Re:

  • Dr. Erika Preisig ist Allgemeinmedizinerin mit eigener Hausarztpraxis südlich von Basel und begleitet Menschen beim Sterben. Vergrößern
    Dr. Erika Preisig ist Allgemeinmedizinerin mit eigener Hausarztpraxis südlich von Basel und begleitet Menschen beim Sterben.
    Fotoquelle: ZDF
  • Elmar May aus Hof ist 52 Jahre alt und hat nur noch eine halbe Lunge. Eine Heilung ist nicht mehr möglich, darum bereitet er sich auf das Sterben vor. Vergrößern
    Elmar May aus Hof ist 52 Jahre alt und hat nur noch eine halbe Lunge. Eine Heilung ist nicht mehr möglich, darum bereitet er sich auf das Sterben vor.
    Fotoquelle: ZDF
  • Dr. Silke Pietsch leitet die Palliativstation in Hof. Bei ihren Patienten geht es nicht mehr um Behandlung auf Lebensverlängerung, sondern darum, das Sterben zuzulassen und dabei Leiden weitgehend zu lindern. Vergrößern
    Dr. Silke Pietsch leitet die Palliativstation in Hof. Bei ihren Patienten geht es nicht mehr um Behandlung auf Lebensverlängerung, sondern darum, das Sterben zuzulassen und dabei Leiden weitgehend zu lindern.
    Fotoquelle: ZDF
Report, Reportage
Re:

Infos
Online verfügbar von 12/02 bis 14/03
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
arte
Di., 12.02.
19:40 - 20:15
Tod auf Rezept - Wie wollen wir sterben?


Drei von vier Deutschen wünschen, möglichst selbstbestimmt zu sterben, gegebenenfalls also Sterbehilfe in Anspruch zu nehmen. Doch die meisten Ärzte in Deutschland verweigern sich diesem Wunsch. Manche, weil sie es aus ethischen Gründen ablehnen. Die meisten, weil sie gar nicht wissen, wie weit sie eigentlich gehen dürfen. Seit der Verschärfung des Paragrafen 217 ist die Gesetzeslage noch schwieriger geworden. In der Schweiz ist Freitodbegleitung möglich, weshalb sich oft eigentlich transportunfähige Menschen auf ihren letzten Weg machen müssen, statt zu Hause sterben zu dürfen. Dieser unwürdige Sterbetourismus kann nur durch Legalisierung in allen Ländern verhindert werden, sagt Dr. Erika Preisig, Ärztin mit eigener Praxis in der Nähe von Basel. Sie hilft todkranken Menschen beim Sterben, weil sie verhindern will, dass die sich sonst vor den Zug werfen oder vom Hochhaus stürzen. In diesem Sinne wäre Freitodbegleitung auch Suizidprophylaxe. Dr. Silke Pietsch ist Leiterin der Palliativstation in Hof. Sie ist strikt gegen jede Form von Sterbehilfe. Doch reichen die Möglichkeiten der Palliativmedizin aus, um ein qualvolles Sterben zu verhindern? Die Reportage lässt die Entscheidung des Krebspatienten Elmar May hautnah miterleben und zeigt auch die Freitodbegleitung eines sterbewilligen Mannes, der aus Frankreich in die Schweiz reisen muss und bei seinem letzten Weg von seinen beiden Söhnen begleitet wird.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Logo "Leute heute".

Leute heute

Report | 21.02.2019 | 04:45 - 04:55 Uhr
2.8/5015
Lesermeinung
ARD ARD-Morgenmagazin

ARD-Morgenmagazin

Report | 21.02.2019 | 05:30 - 09:00 Uhr
3.41/5039
Lesermeinung
SAT.1 SAT.1-Frühstücksfernsehen

SAT.1-Frühstücksfernsehen

Report | 21.02.2019 | 05:30 - 10:00 Uhr
3.12/5051
Lesermeinung
News
Koberer Fabian soll Frauen in eine Menstrip-Bar auf der Reeperbahn locken. Dafür wird er bezahlt.

Mit der Doku-Reihe "Reeperbahn Privat!" will RTL II veranschaulichen, wie sich das Treiben in Hambur…  Mehr

Die drei "Dreamdates" führen den "Bachelor" Andrej (hier mit Eva) und seine drei Ladies nach Kuba.

Es wird ernst beim "Bachelor": Mit den drei verbliebenen Frauen verbringt Andrej traumhafte Dates, e…  Mehr

Das neue Team von "Grill den Henssler".

Die VOX-Show "Grill den Henssler" feiert 2019 ein Comeback. Nun hat Steffen Henssler selbst erste De…  Mehr

Im Herbst dieses Jahres startet die vierte und finale Staffel von "The Man in the High Castle". Das gab Amazon bekannt.

"The Man in the High Castle" ist einer der erfolgreichsten Serien von Amazon Prime Video. Nach Staff…  Mehr

Rainer lebt in Australien als loneseome Cowboy mitten im Nirgendwo. Bei "Bauer sucht Frau international" sucht er nun nach der richtigen Dame an seiner Seite.

In "Bauer sucht Frau international" wollen nun auch Landwirte, die in aller Welt leben, die große Li…  Mehr