Re:

  • Der Allgäuer Maschinenbauer Hans Brandner produziert mittlerweile auch in China -- nicht freiwillig Vergrößern
    Der Allgäuer Maschinenbauer Hans Brandner produziert mittlerweile auch in China -- nicht freiwillig
    Fotoquelle: BR
  • Hardy Müller ist Betriebsratsvorsitzender der Werkzeugmaschinenfabrik Waldrich Coburg. Seit mehr als 12 Jahren ist sein Arbeitgeber der chinesische Staatskonzern Bejing No 1. Vergrößern
    Hardy Müller ist Betriebsratsvorsitzender der Werkzeugmaschinenfabrik Waldrich Coburg. Seit mehr als 12 Jahren ist sein Arbeitgeber der chinesische Staatskonzern Bejing No 1.
    Fotoquelle: BR
  • Die chinesische Unternehmensberaterin Yi Sun beim Wirtschaftsgipfel der Süddeutschen Zeitung in Berlin Vergrößern
    Die chinesische Unternehmensberaterin Yi Sun beim Wirtschaftsgipfel der Süddeutschen Zeitung in Berlin
    Fotoquelle: BR
Report, Reportagereihe
Re:

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
arte
Do., 06.12.
12:15 - 12:50
Schluss mit "Made in Germany"? - Chinas Run auf den Mittelstand


Hans Brandner ist Eigentümer eines kleinen Unternehmens im Allgäu, das er einmal an seinen Sohn übergeben will. Doch seine chinesischen Kunden setzen ihn zunehmend unter Druck. Schon vor Jahren war er gezwungen, auch in Nordchina ein Unternehmen zu gründen. Inzwischen begegnet er der chinesischen Übermacht aber nicht mehr nur auf dem dortigen wichtigen Absatzmarkt.
Denn immer mehr Vorzeigunternehmen aus Deutschland gehören inzwischen Chinesen. Bei betroffenen Unternehmen wie Waldrich Coburg schätzen die Betriebsräte und Geschäftsführer die neuen Eigentümer: Die meisten chinesischen Investoren agieren langfristig und investieren in die deutschen Standorte. Doch Experten und Politiker machen sich Sorgen. Langfristig will das Reich der Mitte wichtige Schlüsselindustrien beherrschen. Das steht im Masterplan der chinesischen Regierung "Made in China 2025".Der Generationswechsel im Mittelstand und die Nachfolgeproblematik bieten das ideale Einfallstor für die Investoren aus Fernost. Besonders gefragt: die sogenannten "Hidden Champions", Weltmarktführer in Nischenbereichen. Firmen wie die von Hans Brandner in Deutschland könnten dabei nur der Beginn sein. Die chinesischen Aufkäufer werden zunehmend ein europäisches Problem. Das beunruhigt Bürger und bewegt Politiker wie den EU-Parlamentarier Daniel Caspary.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Am Schauplatz

Am Schauplatz

Report | 27.11.2018 | 12:10 - 13:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Re:

Re: - Ausbeutung im Feld - Yvans Kampf für Erntehelfer in Italien

Report | 27.11.2018 | 12:15 - 12:50 Uhr
4.1/5020
Lesermeinung
WDR Zuchtprogramm für ganz Europa koordiniert.

Ausgerechnet - Zoo

Report | 03.12.2018 | 22:10 - 22:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr

Rolf Hoppe (mit Karin Lesch) im Märchenklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Die ARD zeigt den Film an Heiligabend um 12 Uhr, zudem wird er an den Feiertagen in den Dritten Programmen laufen.

An den Feiertagen wird er als König von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" wieder Dauergast in Deuts…  Mehr

Bruno Schumann (Christian Berkel) kann sich gut in Täter und vor allem Verbrechensopfer einfühlen. So spürt er, dass ein Berliner Flüchtlingshelfer selbst mit inneren Dämonen zu kämpfen hatte.

Der Serien-Hit geht in die nächste Staffel – und das auf gewohntem Niveau. Der erste Fall dreht sich…  Mehr

Man mag sie verächtlich "die Olsen-Bande" nennen, aber sie sind schwer auf Zack: Hier nehmen Jochen Falk (Henry Hübchen, links), Locke, der Logistiker (Thomas Thieme, zweiter von links) und Jacky, der Techniker (Michael Gwisdek, rechts), ihren Ex-Feind Kern vom BND (Jürgen Prochnow) in die Mitte.

Vier alte DDR-Agenten werden vom Bundesnachrichtendienst angeheuert. Was für eine wunderbare Komödie…  Mehr

Zwei, die dabei waren, als Punk erfunden wurde: Campino (links) mit seinem Londoner "Pendant" Bob Geldof.

Campino auf den Spuren seines musikalisch-weltanschaulichen Hintergrunds: ARTE zeigt seine sehenswer…  Mehr