Re:

Report, Dokumentation
Re:

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
arte
Fr., 08.06.
19:40 - 20:15
Null Müll - Wege aus dem Abfallwahnsinn


Rund sechs Millionen Italiener leben in sogenannten Zero-Waste-Gemeinden. In Capannori ist die Mülltrennung strikt, und die Abfallgebühr richtet sich nach der Menge, die jeder Haushalt produziert. Je weniger, desto billiger. Um das exakt messen zu können, verteilt die Kommune kostenlos Mülltüten an die Familien - mit integrierten Mikrochips. So kann ein Scanner im Müllwagen bei der Abholung genau festhalten, wer wieviel wegwirft. "Wir kommen mit drei oder vier Restmüllsäcken im Jahr aus", sagt Simone Tomei stolz. Die Erfolge der Stadt sind bemerkenswert: Die Abfallmenge pro Person wurde innerhalb weniger Jahre um rund 40 Prozent reduziert, und die Recycling-Quote auf knapp 80 Prozent gesteigert. Doch Capannori ist noch ehrgeiziger: Bis 2020 soll gar kein Restmüll mehr anfallen. Zero Waste. Nach diesem Motto lebt die Kielerin Marie Delaperrière schon seit vielen Jahren. Aus ihrem Engagement hat sie sogar einen Beruf gemacht: 2014 gründete sie den ersten "Unverpackt"-Laden in Deutschland. Hier verkauft sie über 500 Produkte - lose, also ohne Einwegverpackung. Die Kunden bringen ihre eigenen Behälter mit und befüllen sie im Laden. Mittlerweile gibt es in der ganzen Republik Dutzende Geschäfte nach diesem Vorbild. "Die Vision ist, dass europaweit eine Bewegung entsteht", sagt Marie Delaperrière. Eine, die sich auf die Fahne schreibt: "Wir wollen keinen Abfall mehr verursachen".


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Eine isolierte Fischergemeinschaft auf der winzigen Insel Mangsee, die zwischen den Philippinen und Malaysia liegt

Dynamit-Fischen im Korallenriff

Report | 08.06.2018 | 17:40 - 18:35 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR E-Lok Electra mit Cosplay-Fans.

Broadway in Bochum - Hinter den Kulissen von Starlight Express

Report | 08.06.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Prof. Dr. Gian Domenico Borasio, Palliativarzt am Universitäts-Spital in Lausanne, (Borasio gilt als der palliativ-Experte Deutschlands).

Sterben verboten? - Wie Hightech-Medizin den Tod verändert

Report | 08.06.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
5/502
Lesermeinung
News
Noch ist Ania (Lilith Stangenberg) vorsichtig beim Füttern des Wolfes. Doch bald fallen alle (Schutz-)Hüllen.

Nicolette Krebitz' Drama "Wild" ist ein herausragender deutscher Arthouse-Film, in dem Hauptdarstell…  Mehr

Seniorpraktikant Ben (Robert De Niro) und die junge Firmenchefin Jules profitieren beruflich und privat voneinander.

Robert De Niro fängt in "Man lernt nie aus" ganz von vorne an: Als Praktikant einer Mode-Internetsei…  Mehr

Ein Weltstar wider Willen: James Stewart war ein prägender Schauspieler seiner Generation.

James Stewart wurde zum Weltstar wider Willen und wäre am 20. Mai 110 Jahre alt geworden. Sein Name,…  Mehr

Die Eiszeit-Odyssee geht weiter: Diesmal müssen die "Ice Age"-Tiere den drohenden Einschlag eines riesigen Kometen auf ihre vorzeitliche Welt verhindern.

Im fünften Teil der "Ice Age"-Saga muss der Weltuntergang durch den Einschlag eines riesigen Meteori…  Mehr

Gefragt auf dem roten Teppich wie auch als Moderatorin ist Barbara Schöneberger. Hier beim Deutschen Fernsehpreis.

Im Münchner Prinzregententheater wird zum 30. Mal der begehrte Bayerische Fernsehpreis vergeben. RTL…  Mehr