Re: Land ohne Eltern
Info, Gesellschaft + Soziales • 24.11.2022 • 12:05 - 12:35
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
Re:
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2022
Info, Gesellschaft + Soziales

Re: Land ohne Eltern

NGOs schätzen, dass aufgrund der massenhaften Arbeitsmigration fast die Hälfte aller moldauischen Kinder zeitweise ohne ein Elternteil aufwächst. Knapp zwei der vier Millionen Moldauer leben und arbeiten mittlerweile im Ausland, die meisten von ihnen in Ländern der Europäischen Union. Gerade auf dem Land fehlt den Menschen in Moldau die Perspektive. Es gibt keine Jobs, die das Überleben der Familie sichern würde, deshalb wandern sie ab und lassen ihre Kinder oft bei den Großeltern zurück. Doch der Preis dafür ist hoch: "Als wir nach langer Zeit wieder zurück nach Moldau gekommen sind, hat uns unsere eigene Tochter nicht mehr erkannt! Diese Momente sind so schmerzhaft", erzählt Sergiu, der Vater der zwölfjährigen Loredana. Seitdem Loredana zwei Jahre alt ist, leben Sergiu und Elena im Ausland - erst in Moskau, nun in der Nähe von London. Zweimal pro Jahr fahren sie zurück in die Heimat, zu Loredana. Eltern und Tochter kennen sich vor allem über den Computerbildschirm. Die Mutter der achtjährigen Sebastiana arbeitet als Kindermädchen in Deutschland. Sebastiana lebt bei ihren Großeltern in Tudora, einer kleinen Stadt im Südosten Moldaus. Vor allem die Sozialarbeiterin Veronica Mocan versucht so gut es geht, die Abwesenheit der Mutter zu kompensieren. Wanderarbeiterinnen und Wanderarbeiter gibt es überall in Europa - aber nirgendwo sieht man die Auswirkungen auf die nachfolgende Generation so drastisch wie in der Republik Moldau - dem Land ohne Eltern.

top stars
Das beste aus dem magazin
Sonja Gerhardt als Lisa Scheel
Star-News

Sonja Gerhardt: "Ich finde Filme, die auf wahren Begebenheiten beruhen, toll"

Sonja Gerhardt spielt die junge Ärztin Lisa Scheel, die sich als eine der ersten Frauen auf dem Gebiet der Chirurgie durchsetzen möchte. Der Spielfilm beruht auf wahren Begebenheiten.
Annekathrin Schrödl ist Apothekerin bei der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD), Berlin.
Gesundheit

So wichtig ist der Beipackzettel

Mit ein paar Tipps ist es gar nicht schwer, die hilfreichen Informationen für eine sichere Anwendung zu finden und sich beispielsweise nicht von den vielen Angaben zu Nebenwirkungen verunsichern zu lassen.
Janina Fautz in "Auris".
HALLO!

Janina Fautz: "Ausgedachte Fälle sind mir lieber"

Ab dem 13. Dezember sind bei RTL+ die Krimis "Auris – Der Fall Hegel" und "Auris – Die Frequenz des Todes" zu sehen. Janina Fautz spielt darin eine True-Crime-Podcasterin.
Weihnachtsdorf des Hauses Käthe Wohlfahrt
Nächste Ausfahrt

Weihnachtsdorf in Rothenburg ob der Tauber

Wer noch nicht so richtig in Weihnachtsstimmung ist, sollte über einen Besuch in Rothenburg ob der Tauber nachdenken. Denn hier könnte sich das ganz schnell ändern. Der Grund: Am Marktplatz befindet sich das Weihnachtsdorf des Hauses Käthe Wohlfahrt.
Dr. med. Lutz Lindner, DEAA, ist Facharzt für Anästhesie an der Cambomed Klinik, Kempten.
Gesundheit

Keine Angst vor der Narkose

Die Anästhesie hat in den vergangenen Jahren große Fortschritte gemacht. Zum einen sind sehr gut verträgliche und kreislaufschonende Medikamente entwickelt worden.
Stefanie Stappenbeck und Wanja Mues spielen die Hauptrollen in der neuen NDR Serie "Retoure".
HALLO!

"Es ist schwieriger, Leute zum Lachen als zum Mitfühlen zu bewegen"

Ein Turbokapitalist aus dem Westen plant ein verschlafenes Retouren-Center in Mecklenburg-Vorpommern zu einem Global Player umzubauen. Er hat dabei nicht mit der taffen Chefin und ihrer Brigade gerechnet. In der neuen Serie "Retoure" spielt Stefanie Stappenbeck die Hauptrolle. Wir haben mit ihr gesprochen.