Re:

  • Jean-Luc wird von Profis für brenzlige Situationen im Berufsalltag ausgebildet. Vergrößern
    Jean-Luc wird von Profis für brenzlige Situationen im Berufsalltag ausgebildet.
    Fotoquelle: ZDF
  • Die Sicherheitskräfte in großen Shoppingmalls müssen bis zu 25 Kilometer am Tag laufen, um das ganze Einkaufzentrum im Blick zu haben. Vergrößern
    Die Sicherheitskräfte in großen Shoppingmalls müssen bis zu 25 Kilometer am Tag laufen, um das ganze Einkaufzentrum im Blick zu haben.
    Fotoquelle: ZDF
  • Jean-Luc muss sich bei seinem ersten großen Event, dem Berliner CSD, beweisen. Vergrößern
    Jean-Luc muss sich bei seinem ersten großen Event, dem Berliner CSD, beweisen.
    Fotoquelle: ZDF
Report, Reportagereihe
Re:

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
arte
Mo., 11.02.
12:15 - 12:50
Mehr Security, keine Angst? - Der Boom der Sicherheitsbranche


Nach den islamistischen Anschlägen in Nizza, Berlin, London und Barcelona ist die Verunsicherung groß. In Berlin hat besonders der Terroranschlag auf dem Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche im Dezember 2016 tiefe Wunden hinterlassen: 71 % der Deutschen haben heute Angst vor Terroranschlägen, so viele wie nie zuvor. In gleichem Maße steigt die Nachfrage nach privaten Security-Diensten. Die Branche boomt. Allein in Berlin gibt es 2.764 Firmen, die Sicherheitsdienstleistungen anbieten.
Auch der Ausbildungsmarkt wächst rasant. Das Angebot der Industrie- und Handelskammer in Berlin reicht von 5-, 10,- und 15-Tage-Lehrgängen für Wachleute bis hin zu zwei- und dreijährigen Berufsausbildungen. Einer, der sich für die dreijährige duale Ausbildung zur "Fachkraft für Schutz und Sicherheit" entschieden hat, ist der 20-jährige Jean-Luc. Er ist im zweiten Lehrjahr. In unserer Reportage begleiten wir ihn bei seiner praktischen Ausbildung in einem Unternehmen und beim Unterricht in der Berufsschule, begleiten ihn unter anderem zu Einsätzen bei Sport-Events, dem Christopher Street und einer Filmpremiere. Wie sieht die Arbeit in der Sicherheitsbranche aus? Bedeutet mehr Security tatsächlich weniger Angst? Und wie fühlt man sich als Besucher heutzutage von Großveranstaltungen? "Re:" beim Einsatz eines jungen Security-Manns in den Straßen von Berlin und auf den Spuren einer boomenden Branche.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Die junge Krankenpflegerin Serena Caterino aus Neapel sieht in ihrer Heimat keine Chancen mehr.

Re: - Italiens verlorene Jugend - Auswandern als Chance

Report | 22.02.2019 | 19:40 - 20:15 Uhr
4.13/5024
Lesermeinung
WDR WDR Reporter Daniel Aßmann vor einem XXL-Luxus-Wohnmobil mit Garage.

Ausgerechnet - Wohnmobil

Report | 25.02.2019 | 21:00 - 21:45 Uhr
4.5/504
Lesermeinung
News
Vinny Vella, bekannt aus "Casino" und "The Sopranos", ist im Alter von 72 Jahren an Leberkrebs verstorben.

Er war auf die Rolle des Gangsters abonniert, war zudem Komiker und Talkshow-Moderator. Nun ist "The…  Mehr

Andreas Leopold Schadt (41) ist von Anfang an als Kommissar Fleischer beim Franken-"Tatort" dabei. "Franken war viel zu lang der Teil Bayerns, der in der TV-Fiction bisher fast komplett ausgespart wurde", findet der Oberfranke.

Schauspieler Andreas Leopold Schadt liebt seine Rolle als "Tatort-Kommissar aus seiner Heimat Franke…  Mehr

George Hodel (Jefferson Mays) ist in Hollywood fast so bekannt wie ein Filmstar.

Mit Prominenz vor und hinter der Kamera erzählt TNT Serie in "I Am The Night" eine unglaubliche, wah…  Mehr

In Deutschland sind "Konversionstherapien" erlaubt. Das könnte sich allerdings bald ändern.

Weil seine Eltern sich nicht mit seiner Homosexualität abfinden wollen, muss Jared in "Der verlorene…  Mehr

Ist ihr Mann noch am Leben? In der neuen Amazon-Serie "The Widow" spielt Kate Beckinsale eine Frau, deren Mann bei einem Flugzeugabsturz im Kongo ums Leben gekommen zu sein scheint. Drei Jahre nach dem Unfall findet die Witwe ein Lebenszeichen des Totgeglaubten.

Die neue Amazon-Serie "The Widow" bietet Kate Beckinsale eine große Bühne. Der Plot um eine Witwe, d…  Mehr