Re: Londons Messer-Morde

  • Betroffene Mütter, die ihre Kinder durch die Gewalt verloren haben, ziehen vor das britische Parlament.Zur ARTE-Sendung Re: Londons Messer-Morde Eltern kämpfen gegen Jugendgewalt Betroffene Mütter, die ihre Kinder durch die Gewalt verloren haben, ziehen vor das britische Parlament. © Kobalt Foto: ZDF Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 90 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Betroffene Mütter, die ihre Kinder durch die Gewalt verloren haben, ziehen vor das britische Parlament.Zur ARTE-Sendung Re: Londons Messer-Morde Eltern kämpfen gegen Jugendgewalt Betroffene Mütter, die ihre Kinder durch die Gewalt verloren haben, ziehen vor das britische Parlament. © Kobalt Foto: ZDF Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 90 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © Kobalt/Â Kobalt
  • Justins Sohn Rico wurde vor einem Jahr Opfer eines Messerangriffs. Er überlebte nur knapp. Zur ARTE-Sendung Re: Londons Messer-Morde Eltern kämpfen gegen Jugendgewalt Justins Sohn Rico wurde vor einem Jahr Opfer eines Messerangriffs. Er ĂĽberlebte nur knapp. © Kobalt Foto: ZDF Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 90 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Justins Sohn Rico wurde vor einem Jahr Opfer eines Messerangriffs. Er überlebte nur knapp. Zur ARTE-Sendung Re: Londons Messer-Morde Eltern kämpfen gegen Jugendgewalt Justins Sohn Rico wurde vor einem Jahr Opfer eines Messerangriffs. Er ĂĽberlebte nur knapp. © Kobalt Foto: ZDF Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 90 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © Kobalt/Â Kobalt
  • Peguy Ganda verlor ihren Sohn Champion 2013 durch eine Messerattacke.Zur ARTE-Sendung Re: Londons Messer-Morde Eltern kämpfen gegen Jugendgewalt Peguy Ganda verlor ihren Sohn Champion 2013 durch eine Messerattacke. © Kobalt Foto: ZDF Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 90 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Peguy Ganda verlor ihren Sohn Champion 2013 durch eine Messerattacke.Zur ARTE-Sendung Re: Londons Messer-Morde Eltern kämpfen gegen Jugendgewalt Peguy Ganda verlor ihren Sohn Champion 2013 durch eine Messerattacke. © Kobalt Foto: ZDF Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 90 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © Kobalt/Â Kobalt
  • Re:  - Title card Vergrößern
    Re: - Title card
    Fotoquelle: © RBB Berlin
Info, Gesellschaft + Soziales
Re: Londons Messer-Morde

Infos
Originaltitel
Re:
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
arte
Di., 03.12.
19:40 - 20:15


In der englischen Hauptstadt brodelt es gewaltig: Brutale Messerattacken erschüttern die Stadt und treffen vor allem junge Londoner. Allein von Januar bis Ende September 2019 starben hier laut Polizeistatistik 110 Menschen durch Stichwaffen, 2018 waren es insgesamt 135. Oft entscheidet der Wohnort über Leben und Tod. Wer das falsche Viertel betritt, läuft Gefahr Opfer eines Angriffs zu werden. Hintergrund der Gewalttaten sind Revierkämpfe zwischen rivalisierenden Straßengangs aus benachbarten Stadtteilen. Doch immer öfter trifft die Gewalt auch Unbeteiligte. Um erstochen zu werden, reicht es aus zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein.Justin Finlayson kämpft mit seiner Stiftung "United Borders" gegen den Anstieg der Gewalt. Mit einem zum Tonstudio umgebauten Bus fährt er durch verfeindete Stadtteile und bringt Jugendliche durch Musik wieder zusammen. Dass die Gewalt jeden treffen kann, musste sein Sohn Rico erleben. Er wurde Opfer eines Messerangriffs, überlebte nur schwer verletzt. Mit Gangs hatte er nie etwas zu tun. Peguy Ganda hat ihren Sohn Champion durch eine Messerattacke verloren. Sie hat sich mit anderen betroffenen Müttern zusammengetan, um die Politik endlich zum Handeln zu bringen.

Thema:

Heute: Londons Messer-Morde - Eltern kämpfen gegen Jugendgewalt



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Sternstunden-Adventskalender

Sternstunden-Adventskalender 2019

Info | 08.12.2019 | 15:58 - 16:00 Uhr
2/501
Lesermeinung
ARD Feine Pralinen aus dem Norden – ein schönes Geschenk.

Diesmal schenken wir uns nichts, oder?

Info | 08.12.2019 | 17:30 - 18:00 Uhr
/500
Lesermeinung
Kabel Eins Mein Revier

Mein Revier - Ordnungshüter räumen auf

Info | 09.12.2019 | 00:15 - 01:55 Uhr
1/501
Lesermeinung
News
Ist sich für keine Drecksarbeit zu schade: Josef Asch (Rainer Bock), zentrale Figur "nach einer wahren Begebenheit" des Kölschen Klüngels. Ein gelernter Maurer, der es bis zum Chef-Strippenzieher in der Welt der Hochfinanz brachte.

Die Filmsatire "Der König von Köln" thematisiert einen der größten Korruptionsskandale in Deutschlan…  Mehr

Georg (Josef Hader) wählt ein außergewöhnliches Setting, um sich umzubringen.

Kabarettist Josef Hader thematisiert in seinem Regiedebüt die Krise der Tageszeitungen. Leider fährt…  Mehr

Captain Mitch Nelson (Chris Hemsworth) hat sich nach den Anschlägen vom 11. September wieder der Armee angeschlossen.

Der Kriegsfilm "Operation: 12 Strong" beruht auf wahren Begebenheiten. Der Streifen feiert seine ame…  Mehr

Die Senioren finden sich durch viele Aktionen auch noch im hohen Alter. Die verliebten Paare sind nun nicht mehr einsam.

Die ZDF.reportage "Speed Dating im Alter – Senioren suchen Anschluss" zeigt, was man im Alter gegen …  Mehr

Frau Holle (Cornelia Froboess, links) glaubt fest daran, dass Mia (Klara Deutschmann) es schaffen kann, die Leitung des Botanischen Gartens zu übernehmen.

Das ZDF legt mit "Frau Holles Garten" das Grimm'sche Märchen neu auf – und kommt dabei ganz ohne Sch…  Mehr