Re: Eine Kämpferin gegen die russische Justiz

Info, Gesellschaft + Soziales
Re: Eine Kämpferin gegen die russische Justiz

Infos
Originaltitel
Re:
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2020
arte
Do., 26.03.
19:40 - 20:15


Die Anwältin Wera Gontscharowa verteidigt jene Angeklagten und Verurteilten, die im russischen Staat ansonsten praktisch keine Hilfe erfahren. Ob politische Angeklagte oder misshandelte Häftlinge - Wera steht in ihrem Kampf einem oft politisch motivierten Staat und einem brutalen Gefangenensystem gegenüber. Der Job ist zeit- und kraftraubend, und die furchtlose Anwältin nimmt für ihre Fälle Gefahren, Unsicherheit und zahllose Rückschläge in Kauf. Wera Gontscharowa kümmert sich zum Beispiel um den Fall von Konstantin Kotow. Der Programmierer wurde zu vier Jahren Arbeitslager verurteilt. Sein einziges Vergehen: Er nahm dreimal an nicht genehmigten Demonstrationen teil. Schaffen es Wera Gontscharowa und ihre Kollegen, den jungen Mann doch noch aus dem Gefängnis zu holen? In der sibirischen Millionenstadt Omsk befinden sich einige der härtesten Gefängnisse Russlands. Dorthin reist Wera Gontscharowa immer wieder, denn von dort erhält sie regelmäßig Post von Gefangenen, die über Misshandlungen und Unrecht klagen. Zudem werden die Haftstrafen teilweise willkürlich verlängert.

Thema:

Heute: Eine Kämpferin gegen die russische Justiz - Die Menschenrechtsanwältin Wera Gontscharowa



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Sport1 Storage Hunters

Storage Hunters - Das Betongrab

Info | 01.04.2020 | 15:30 - 16:00 Uhr
1/501
Lesermeinung
SWR SÜDWESTRUNDFUNK
BETRIFFT, Dokumentations- und Feature-Reihe, mittwochs um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen.
Logo.
© SWR, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung bei Nennung: "Bild: SWR" (S 2). SWR-Pressestelle/Fotoredaktion, Tel. 07221/929-2287,-3852, Fax-2059 oder foto@swr.de.. 1_betrifft_Logo_2008

betrifft: Rettung fürs Herz - Stent, Bypass, Klappenersatz

Info | 01.04.2020 | 20:15 - 21:00 Uhr
3.13/508
Lesermeinung
n-tv Logo n-tv Telebörse

Telebörse

Info | 01.04.2020 | 23:15 - 23:30 Uhr
3/501
Lesermeinung
News
Edsilia Rombley (links), Chantal Janzen und Jan Smit werden die Ersatzshow "Eurovision: Europe Shine A Light" moderieren.

Ob diese Programmplanung so sinnvoll ist? Nach Stefan Raab kündigt nun auch die ARD eine Alternative…  Mehr

Virologe Hendrik Streeck hält nicht viel von einer Maskenpflicht im Alltag.

Unser Nachbarland Österreich hat wegen der Corona-Pandemie eine Mundschutz-Pflicht eingeführt. Doch …  Mehr

Sondersendungen sind derzeit an der Tagesordnung.

Das Coronavirus hat auch in Deutschland immer mehr Auswirkungen auf den Alltag. Viele Menschen sind …  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Fortsetzung des politisch brisanten ARD-Thrillers "Meister des Todes": Veronica Ferres und Katharina Wackernagel suchen in einer extrem unsicheren Gegend Mexikos nach deutschen Waffen, die dort gegen die Bevölkerung eingesetzt werden.

Der investigative TV-Thriller "Meister des Todes" über deutsche Waffenexporte löste vor fünf Jahren …  Mehr