Re: Müllhalde Mittelmeer

  • Jede Woche müssen die Bewohner in Bouc-Bel-Air den roten Staub von der angrenzenden Deponie aus ihren Schwimmbädern, Terrassen und Häusern entfernen.Zur ARTE-Sendung Re: Müllhalde Mittelmeer  Ein Fischer zieht vor Gericht Jede Woche müssen die Bewohner in Bouc-Bel-Air den roten Staub von der angrenzenden Deponie aus ihren Schwimmbädern, Terrassen und Häusern entfernen. © Ursula Duplantier Foto: NDR Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 90 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Jede Woche müssen die Bewohner in Bouc-Bel-Air den roten Staub von der angrenzenden Deponie aus ihren Schwimmbädern, Terrassen und Häusern entfernen.Zur ARTE-Sendung Re: Müllhalde Mittelmeer Ein Fischer zieht vor Gericht Jede Woche müssen die Bewohner in Bouc-Bel-Air den roten Staub von der angrenzenden Deponie aus ihren Schwimmbädern, Terrassen und Häusern entfernen. © Ursula Duplantier Foto: NDR Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 90 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © Ursula Duplantier
  • Nur wenige Einheimische und Touristen, die in den Calanques zwischen Cassis und Marseille baden, wissen von der Verschmutzung hier.Zur ARTE-Sendung Re: Müllhalde Mittelmeer  Ein Fischer zieht vor Gericht Nur wenige Einheimische und Touristen, die in den Calanques zwischen Cassis und Marseille baden, wissen von der Verschmutzung hier. © Ursula Duplantier Foto: NDR Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 90 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Nur wenige Einheimische und Touristen, die in den Calanques zwischen Cassis und Marseille baden, wissen von der Verschmutzung hier.Zur ARTE-Sendung Re: Müllhalde Mittelmeer Ein Fischer zieht vor Gericht Nur wenige Einheimische und Touristen, die in den Calanques zwischen Cassis und Marseille baden, wissen von der Verschmutzung hier. © Ursula Duplantier Foto: NDR Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 90 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © Ursula Duplantier
  • Gérard Carrodano wird nie müde, Erwachsenen und Kindern, wie hier seinen Enkeln, die Geheimnisse der Meereswelt näherzubringen.Zur ARTE-Sendung Re: Müllhalde Mittelmeer  Ein Fischer zieht vor Gericht GĂ©rard Carrodano wird nie müde, Erwachsenen und Kindern, wie hier seinen Enkeln, die Geheimnisse der Meereswelt näherzubringen. © Ursula Duplantier Foto: NDR Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 90 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Gérard Carrodano wird nie müde, Erwachsenen und Kindern, wie hier seinen Enkeln, die Geheimnisse der Meereswelt näherzubringen.Zur ARTE-Sendung Re: Müllhalde Mittelmeer Ein Fischer zieht vor Gericht GĂ©rard Carrodano wird nie müde, Erwachsenen und Kindern, wie hier seinen Enkeln, die Geheimnisse der Meereswelt näherzubringen. © Ursula Duplantier Foto: NDR Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 90 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © Ursula Duplantier
  • Gérard Carrodano aus La Ciotat fischt die Meerestiere lebend, um sie an Aquarien in ganz Europa zu verkaufen.Zur ARTE-Sendung Re: Müllhalde Mittelmeer  Ein Fischer zieht vor Gericht GĂ©rard Carrodano aus La Ciotat fischt die Meerestiere lebend, um sie an Aquarien in ganz Europa zu verkaufen. © Ursula Duplantier Foto: NDR Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 90 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv Vergrößern
    Gérard Carrodano aus La Ciotat fischt die Meerestiere lebend, um sie an Aquarien in ganz Europa zu verkaufen.Zur ARTE-Sendung Re: Müllhalde Mittelmeer Ein Fischer zieht vor Gericht GĂ©rard Carrodano aus La Ciotat fischt die Meerestiere lebend, um sie an Aquarien in ganz Europa zu verkaufen. © Ursula Duplantier Foto: NDR Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 90 14 22 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv
    Fotoquelle: © Ursula Duplantier
Info, Gesellschaft + Soziales
Re: Müllhalde Mittelmeer

Infos
Originaltitel
Re:
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
arte
Di., 03.12.
12:15 - 12:50


Jahrzehntelang leitete eine französische Aluminiumfabrik giftigen, mit Schwermetallen verschmutzten Schlamm ins Mittelmeer - in eine für ihren Artenreichtum geschätzte Schlucht im Bergmassif der Calanques bei Cassis. Für Fischer wie Gérard Carrodano brach damit eines der beliebtesten Fanggebiete weg. Mittlerweile gehört die Schlucht zum Nationalpark und der rote Schlamm wird gepresst an Land gelagert- auf Deponien, in direkter Nachbarschaft zu Wohnsiedlungen, die seitdem unter dem Staub leiden."Re:" begleitet den Fischer Gérard Carrodano, der in La Ciotat Fische für Aquarien lebend fängt und der diese Umweltverschmutzung nicht länger hinnehmen will. Gemeinsam mit Umweltaktivisten hat er Klage gegen die Aluminiumfirma erhoben.

Thema:

Heute: Müllhalde Mittelmeer - Ein Fischer zieht vor Gericht



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Unser Dorf hat Wochenende - Logo

Unser Dorf hat Wochenende - Crottendorf

Info | 07.12.2019 | 12:45 - 13:15 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Sternstunden-Adventskalender

Sternstunden-Adventskalender 2019

Info | 07.12.2019 | 15:58 - 16:00 Uhr
2/501
Lesermeinung
WDR Diese Fichte aus Blankenheim in der Eifel soll in diesem Jahr auf dem Weihnachtsmarkt vor dem Kölner Dom aufgestellt werden.

Woher kommen unsere Weihnachtsbäume? - Unterwegs im Westen

Info | 07.12.2019 | 16:45 - 17:15 Uhr
4.38/508
Lesermeinung
News
Die Gipsabgüsse der Bewohner der verschütteten Stadt Pompeji sind weltweit einzigartig. Sie zeigen die Menschen im Augenblick ihres Todes.

Die antike Stadt Pompeji, die beim Ausbruch des Vesuvs vor fast 2000 Jahren gänzlich verschüttet wur…  Mehr

Alle Jahre wieder: Johannes B. Kerner appelliert an die Spendenbereitschaft der Zuschauer.

Moderator Johannes B. Kerner führt durch die alljährliche Benefiz-Gala von "Bild" und ZDF "Ein Herz …  Mehr

Der ARD-Zweiteiler "Unschuldig" wird - wie neuerdings  üblich - am Stück gesendet: Alex Schwarz (Felix Klare) saß sieben Jahre wegen des Mordes an seiner Frau in Haft. Nun kommt er frei und will seine Unschuld beweisen.

180 Minuten Edelkrimi in der ARD: "Unschuldig", eigentlich ein Zweiteiler, wird am Stück gezeigt. De…  Mehr

Das sind die zehn Kandidaten von "Dancing in Ice".

Im November geht die SAT.1-Show "Dancing on Ice" in die zweite Staffel. Zehn Kandidaten wagen sich d…  Mehr

ServusTV Deutschland begleitet in "Expedition Sternenhimmel" sechs Astrofotografen auf der Jagd nach dem perfekten Sternenhimmel. Die aufwendig eingegangenen Bilder sind atemberaubend.

Schon immer fasziniert der Sternenhimmel die Menschen. Die spektakuläre TV-Dokumentation "Expedition…  Mehr