Re:

Report, Dokumentation
Re:

Infos
ARTE+7 Homepage: videos.arte.tv
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
arte
Do., 22.11.
19:40 - 20:15
Die Hightech-Polizei - Neue Methoden der Verbrecherjagd


In Niedersachsen werden Einbrüche mithilfe einer speziellen Software vorhergesehen. Sie errechnet durch statistische Verfahren, wo und wann die Gefahr eines Einbruchs besonders hoch ist. Die Beamten gehen in den Gebieten verstärkt auf Streife und achten genau auf Ungewöhnliches: ein verdächtiges Auto mit ortsfremdem Kennzeichen in einem Wohngebiet? Die Polizisten kontrollieren den Fahrer und versuchen so, Einbrüche zu verhindern, bevor sie passieren. Die Münchner Polizei setzt auf so genannte "Super-Recogniser", Menschen mit der Fähigkeit, sich Gesichter besonders gut einprägen zu können. Oft sind sie besser als technische Gesichtserkennungsverfahren. 30 Münchner Beamte arbeiten als "Super-Recogniser". Sie finden "Gefährder" in Menschenmengen und Gesuchte auf Kamerabildern oder identifizieren Personen anhand ihres Passbildes. Die Schweizer Ermittlungsbehörden revolutionieren die Leichenschau. In Zürich erfasst ein "Computertomogramm" jedes noch so kleine Detail von Opfern eines Mordes oder Verkehrsunfalls. Das Ziel: jede Verletzung und jede Auffälligkeit wird für die Ewigkeit festgehalten und kann auch in einem späteren Prozess genau nachvollzogen werden. Passt die Verletzung zur vermuteten Tatwaffe? Stimmen die Aussagen des Autofahrers nach einem tödlichen Unfall? Das Verfahren, "Virtopsy" genannt, kann dazu beitragen, die Wahrheit ans Licht zu bringen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Schloss Breitenburg Haupthaus.

Typisch! - Generationswechsel auf Schloss Breitenburg

Report | 22.11.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Goldrausch in Australien

Goldrausch in Australien - Mats XXL Maschinenpark(Episode 5)

Report | 22.11.2018 | 22:15 - 23:15 Uhr
3/502
Lesermeinung
MDR Marlies Reusche im Garten der Marie Seebach Stiftung in Weimar

Der Einsamkeit zum Trotze

Report | 22.11.2018 | 22:35 - 23:03 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Kann das gut gehen? Kurz vor seiner Hochzeit lässt Jason (Zac Efron, links) mit seinem Großvater Dick (Robert De Niro, rechts) noch einmal richtig die Sau raus. ProSieben zeigt die derbe Komödie "Dirty Grandpa" jetzt in einer Free-TV-Premiere.

Die Zeiten, in denen das Gütesiegel Robert De Niro noch für Qualität stand, sind spätestens nach "Di…  Mehr

Sie öffnen das Klötzchen-Paradies (von links): Design-Professor Paolo Tumminell, Moderator Oliver Geissen, Promi-Pate Lutz van der Horst und Lego-Set-Designerin Juliane Aufdembrinke.

In den 90ern machte RTL den "Domino Day" zum Event. Nun versucht es der Sender wieder mit Kinderspie…  Mehr

Margherita (Margherita Buy) bekommt einen Wutanfall und beschimpft Barry (John Turturro).

In Nanni Morettis Familiendrama "Mia Madre" muss Regisseurin Margherita während Dreharbeiten mit dem…  Mehr

Orcs (Toby Kebbell, links) gegen Menschen (Travis Fimmel): Die Videospielverfilmung "Warcraft: The Beginning" verspricht jede Menge Hau-Drauf-Action.

Das erfolgreichste Videospiel wurde als "Warcraft: The Beginning" verfilmt. Längst überfällig oder u…  Mehr

Finden Helene (Martina Gedeck) und Eduard (Ulrich Tukur) ihr gleißendes Glück?

"Gleißendes Glück" ist über weite Strecken ein furchtbar deprimierender Film. Aber einer mit viel Fe…  Mehr