Re: Atommüllendlager ja oder nein?

  • Plakataktion der AnwohnerZur ARTE-Sendung Re: Atommüllendlager ja oder nein? Ein gallisches Dorf leistet Widerstand Plakataktion der Anwohner © Kobalt Foto: ZDF Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 90 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Plakataktion der AnwohnerZur ARTE-Sendung Re: Atommüllendlager ja oder nein? Ein gallisches Dorf leistet Widerstand Plakataktion der Anwohner © Kobalt Foto: ZDF Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 90 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © Kobalt
  • Landwirt Jean-Pierre Simon kämpft gegen das Atommüllendlager.Zur ARTE-Sendung Re: Atommüllendlager ja oder nein? Ein gallisches Dorf leistet Widerstand Landwirt Jean-Pierre Simon kämpft gegen das Atommüllendlager. © Kobalt Foto: ZDF Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 90 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Landwirt Jean-Pierre Simon kämpft gegen das Atommüllendlager.Zur ARTE-Sendung Re: Atommüllendlager ja oder nein? Ein gallisches Dorf leistet Widerstand Landwirt Jean-Pierre Simon kämpft gegen das Atommüllendlager. © Kobalt Foto: ZDF Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 90 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © Kobalt
  • Anti-Endlager-Festival "Les Bure'lesques" in der Nähe von BureZur ARTE-Sendung Re: Atommüllendlager ja oder nein? Ein gallisches Dorf leistet Widerstand Anti-Endlager-Festival Les Bure'lesques in der Nähe von Bure © Kobalt Foto: ZDF Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 90 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Anti-Endlager-Festival "Les Bure'lesques" in der Nähe von BureZur ARTE-Sendung Re: Atommüllendlager ja oder nein? Ein gallisches Dorf leistet Widerstand Anti-Endlager-Festival Les Bure'lesques in der Nähe von Bure © Kobalt Foto: ZDF Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 90 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © Kobalt
  • Straßenschild in Bure: Widerstand gegen das AtommüllendlagerZur ARTE-Sendung Re: Atommüllendlager ja oder nein? Ein gallisches Dorf leistet Widerstand Straßenschild in Bure: Widerstand gegen das Atommüllendlager © Kobalt Foto: ZDF Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 90 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Straßenschild in Bure: Widerstand gegen das AtommüllendlagerZur ARTE-Sendung Re: Atommüllendlager ja oder nein? Ein gallisches Dorf leistet Widerstand Straßenschild in Bure: Widerstand gegen das Atommüllendlager © Kobalt Foto: ZDF Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 90 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © Kobalt
Info, Gesellschaft + Soziales
Re: Atommüllendlager ja oder nein?

Infos
Originaltitel
Re:
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
arte
Fr., 08.11.
12:15 - 12:50


Rund um das französische Dorf Bure, wo für etwa 30 Milliarden Euro ein Endlager für hochradioaktiven Abfall entstehen soll, ist die Lage angespannt. Zwar floss zunächst viel Geld in den Ort, doch dann kamen erst die Atomkraftgegner - und kurz darauf die Polizei. Mehrmals gerieten Aktivisten und Staatsmacht in den vergangenen Jahren aneinander. An kritischen Tagen waren bis zu 500 Polizeibeamte im Einsatz. Seit ungefähr zwei Jahren ist ein rund 80 Mann starker Trupp der Gendarmerie zur Dauerüberwachung von Bure und den Nachbardörfern abkommandiert. Sie sollen die Atomkraftgegner in Schach halten. Bislang klappt die staatlich verordnete Prophylaxe: Die Aktivisten haben sich durch die massive Polizeipräsenz zurückgezogen. Doch das Leben im Dorf hat sich massiv verändert, das bäuerliche Idyll ist einem Gefühl ständiger Bedrohung gewichen. Bauern, Aktivisten und Polizisten - sie alle fragen sich, was die jeweils anderen als nächstes geplant haben. Das Hotel des Ortes wurde schon einmal von Atomkraftgegnern verwüstet. Bauern, die gegen das Endlager protestieren, sehen mehrmals täglich eine Polizeistreife vor ihrem Hof. Und ist es womöglich nur die Ruhe vor dem nächsten Sturm, die Bure gerade erlebt? Anfang August fand in der Nähe des Dorfes das dreitägige Festival Les Bure'lesques statt, das sich den Widerstand gegen die "atomare Mülltonne" auf die Fahne geschrieben hat. "Re:" über den Widerstand gegen ein geplantes atomares Endlager im französischen Nirgendwo - und wie Polizei und Justiz versuchen, diesen zu unterdrücken.

Thema:

Heute: Atommüllendlager ja oder nein? Ein gallisches Dorf leistet Widerstand



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Im Erdgas-Fördergebiet um Salzwedel müssen jedes Jahr mindestens 1000 Tonnen Stahlschrott gereinigt werden, der verschmutzt ist mit giftigen Schwermetallen und radioaktiven Stoffen.

Verstrahlt - Vergiftet - Vergessen - Das Erbe der DDR Erdgas-Förderung

Info | 13.11.2019 | 20:45 - 21:15 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Engel fragt - Logo.

Engel fragt - Gute Bildung - nur für Reiche?

Info | 13.11.2019 | 21:45 - 22:15 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Treffpunkt Kriegsgrab - Feiern für den Frieden

Treffpunkt Kriegsgrab - Feiern für den Frieden

Info | 13.11.2019 | 22:00 - 22:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Für viele Zeichentrickfans ist "Dumbo" der schönste Disney-Film aller Zeiten. Doch das Werk aus dem Jahr 1941 ist wegen rassistischer Darstellungen umstritten.

Wer auf Disneys neuem Streamingdienst Filmklassiker wie "Dumbo" schaut, wird vorher gewarnt: Die Inh…  Mehr

Kate Beckinsale hat keine schönen Erinnerungen an ihren ersten Kuss.

"Der erste Kuss war Erdbeerbowle und Spucke", singt Bosse in seinem Song "Schönste Zeit": Für Kate B…  Mehr

Bei einem Besuch auf Gut Aiderbichl postete Dieter Bohlen ein Video mit den Worten: "Ich schaffe es einfach nicht."

Der Pop-Titan braucht eine Pause: Dieter Bohlen hat seine für 2020 geplante "MEGA Tournee" fast voll…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Carsten Schmidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Sky Deutschland GmbH, sorgt dafür, dass Sky-Kunden entschädigt werden.

Ausgerechnet beim Topspiel zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund (4:0) gibt bei "Sky Go" und …  Mehr