Re:

  • Katja war obdachlos und heroinabhängig. Heute läuft sie Marathon. Vergrößern
    Katja war obdachlos und heroinabhängig. Heute läuft sie Marathon.
    Fotoquelle: SWR
  • Joonas hat vor drei Jahren eine Wohnung bekommen und macht mittlerweile eine Drogenersatztherapie. Vergrößern
    Joonas hat vor drei Jahren eine Wohnung bekommen und macht mittlerweile eine Drogenersatztherapie.
    Fotoquelle: SWR
  • Elina ist Sozialarbeiterin und hilft ehemaligen Obdachlosen nicht nur von der Straße wegzukommen, sondern auch ins Leben zurückzufinden. Vergrößern
    Elina ist Sozialarbeiterin und hilft ehemaligen Obdachlosen nicht nur von der Straße wegzukommen, sondern auch ins Leben zurückzufinden.
    Fotoquelle: SWR
  • Ein Obdachloser in Finnland Vergrößern
    Ein Obdachloser in Finnland
    Fotoquelle: SWR
Report, Dokumentation
Re:

Infos
Online verfügbar von 05/02 bis 06/05
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
arte
Di., 05.02.
19:40 - 20:15
Weg von der Straße - Wie Finnland Obdachlosigkeit bekämpft


Finnland ist das Vorzeigeland in Europa, wenn es darum geht, Leute von der Straße zu holen. Die Strategie: "Housing First". Die Menschen sollen zuerst in einer eigenen Wohnung leben - ganz egal, ob sie drogensüchtig oder arbeitslos sind. Dann können sie sich allen weiteren Problemen widmen. Die Idee dahinter: Mit einem dauerhaften Dach über dem Kopf lässt sich wieder zurück ins Leben finden. Finnland hat es so geschafft, die Anzahl der Langzeitwohnungslosen innerhalb von acht Jahren um 35 Prozent zu reduzieren. Für ehemalige Obdachlose wie Katja hatte die Wohnung eine enorme Bedeutung. Sie gewann einen Rückzugsort, Privatsphäre. Und gleichzeitig Anerkennung: "Anderswo war ich eine Drogenabhängige und Diebin. Aber hier wurde ich akzeptiert wie ich war. Ich brauchte mich nicht zu schämen für das, was ich war." Unterstützung bekommen die ehemaligen Obdachlosen von Sozialarbeitern wie Elina Liikanen. Wie klappt der Weg zurück von der Straße ins Leben?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Trumps Land verliert die Orientierung. Droht der Welt ein neuer Atomkrieg?

Die Kim-Dynastie

Report | 05.02.2019 | 21:40 - 22:35 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Die Frauen von Weimar

Weimar und die 37 Frauen

Report | 05.02.2019 | 22:05 - 22:48 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Die Atomwaffenexperten Hans Kristensen (re.) und der Benoît Pelopidas (li.) betrachten den Stahldeckel eines ehemaligen Atomraketen-Silos. Auf dem südfranzösischen Plateau d'Albion, einem Relikt des Kalten Krieges, ist nur noch eines von 18 Silos erhalten.

Der neue Kalte Krieg - Mehr Atomwaffen für Europa?

Report | 05.02.2019 | 22:35 - 23:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Bastian Yotta stimmt Gisele Oppermann auf die Dschungelprüfung ein.

Als großer Motivator ist Bastian Yotta angetreten, um den Dschungel zu erobern. Bei Gisele kommt Mr.…  Mehr

Die Griffins stehen im Mittelpunkt von "Family Guy" - und sind sicher keine Familie wie jede andere (von links): Tochter Meg, Hund Brian, Papa Peter, Mama Lois, Baby Stewie und der älteste Sohn Chris.

Die Comic-Serie "Family Guy" ist für ihren deftigen Humor bekannt. Nun geben sich die Macher jedoch …  Mehr

Tom Cruise (56) zählt seit Jahrzehnten zu den größten Hollywood-Stars.

Für Ethan Hunt ist noch lange nicht Schluss. Tom Cruise soll den Agenten in zwei weiteren Filmen spi…  Mehr

David Hasselhoff zählt zu den vom Schneechaos in Österreich Betroffenen.

Auch David Hasselhoff ist vom Schnee-Chaos in Österreich betroffen. Bei Instagram nimmt es der Sänge…  Mehr

Eine deutsche Karriere: Die im Ruhrgebiet aufgewachsene Florence Kasumba hat es nicht nur zur Marvel-Hollywood-Heldin, sondern jetzt auch zur ersten schwarzen "Tatort"-Kommissarin gebracht.

Florence Kasumba hat den Sprung vom Musical zum Film geschafft. Im Interview spricht die erste schwa…  Mehr