Re:

Report, Reportage
Re:

Infos
Produktionsland
Deutschland
arte
Do., 29.11.
19:40 - 20:15
Hoffnung für die Kinder - Luis' Einsatz in Andalusien


Es ist noch dunkel draußen, in dieser finsteren Gegend. Gegen acht Uhr morgens ziehen sie los, die Mitarbeiterinnen der Hilfsorganisation "Entre Amigos" (auf Deutsch "unter Freunden"), um ihre "Problemfälle" aufzuwecken. Zu instabil sind die Familienverhältnisse hier im Stadtviertel "Polígono Sur", die Eltern oft arbeitslos oder drogenabhängig, haben andere Sorgen als sich um den Schulbesuch ihrer Kinder zu kümmern. Mittendrin im Viertel, das die spanische Statistikbehörde regelmäßig unter den ärmsten des ganzen Landes listet, liegt das so genannte "Las Vegas", wo die Drogenbanden ihren Kampf um die Marktherrschaft führen und wo die Müllabfuhr nur mit Polizeischutz ihre Arbeit verrichtet. Und genau hier hat der Verein "Entre Amigos" seinen Sitz. Der inzwischen 77-jährige Luis Martin Valverde hat die Organisation zusammen mit seiner Frau vor mehr als 30 Jahren gegründet. Der ehemalige Pfarrer schreibt gerade seine Memoiren über seine Zeit in Polígono Sur - den "3.000 Viviendas" - so heißt das Viertel im Volksmund. Luis wollte in einem sozialen Brennpunkt die Frauen und damit die Familien stärken, den Kindern helfen, den Schwächsten in der Hierarchie. Und so führt der "Vater" des Projekts durch diesen Film, zeigt das Elend, aber vor allem auch die vielen positiven Ansätze, um den Kindern in dieser rauen Umgebung Hoffnung auf eine bessere Zukunft zu machen. Aufstehen, Zähneputzen, Waschen, Lesen, Schreiben - die zahlreichen Sozialarbeiter und Freiwilligen von "Entre Amigos" fangen meist bei null an. Sie kämpfen gegen Vorurteile und Ausgrenzung, um diesen Kindern von Sevilla eine Chance zu geben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Aussteiger trifft Aufsteiger: Aussteiger Mark Freukes (rechts) lebt ohne fließendes Wasser und ohne Strom im Odenwald; Aufsteiger Alexander Desch - "Anzug Alex" - verkauft hochwertige Herrenanzüge und jettet zwischen Monaco, Kitzbühel und Frankfurt hin und her.

Puls 180 - Aussteiger trifft Aufsteiger

Report | 28.11.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Im Wartezimmer eines französischen "Resto du Cœur". Die "Restos du Cœur" - "Restaurants des Herzens" - sind eine Initiative in Frankreich, die Nahrungsmittel und Kleidung an Bedürftige verteilt.

Hessenreporter - Leben vom Überfluss - Tafeln für mehr Gerechtigkeit

Report | 30.11.2018 | 02:45 - 03:15 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Re:

Re: - Leben unter Polizeischutz - Hamed Abdel-Samads Kampf um Meinungsfreiheit

Report | 30.11.2018 | 19:40 - 20:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
In der Sat.1-Show "The Taste" geht es um den perfekten Löffel.

40 Kandidaten stellen sich in der sechsten Staffel von "The Taste" dem Urteil der Jury. Wer schafft …  Mehr

Über Jan Böhmermanns Satire-Song "Menschen Leben Tanzen Welt" konnte Max Giesinger noch lachen - "aber in den Kommentaren zu lesen, ich sei nur eine Marionette der Plattenfirma, fand ich schon ungerecht".

In seinem dritten Album "Reise" spielt Max Giesinger eingängigen Pop, vor allem aber blickt er auf d…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Rosen verteilen war gestern: Ex-Bachelor Daniel Völz übernimmt seine erste Schauspielrolle in der RTL-Serie "Freundinnen - Jetzt erst recht".

Als Bachelor und "Big Brother"-Teilnehmer hat Daniel Völz schon reichlich Reality-TV-Erfahrung. Jetz…  Mehr

Désirée Nick präsentiert als Host des TLC-Formats "Trautes Heim, Mord allein" echte Fälle.

Désirée Nick ist für ihr spitzes Mundwerk berühmt und berüchtigt. Mit dem soll die Schauspielerin un…  Mehr