Re:

  • Die Organisation "Rock Your Life!" hat den Studenten Joshua Klebe (li.) und den Hauptschüler Celil Bas (re.) zu einem Team gemacht. Vergrößern
    Die Organisation "Rock Your Life!" hat den Studenten Joshua Klebe (li.) und den Hauptschüler Celil Bas (re.) zu einem Team gemacht.
    Fotoquelle: ZDF
  • Student Joshua Klebe (re.) hilft Hauptschüler Celil Bas (li.) fit zu werden für den Sporttest bei der Polizei. Vergrößern
    Student Joshua Klebe (re.) hilft Hauptschüler Celil Bas (li.) fit zu werden für den Sporttest bei der Polizei.
    Fotoquelle: ZDF
  • In Estlands Hauptstadt Tallinn hat jede Schule vom Bildungsministerium einen 3D-Drucker bekommen. Davon profitiert auch der Abiturient Jakob Tjurlik am Tallinna Saksa Gümnaasium. Vergrößern
    In Estlands Hauptstadt Tallinn hat jede Schule vom Bildungsministerium einen 3D-Drucker bekommen. Davon profitiert auch der Abiturient Jakob Tjurlik am Tallinna Saksa Gümnaasium.
    Fotoquelle: ZDF
Report, Reportagereihe
Re:

Infos
Online verfügbar von 03/09 bis 02/12
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
arte
Mo., 03.09.
19:40 - 20:15
Bildung mit Leidenschaft - Gleiche Chancen für alle Schüler


Celil ist 16 Jahre alt und Hauptschüler in Deutschland. Er hat seit ein paar Wochen einen "Mentor", den Studenten Joshua. Unter normalen Umständen hätten sich die beiden vermutlich nie kennen gelernt. Jetzt hilft Joshua ihm beim Training für die Aufnahmeprüfung bei der Polizei. Zusammengebracht hat die beiden die Organisation "Rock Your Life". Mit dieser Idee, Studenten als ehrenamtliche Mentoren einzusetzen, haben schon fast 6.000 Hauptschüler bessere Chancen auf dem Weg ins Berufsleben bekommen. Europas Spitzenreiter in der Bildungsgerechtigkeit, Estland, setzt auf ein umfassendes Konzept. Schulessen, Schulbücher und öffentlicher Nahverkehr sind hier für jeden Schüler kostenlos. Und der Zugang zu Zukunftstechnologien bleibt nicht bloß denen überlassen, die es sich leisten können: Smartboards und 3D-Drucker nutzen hier alle. Kaarel Rundu ist Direktor des deutschen Gymnasiums in Tallinn. Er kennt die Unterschiede zwischen dem deutschen und dem estnischen Schulsystem: "In Estland wird in Zusatzpersonal, individuelle Förderung und Zukunftstechnologie investiert. Die Eltern müssen nichts zusätzlich organisieren, für Zugang zu Logopäden, Psychologen, Sprach-Nachhilfe oder das Erlernen eines Musikinstrumentes. Unabhängig von ihrer Herkunft haben so alle Schüler die gleichen Möglichkeiten."


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR In Split hat ein großes Elektro-Festival dafür gesorgt, dass sich die Stadt zum Touristen-Hotspot wandelt.

Kritisch Reisen - Kroatien ohne Limit - Touri-Fieber an der Adria

Report | 15.08.2018 | 22:10 - 22:55 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Re:

Re:

Report | 16.08.2018 | 12:15 - 12:50 Uhr
4.1/5020
Lesermeinung
3sat Am Schauplatz

Am Schauplatz

Report | 28.08.2018 | 12:10 - 13:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Andreas' (Mark Waschke) Hilflosigkeit lässt er an Stieftochter Sarah (Sinje Irslinger) aus.

In der Familie von Teenager Sarah schwelt ein emotionaler Flächenbrand. Bei dem beklemmenden Film üb…  Mehr

Ethan Peck wird der neue Mr. Spock. In "Star Trek: Discovery" übernimmt er ab 2019 die Rolle des legendären Halbvulkaniers.

In der neuen Netflix-Serie "Star Trek: Discovery" übernimmt Schauspieler Ethan Peck die Rolle des "M…  Mehr

Jürgen Drews liegt wegen eines Magen-Darm-Infekts im Krankenhaus.

Krankenhaus statt Bühne: Schlagersänger Jürgen Drews muss sich von einem schweren Magen-Darm-Infekt …  Mehr

Laura Dern steht derzeit in Verhandlungen über eine Rolle in der Literatur-Verfilmung "Little Women".

Regisseurin Greta Gerwig verfilmt den Klassiker "Little Woman". Der hochkarätige Cast um Meryl Stree…  Mehr

Ines geht offenbar optimistisch in das Umstyling.

In der vierten Folge gibt es Tränen und Drama bei den "Curvy Models". Denn das große Umstyling steht…  Mehr