Re: Die Unerschrockenen

  • Pawel Tschuprunow als Sprecher auf einer Kundgebung Vergrößern
    Pawel Tschuprunow als Sprecher auf einer Kundgebung
    Fotoquelle: © MDR/Pawel Tschuprunow als Sprecher auf einer Kundgebung
  • Wesna-Leute werden verhaftet. Vergrößern
    Wesna-Leute werden verhaftet.
    Fotoquelle: © MDR/Wesna-Leute werden verhaftet
  • Wesna-Leute bei einer Aktion zum Gedenken der Opfer von Beslan Vergrößern
    Wesna-Leute bei einer Aktion zum Gedenken der Opfer von Beslan
    Fotoquelle: © MDR
  • Pawel Tschuprunow wird von der Polizei kontrolliert. Vergrößern
    Pawel Tschuprunow wird von der Polizei kontrolliert.
    Fotoquelle: © MDR/Pawel Tschuprunow wird von der Polizei kontrolliert
Info, Gesellschaft + Soziales
Re: Die Unerschrockenen

Infos
Originaltitel
Heute im Osten
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
arte
Do., 26.03.
12:15 - 12:50


Pawel Tschuprunow ist auf dem Weg in den Gerichtssaal. Mit seinem Handy filmt er jeden einzelnen Schritt mit. Damit sichert er sich ab, damit er später beweisen kann, wie das Verfahren abgelaufen ist. Gleich wird hier verhandelt, ob er doch noch als Kandidat für die Kommunalwahl antreten darf. Pawel gehört zu "Wesna" - einer Gruppe junger Russen, die genug haben von 20 Jahren Putin. Sie sind jung, sie lehnen sich auf - und versuchen sich in Russland politisch einzubringen. Ihr Protest ist friedlich. Gewalt lehnen sie ab. Dennoch stoßen sie mit ihren Aktionen regelmäßig auf Widerstand. Manchmal reicht es, ein Plakat auf der Straße hochzuhalten, und schon haben die Demonstranten die Polizei im Nacken. Die meisten Mitglieder der Gruppe wurden schon einmal festgenommen. Anders als die Generation ihrer Eltern, drängen sie trotzdem in die Öffentlichkeit. Anschelika Petrowskaja koordiniert bei "Wesna" die Protestaktionen der Gruppe. "Obwohl meine Eltern selbst oppositionell eingestellt sind, wollen sie, dass ich mich lieber auf mein Studium fokussiere. So wird sich aber nie etwas ändern. Man muss vorangehen, damit andere ebenfalls aufstehen." Kurz vor der Wahl in St. Petersburg plant die Gruppe neue Aktionen - und versucht, unabhängige Kandidaten aufzustellen. Doch es ist ein ungleicher Kampf. Der Ausgang ist ungewiss.

Thema:

Heute: Der Aufstand von Putins Kindern



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ORF1 ORF1 Ferienzeit

ORF1 Ferienzeit

Info | 09.04.2020 | 10:44 - 10:45 Uhr
/500
Lesermeinung
n-tv Logo n-tv Telebörse

Telebörse

Info | 09.04.2020 | 16:15 - 16:30 Uhr
3/501
Lesermeinung
tagesschau24  Wiebke Binder

Exakt - Das Nachrichtenmagazin

Info | 09.04.2020 | 23:12 - 23:42 Uhr
4/501
Lesermeinung
News
Zehn Kandidaten sind bei "Promis unter Palmen" dabei. Für Geld würden sie alles tun, so die Unterstellung von SAT.1.  Wir stellen sie vor.

Im deutschen Fernsehen ist immer noch Platz für eine gepflegte Trash-Sendung mehr. Das denkt sich zu…  Mehr

Ziemlich eventmäßige, aber starke Siegfried-Lenz-Verfilmung "Der Überläufer" mit Jannis Niewöhner und Małgorzata Mikołajczak. Das Erste zeigt die zweiteilige Romanverfilmung am 8. und 10. April, jeweils um 20.15 Uhr.

Das zweiteilige ARD-Werk "Der Überläufer" erzählt von einem Soldaten in den letzten Kriegstagen. In …  Mehr

Im Sommer soll es einige neue Hits von Pietro Lombardi geben. Nun will der Sänger eine Partnerin für ein Gesangs-Duett suchen - via Videocasting.

Im Sommer dürfen sich die Fans von Pietro Lombardi auf neue Musik freuen. Unter anderem hat der Säng…  Mehr

Günther Jauch glaubt in der ZDF-Doku "Nichts mehr wie früher" nicht daran, dass sich die Gesellschaft durch die Krise verändern werde. Andere Prominente sind da zuversichtlicher.

Die ZDF-Doku "Nichts mehr wie früher" analysierte die Folgen der Corona-Krise für das Zusammenleben …  Mehr

John Kelly war wegen der Krankheit seines Schwiegervaters bei "Let's Dance" ausgestiegen.

Um für seine Familie da zu sein, war John Kelly vor einigen Wochen bei "Let's Dance" ausgestiegen. N…  Mehr