Re: Fliegende Müllabfuhr

  • Mit Protestaktionen in Supermärkten möchte die Bewegung "Plastic Attack" auf die Vermüllung unseres Planeten aufmerksam machen. Vergrößern
    Mit Protestaktionen in Supermärkten möchte die Bewegung "Plastic Attack" auf die Vermüllung unseres Planeten aufmerksam machen.
    Fotoquelle: © SpiegelTV
  • "Ich bin 1 Monat Plastikverbrauch eines Franzosen" - mit solchen Slogans sensibilisieren  wandelnde Plastikmüll-Menschen Passanten mitten in Paris. Vergrößern
    "Ich bin 1 Monat Plastikverbrauch eines Franzosen" - mit solchen Slogans sensibilisieren wandelnde Plastikmüll-Menschen Passanten mitten in Paris.
    Fotoquelle: © SpiegelTV
  • Christophe Gaborit ist Falkner und arbeitet im Freizeitpark Puy du Fou im Westen Frankreichs. Vergrößern
    Christophe Gaborit ist Falkner und arbeitet im Freizeitpark Puy du Fou im Westen Frankreichs.
    Fotoquelle: © Spiegel TV/Robert Engelke/Christophe Gaborit ist Falkner
  • Zigarettenstummel und kleinere Kunststoffteile, die Menschen achtlos wegwerfen, picken Christophes Krähen wieder auf. Vergrößern
    Zigarettenstummel und kleinere Kunststoffteile, die Menschen achtlos wegwerfen, picken Christophes Krähen wieder auf.
    Fotoquelle: © Spiegel TV/Robert Engelke/Zigarettenstummel/kleinere Kunststoffteile
Info, Gesellschaft + Soziales
Re: Fliegende Müllabfuhr

Infos
Originaltitel
Re:
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
arte
Fr., 14.02.
12:15 - 12:50


"Wie beschämend! Meine Krähen sammeln ein, was Menschen achtlos wegwerfen", sagt Christophe Gaborit und legt die Stirn in Falten. Gaborit ist Falkner, er arbeitet im Freizeitpark Puy du Fou in Frankreichs Westen, eine Stunde von der Atlantikküste entfernt. Auf dem Parkplatz des historischen Themenparks bringt Gaborit die Besucher zum Nachdenken. Mit seinen fünf abgerichteten Krähen reinigt er den Boden von Plastikmüll. Vor allem Zigarettenstummel und kleinere Kunststoffteile picken die Vögel auf und fliegen sie zu einer Holzkiste. Die Filter enthalten Mikroplastik. Gaborit leistet so seinen Beitrag zu einer plastikfreieren Zukunft. Ein Ziel, das er mit Manon Cuillé teilt, die in Paris für Zero Waste Frankreich arbeitet. Manon ist Yogalehrerin und Umweltingenieurin. Recycling ist nicht die Lösung - Müll vermeiden, wo es geht, lautet ihr Motto. Das gilt vor allem für Plastikverpackungen. In Niort begleitet "Re:" Manon bei einem Seminar, in Paris geht sie in Restaurants, um wiederverwertbare Behälter anzupreisen. In der Banlieue von Paris ist Fanny Vismara zuhause. Sie koordiniert die französische Bewegung "Plastic Attack", ein loser Bund von Bürgern, die mit Protestaktionen in Supermärkten das Augenmerk der Konsumenten auf die Vermüllung des Planeten lenken wollen. Alle drei Akteure verfolgen ein Ziel: Sie möchten die Öffentlichkeit für die ökologische Verantwortung jedes einzelnen Bürgers sensibilisieren. Die französische Regierung hat Plastikgeschirr und Trinkhalme aus Kunststoff verboten. Aber allein in Paris werden jedes Jahr 315 Tonnen Zigarettenstummel weggeworfen. Also eigentlich genug Arbeit für Christophes fliegende Müllabfuhr aus dem Puy du Fou.

Thema:

Heute: Fliegende Müllabfuhr - Krähen im Kampf gegen Plastikabfall



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BBC Songs of Praise

Songs of Praise - Preparing for Lent

Info | 23.02.2020 | 14:15 - 14:50 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Bayerischer Filetiermarsch vom Saibling. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.

Schuhbecks - Meine neubayerische Küche

Info | 23.02.2020 | 17:15 - 17:45 Uhr
/500
Lesermeinung
SF1 Die Renaissance
Teil 1
Folge 1
Symbolbild

Die Renaissance

Info | 24.02.2020 | 09:10 - 09:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Roger Ailes, dem Chef von Fox-News, war jedes Mittel recht, um Zuschauer an seinen Sender zu binden. Am liebsten schürte er Angst.

Pünktlich zum deutschen Kinostart des Spielfilms "Bombshell – Das Ende des Schweigens" über den Fox-…  Mehr

Düsseldorf ruft die Antarktis: <i>prisma</i>-Chefredakteur Stephan Braun bei seiner Videotelefonie mit Wissenschaftsjournalist Dirk Steffens.

Für Dreharbeiten für die "Terra X"-Reihe "Faszination Erde" war Dirk Steffens in der Antarktis. Wir …  Mehr

Franziska Tobler und Friedemann Berg ermitteln im Karneval.

Überall tobt der Straßenkarneval: Bei der allemannischen Fastnet ist für die beiden Kommissare Franz…  Mehr

Das Wiedersehen im Strandhaus gestaltet sich äußerst überraschend (von links): Ulrike Folkerts, Götz Schubert und Romina Küper.

Im neuesten Katie-Fforde-Film muss eine 60-jährige Frau (Ulrike Folkerts) feststellen, dass ihre Jug…  Mehr

Auf der Polarstation Neumayer III erlebt Dirk Steffens die Wunder der Antarktis.

Die neue Folge "Terra X: Faszination Erde" zeigt auf spannende Weise u.a., wie Pinguine sich gegen d…  Mehr