Re: Rap in Russland

  • Während viele Rapper Angst vor dem Kreml haben, erhöht Oppositionsaktivist Alexej Nawalny den Druck auf Putin. Vergrößern
    Während viele Rapper Angst vor dem Kreml haben, erhöht Oppositionsaktivist Alexej Nawalny den Druck auf Putin.
    Fotoquelle: © SWR / Während viele Rapper Angst vor dem Kreml haben, erhöht Oppositionsaktivist Alexej Nawalny den Druck auf Putin.
  • Ivan Timofeevich Dryomin, besser bekannt unter dem Künstlernamen Face, ist ein Superstar der russischen Rap-Szene. Vergrößern
    Ivan Timofeevich Dryomin, besser bekannt unter dem Künstlernamen Face, ist ein Superstar der russischen Rap-Szene.
    Fotoquelle: © SWR / Ivan Timofeevich Dryomin, besser bekannt unter dem Künstlernamen Face, ist ein Superstar der russischen Rap-Szene.
  • In der Provinz und den ärmeren Vororten der Groߟstädte - wie hier in Moskau -“ ist der russische Rap aus Unzufriedenheit und Aggression entstanden. Vergrößern
    In der Provinz und den ärmeren Vororten der Groߟstädte - wie hier in Moskau -“ ist der russische Rap aus Unzufriedenheit und Aggression entstanden.
    Fotoquelle: © SWR / In der Provinz und den ärmeren Vororten der Großźstädte - wie hier in Moskau -“ ist der russische Rap aus Unzufriedenheit und Aggression entstanden.
  • Rap in Russland - keine andere Musikrichtung ist für die Jugend hier wichtiger. Vergrößern
    Rap in Russland - keine andere Musikrichtung ist für die Jugend hier wichtiger.
    Fotoquelle: © SWR / Rap in Russland - keine andere Musikrichtung ist für die Jugend hier wichtiger.
Info, Gesellschaft + Soziales
Re: Rap in Russland

Infos
Originaltitel
Re:
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
arte
Mi., 11.09.
12:15 - 12:50


Rap - im Reich von Präsident Putin gibt es für die Jugend kein wichtigeres Musik-Genre. YouTube-Videos von Rappern wie Husky, Face, Oxxximiron, Timati und Ic3peak werden zig Millionen Mal geklickt, sofort, wenn sie auf dem Markt sind. Die Clubs sind voll, die Radiosender stellen ihr Programm auf Hip-Hop um, jeder Jugendliche hat seinen persönlichen Star. Doch die erfolgreiche Underground-Kultur ist der Machtelite mittlerweile ein Dorn im Auge, zu offen wurden Putin und Polizeikräfte kritisiert. Als es zu viel wurde, schlug der Staat zurück: Rapper wurden Ende 2018 verhaftet, ihre Konzerte verboten. Seitdem ist alles anders in der Szene: Singende Kritiker sind selten geworden, die Rapper schwenken massenweise um auf unpolitische Inhalte. Kein Sprechgesangskünstler will seine Konzerte verlieren - und damit seine wichtigste Einnahmequelle. Die Repressalien Putins haben gewirkt. Und trotzdem gibt es Superstars wie Ivan Timofeevich Dryomin - bekannt als "Face" - die sich von ihrer kritischen Position nicht völlig verabschiedet haben. Rap in Russland - ein Kampf um die Meinungsfreiheit.

Thema:

Heute: Rap in Russland: Der Kampf um die Meinungsfreiheit



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Fjodor Alexandrowitsch glaubt, dass die Reaktorkatastrophe kein Unfall war.Zur ARTE-Sendung
 Themenabend: THEMA Spezial: 30 Jahre Tschernobyl
 Der russische Specht
 4: Fjodor Alexandrowitsch glaubt, dass die Reaktorkatastrophe kein Unfall war.
 © Artem Ryzhykov
 Foto: WDR
 Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv

Der russische Specht

Info | 21.09.2019 | 01:30 - 02:50 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Aydin Engin war verantwortlich für die "Cumhuriyet"-Sonderausgabe anlässlich des Attentats auf "Charlie Hebdo".Zur ARTE-Sendung
 Humor und Muslime
 2: Aydin Engin war verantwortlich für die „Cumhuriyet“-Sonderausgabe anlässlich des Attentats auf „Charlie Hebdo“.
 © YSO Film/Frank Eggers
 Foto: ZDF
 Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv

Humor und Muslime

Info | 21.09.2019 | 05:20 - 06:15 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Ein Veteran im Gespräch mit Ellie: Die virtuelle Therapeutin kann Traumata diagnostizieren.Zur ARTE-Sendung
 Die Vermessung der Gefühle
 5: Ein Veteran im Gespräch mit Ellie: Die virtuelle Therapeutin kann Traumata diagnostizieren.
 © Jonas Sichert
 Foto: ZDF
 Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv

Die Vermessung der Gefühle

Info | 21.09.2019 | 06:15 - 07:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die Serie "Game of Thrones" (Bild: Emilia Clarke) ist nominiert für zahlreiche Emmy Awards. Die Verleihung wird live auf TNT Serie ausgestrahlt.

Das Fantasy-Epos "Game of Thrones" dürfte bei den Emmy Awards abräumen. Auch für deutsche Zuschauer …  Mehr

Es geht doch weiter: Die Sitcom "Sekretärinnen - Überleben von 9 bis 5!" startet bald in die Verlängerung. Von links: Jochen Horst, Ellenie Salvo González, Susan Hoecke und Nina Vorbrodt.

Ein Zuschauermagnet war die Sitcom "Sekretärinnen – Überleben von 9 bis 5!" nicht gerade, doch die S…  Mehr

Läuft ausgerechnet die Heim-EM nicht bei den Öffentlich-Rechtlichen?

Das wäre eine TV-Sensation: Nach übereinstimmenden Medienberichten sichert sich die Telekom die Über…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Um sich an ihren verstorbenen Mann Jens Büchner zu erinnern, ließ sich Daniela Büchner laut rtl.de ein neues Tattoo stechen: ein Traumfänger mit Federn und ihrem Hochzeitsdatum.

Um den frühen Tod ihres Mannes Jens Büchner zu verarbeiten, hat sich Daniela Büchner wieder ein Tatt…  Mehr