Natascha landeten im Finale von "Love Island" auf Platz zwei.

Das ging schnell: Knapp zwei Wochen nach dem Ende der RTL-II-Show "Love Island" ist bei dem einstige…  Mehr