Real Life Guy
Info, Reportage • 14.01.2021 • 00:05 - 00:50
Lesermeinung
NDR Fernsehen REAL LIFE GUY, "Der YouTuber, der Tod und die Hoffnung", am Mittwoch (13.01.21) um 23:50 Uhr.
"Ehrlich gesagt macht mir das überhaupt keine Angst, wenn mir jemand sagt, medizinisch gesehen, kannst du jederzeit tot umfallen", beschreibt Philipp seine Gefühle nach der Untersuchung bei seinem Hausarzt. Auch wenn dieser ihm gerade die Nachricht überbrachte, dass er jeden Tag an einem Herztod sterben kann.
© NDR, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung bei Nennung "Bild: NDR" (S2). NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2306 oder -2305, pressefoto@ndr.de
Vergrößern
NDR Fernsehen REAL LIFE GUY, "Der YouTuber, der Tod und die Hoffnung", am Mittwoch (13.01.21) um 23:50 Uhr.
Die "Real Life Guys" begutachten nochmal das neueste Video, das gleich auf ihrem Youtube-Kanal online gehen soll. Diesmal ist es ein ganz Besonderes: Es zeigt eine gemeinsame Reise nach Island, die Philipp als mögliche Abschiedsreise mit Freunden geplant hatte.
© NDR, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung bei Nennung "Bild: NDR" (S2). NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2306 oder -2305, pressefoto@ndr.de
Vergrößern
NDR Fernsehen REAL LIFE GUY, "Der YouTuber, der Tod und die Hoffnung", am Mittwoch (13.01.21) um 23:50 Uhr.
"Wenn man mich so sieht, gehen viele nicht davon aus, dass ich im Moment so einen großen Tumor habe und mein Leben eventuell jederzeit vorbei sein könnte", sagt Philipp.
© NDR, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung bei Nennung "Bild: NDR" (S2). NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2306 oder -2305, pressefoto@ndr.de
Vergrößern
NDR Fernsehen REAL LIFE GUY, "Der YouTuber, der Tod und die Hoffnung", am Mittwoch (13.01.21) um 23:50 Uhr.
"The Real Life Guys" machen bei ihren Videos alles selbst. Philipp bearbeitet ein Foto von sich, das später das Titelbild des Videos werden soll: Wie schwer ist es, sich selbst in Szene zu setzen, wenn es um die eigene schwere Krankheit geht?
© NDR, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung bei Nennung "Bild: NDR" (S2). NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2306 oder -2305, pressefoto@ndr.de
Vergrößern
Originaltitel
Real Life Guy
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Info, Reportage

Real Life Guy

"Ich glaube, dass es in meinem Leben Zeiten gab, in denen ich viel zu viel Wert auf Anerkennung gesetzt habe und auf das, was unsere Abonnenten von uns erwarten." Philipp Mickenbecker ist 23 Jahre alt und erreicht zusammen mit seinem Zwillingsbruder Johannes und dem YouTube-Kanal The Real Life Guys 1,25 Millionen Menschen. Auf dem Kanal zeigen die beiden, wie sie die verrücktesten Konstruktionen bauen: von der fliegenden Badewanne bis hin zur Wasserrutsche vom eigenen Hausdach. Die Videos laufen überall auf der Welt, sogar in China und Amerika. Den beiden Jungen aus einem kleinen Dorf in Hessen mit 5.000 Einwohner*innen scheint die ganze Welt zu Füßen zu liegen. Doch der Erfolg wird begleitet von schweren Schicksalsschlägen: Bei Philipp wird, als er 16 ist, zum ersten Mal Lymphdrüsenkrebs entdeckt. Er kann ein Jahr lang nicht in die Schule gehen, schafft es jedoch, den Krebs mithilfe einer Chemotherapie zu besiegen. Vorerst. Denn drei Jahre später der erneute Schock: wieder Krebs, Philipp lehnt eine erneute Chemo ab und liegt schon bald im Sterben. Kurz darauf verunglückt seine 18-jährige Schwester bei einem Sportflugzeugunfall. Für die Familie bricht eine Welt zusammen. "Wir sind in unserer Gesellschaft gar nicht darauf vorbereitet mit dem Tod umzugehen. Man hört es. Aber es ist immer weit weg. Und man denkt, ja, okay, das trifft die, aber es wird mich eh nicht treffen. Und wenn es dann eben doch kommt, dann sind wir komplett überfordert mit dem Tod", so Johannes, Philipps Bruder. Doch die Familie erlebt einen Lichtblick: Philipp wird wieder gesund, die Ärzte bezeichnen es als medizinisches Wunder. Vor wenigen Wochen dann die dritte Krebsdiagnose: erneut Lymphdrüsenkrebs, im Endstadium. Es besteht keine Hoffnung auf Heilung, die Ärzte geben ihm maximal zwei Monate Lebenszeit. Doch Philipp möchte seine Zeit nicht damit verbringen, auf seinen Tod zu warten: Er macht weiter wie bisher, dreht Videos für den YouTube-Kanal, geht auf Reisen, trifft seine Freunde: "Es kommt gar nicht drauf an, was man zusammen macht, sondern eher, wie man es macht." Die größte Kraft zieht er aus einem starken persönlichen Glauben, den er während seiner schweren Krankheitsphase entwickelt: "Ich glaube, dass nach dem Tod die Seele weiterlebt." Die Filmemacherinnen Domenica Berger und Stefanie Gromes gehen der Frage nach, wie eine junge Generation mit dem Thema Sterben umgeht und zeigen wie Philipp und seine Freunde versuchen, mit der schwierigen Situation umzugehen, sich gegenseitig zu stützen und an dieser Erfahrung zu wachsen.
top stars
Das beste aus dem magazin
Dr. Thomas Schneider ist leitender Facharzt für Orthopädie, Sportmedizin und Unfallchirurgie der Gelenk-Klinik Gundelfingen. Spezialisiert ist er auf Fuß- und Sprunggelenkserkrankungen einschließlich Endoprothetik. Arthroskopische Operationen der Gelenke von Hüfte, Knie, Schulter und Ellenbogen sind weitere Behandlungsschwerpunkte.
Gesundheit

Wenn die Finger plötzlich kribbeln oder schmerzen

Schätzungsweise rund sechs Millionen Menschen in Deutschland leiden unter einem Karpaltunnelsyndrom. Frauen sind doppelt so häufig betroffen wie Männer. Grund dafür sind hormonelle Umstellungen. Vielfach sind aber auch Verletzungen oder Brüche im Handgelenk, Rheuma, Diabetes oder etwa schwere körperliche Arbeit Ursache eines Karpaltunnelsyndroms.
Der Geysir Andernach.
Nächste Ausfahrt

Kruft: Geysir Andernach

Auf der A61 von Kaldenkirchen nach Hockenheim begegnet Autofahrern nahe dem Anschluss 35 das Hinweisschild "Geysir Andernach". Wer die Autobahn bei Kruft verlässt und der B256 in Richtung Andernach folgt, gelangt zum höchsten Kaltwassergeysir der Welt.
Wer Retinol trotzdem probieren will, sollte sich beraten lassen oder zumindest mit einer geringen Dosis, beispielsweise einmal die Woche, anfangen.
Gesundheit

Retinol nur sparsam anwenden

Weniger ist bei der Anwendung von Retinol mehr. Denn das Mittel regt die Hauterneuerung an – und diese neue Haut ist empfindlich.
Die Immobilienpreise in Deutschland steigen und steigen.
Weitere Themen aus dem Magazin

Wie viel Immobilie kann ich mir leisten?

Ob Neubau oder Kauf im Bestand: Die Immobilienpreise in Deutschland steigen und steigen. Daher sollten Kaufinteressenten den eigenen finanziellen Rahmen frühzeitig klar abstecken. Wichtig sind mindestens 20 Prozent Eigenkapital.
Wilfried Stubbe (Wolfgang Stumph) findet sich plötzlich mitten in einem neuen Fall wieder.
News

Stubbe ist zurück, und das gleich doppelt

Wolfgang Stumph ist als Wilfried Stubbe auf den Bildschirm zurückgekehrt – und das genau passend zu seinem 75. Geburtstag am 31. Januar. Neben ihm spielt seine Tochter Stephanie Stumph die Investigativjournalistin Christiane Stubbe. prisma hat mit Wolfgang Stumph über das Comeback seiner wohl bekanntesten Rolle, die Tücken eines Geburtstags während Corona und starke Familienbande gesprochen.
Lisa Maria Potthoff spielt Sara Kohr. Herbert Knaup spielt Staatsanwalt Anton Mehringer.
HALLO!

Lisa Maria Potthoff

Am 1. Februar ist Schauspielerin Lisa Maria Potthoff wieder als "Sarah Kohr" im ZDF zu sehen. Ein Gespräch über die Situation der Kulturszene in Zeiten des Lockdowns, Paraderollen und Kampfszenen beim Dreh.