Red Eye - Nachtflug in den Tod

  • Der harmlose Gesichtsausdruck trügt: Rachel McAdams als Lisa, Cillian Murphy als Jackson Vergrößern
    Der harmlose Gesichtsausdruck trügt: Rachel McAdams als Lisa, Cillian Murphy als Jackson
    Fotoquelle: SRF/DreamWorks
  • Die Opfer: Jack Scalia als Geheimdienstchef Charles Keefe (l.) Vergrößern
    Die Opfer: Jack Scalia als Geheimdienstchef Charles Keefe (l.)
    Fotoquelle: SRF/DreamWorks
  • In die Enge getrieben: Cillian Murphy als Jackson, Rachel McAdams als Lisa Vergrößern
    In die Enge getrieben: Cillian Murphy als Jackson, Rachel McAdams als Lisa
    Fotoquelle: SRF/DreamWorks
  • In die Enge getrieben: Cillian Murphy als Jackson, Rachel McAdams als Lisa Vergrößern
    In die Enge getrieben: Cillian Murphy als Jackson, Rachel McAdams als Lisa
    Fotoquelle: SRF/DreamWorks
  • Die Opfer: Jack Scalia als Geheimdienstchef Charles Keefe (l.) Vergrößern
    Die Opfer: Jack Scalia als Geheimdienstchef Charles Keefe (l.)
    Fotoquelle: SRF/DreamWorks
  • Der harmlose Gesichtsausdruck trügt: Rachel McAdams als Lisa, Cillian Murphy als Jackson Vergrößern
    Der harmlose Gesichtsausdruck trügt: Rachel McAdams als Lisa, Cillian Murphy als Jackson
    Fotoquelle: SRF/DreamWorks
Spielfilm, Thriller
Red Eye - Nachtflug in den Tod

Infos
Zweikanalton deutsch/englisch
Originaltitel
Red Eye
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2005
Kinostart
Do., 08. September 2005
SF2
Di., 18.09.
22:35 - 00:00


Die junge Hotelmanagerin Lisa befindet sich auf der Rückreise von der Beerdigung ihrer Grossmutter. Zur Besinnlichkeit fehlt ihr allerdings die Zeit. Zuerst bleibt das Taxi auf dem Weg zum Flughafen im Stau stecken. Später eskaliert der Streit zwischen enervierten Passagieren beim Check-in. Doch Lisa weiss sich zu wehren. In der Flughafenhalle trifft sie auf einen attraktiven jungen Mann mit Namen Jackson Rippner . Man unterhält sich über belanglose Dinge, ein Flirt liegt in der Luft. Doch dann geht man getrennte Wege, nur um kurze Zeit später nebeneinander im selben Flugzeug zu sitzen. Hier aber zeigt Rippner plötzlich ein ganz anderes Gesicht. Kaum in der Luft droht er, Lisas Vater ermorden zu lassen, wenn diese nicht einen prominenten Hotelgast, den Chef der US-Homeland-Security, in eine andere Suite verlege. Ist das geschehen, daran besteht kein Zweifel, wird dieser ermordet werden. Lisa befindet sich 10'000 Meter über Boden in einem grässlichen moralischen Dilemma. Wie sie sich auch entscheidet, Menschen werden ihretwegen sterben. Verzweifelt sucht die junge Frau nach einem Ausweg. Doch der bösartige Rippner lässt sie keinen Augenblick aus den Augen, und um ihren Vater nicht zu gefährden, darf sie sich keinem anderen anvertrauen. Der deutsche «Tagesspiegel» lobte Wes Cravens Thriller «Red Eye»: «kurz, billig und schnörkellos; dabei von beharrlicher Unlogik und höchster Effektivität». Und in der Tat eskaliert die Situation von Minute zu Minute. Dabei spielt der Altmeister nicht nur geschickt auf der Klaviatur des Thrillers, sondern setzt ebenso gekonnt auf die klaustrophobische Enge des Flugzeugraums sowie die seit dem 11. September 2001 verbreitete Angst vor terroristischen Anschlägen. In diesem Feld ist Craven kaum zu schlagen, stammen vom ehemaligen Philosophielehrer doch schon die populäre «Nightmare on Elm Street»-Reihe oder die «Scream»-Trilogie. All diese Filme können als Paradebeispiele für die Erzeugung von Spannung oder ? wie es Hitchcock ausdrückte ? von Suspense gelten.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Red Eye" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Red Eye"

Das könnte Sie auch interessieren

RTL II Cybill Shepherd als 'Cass'

Hard Luck

Spielfilm | 29.09.2018 | 03:55 - 05:30 Uhr
3.2/500
Lesermeinung
ZDF Darcy (Dominic Cooper, l.) und Victor (Colin Farrell, r.) sind Freunde und gehören der gleichen Gang an.

Dead Man Down

Spielfilm | 30.09.2018 | 01:30 - 03:15 Uhr
Prisma-Redaktion
2.63/508
Lesermeinung
SAT.1 Stephen King's Quicksilver Highway

Stephen Kings Quicksilver Highway

Spielfilm | 30.09.2018 | 01:35 - 03:20 Uhr
Prisma-Redaktion
1/501
Lesermeinung
News
TV-Regisseur Kai Tilgen blickt in seinem Buch "Wie ich mir meinen Platz in der Fernsehhölle verdient habe" hinter die Kulissen des Fernsehgeschäfts.

Ein TV-Regisseur verrät in seinem Buch, wie es hinter den Kulissen von Casting-Shows wie "DSDS" zuge…  Mehr

Lars Steinhöfel (links) und Dominik Schmitt sind seit einem Jahr ein Paar.

"Unter uns"-Fans kennen Lars Steinhöfel als "Easy". Nun hat der Schauspieler bei Instagram sein priv…  Mehr

Popo-Wackeln bei "Die Höhle der Löwen": Mit "TwerXout" möchten Kristina Markstetter und Rimma Banina einen neuen Fitnesstrend schaffen.

Mit einer ungewöhnlichen Geschäftsidee wollen zwei Gründerinnen die "Löwen" zu einer Investition ver…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Mel Gibson dreht einen Westernklassiker neu.

Der Western "The Wild Bunch" war im Original ziemlich brutal und wurde wegen der exzessiven Gewaltda…  Mehr