Reisen in ferne Welten

  • Fast die Hälfte aller Neukaledonier ist in der Hauptstadt Noumea zu Hause. Vergrößern
    Fast die Hälfte aller Neukaledonier ist in der Hauptstadt Noumea zu Hause.
    Fotoquelle: ZDF/SR/Thomas Radler
  • Unterwegs auf der letzten Fähre in Neukaledonien Vergrößern
    Unterwegs auf der letzten Fähre in Neukaledonien
    Fotoquelle: ZDF/SR/Thomas Radler
  • Sandrine Guindon ist Rancherin in dritter Generation. Vergrößern
    Sandrine Guindon ist Rancherin in dritter Generation.
    Fotoquelle: ZDF/SR/Thomas Radler
  • Im Landesinneren werden seit einem Jahrhundert Rinder gezüchtet. Vergrößern
    Im Landesinneren werden seit einem Jahrhundert Rinder gezüchtet.
    Fotoquelle: ZDF/SR/Thomas Radler
  • Grand Terre heißt die Hauptinsel Neukaledoniens. Vergrößern
    Grand Terre heißt die Hauptinsel Neukaledoniens.
    Fotoquelle: ZDF/SR/Thomas Radler
  • Vor mehr als dreitausend Jahren erreichten die ersten Menschen die entlegenen Inseln im Südpazifik. Vergrößern
    Vor mehr als dreitausend Jahren erreichten die ersten Menschen die entlegenen Inseln im Südpazifik.
    Fotoquelle: ZDF/SR/Thomas Radler
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Reisen in ferne Welten

3sat
Do., 14.06.
04:45 - 05:30
Neukaledonien - Unbekanntes Südseeparadies


Türkisblaues Wasser, puderzuckerweiße Strände und die größte Lagune der Welt, umgeben von einem Korallenriff mit 1600 Kilometern Länge: Das ist Neukaledonien. Captain Cook hat die Inselgruppe so getauft, als er aus der Ferne die Höhenzüge der Hauptinsel Grand Terre im südlichen Pazifik entdeckte. Ansonsten aber hat Neukaledonien mit Schottland wenig zu tun. Napoleon der Dritte ließ die Inseln einst für Frankreich als Sträflingskolonie erobern, heute haben sie den Status eines französischen Überseelands mit voller Autonomie. "Reisen in ferne Welten" stellt einen der ganz wenigen Orte in der Südsee vor, wo die Atmosphäre, die einst schon den Maler Paul Gauguin bezauberte, noch heute spürbar ist. Das liegt vor allem daran, das die Urbevölkerung, die sogenannten "Kanaken", zumeist wenig bis gar keine Lust haben, ihr Südseeparadies für den Massentourismus zu vermarkten. Auf vielen vorgelagerten Inseln gibt es keinerlei Hotels oder Ferienwohnungen. Wer hier übernachten will, der meldet sich beim lokalen Clanführer in der Chefferie. Der Häuptling vermittelt dann das befristete "acceuil en tribu". Übersetzt heißt das so viel wie "zuhause beim Stamm" und meint das Übernachten bei Einheimischen mit Familienanschluss. Die Insulaner leben ihr Leben im Rhythmus der Vorfahren. So auch der 39-jährige Fischer Gregoire Thale Gregoire. Er fährt noch fast täglich raus aufs Meer. Genau wie Surferin Natalie Cinedrawa, die vor 20 Jahren als erste Frau auf Neukaledonien gesurft ist.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat An den Gletscherseen gedeiht eine einmalige Pflanzenwelt.

Unsere wilde Schweiz - Aletschgletscher

Natur+Reisen | 13.06.2018 | 21:40 - 22:00 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Schönes Portugal

Schönes Portugal

Natur+Reisen | 14.06.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
5/502
Lesermeinung
arte Der Zug "Crescent" auf der Brücke durch den Lake Pontchartrain nördlich von New Orleans

Mit dem Zug von ... - New Orleans nach New York

Natur+Reisen | 14.06.2018 | 18:35 - 19:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ist das da Balu verschwommen im Hintergrund? Vermutlich schon: "Mogli" (Start: 25.10.) erzählt "Das Dschungelbuch" neu.

Wie kann sich "Mogli" von "Das Dschungelbuch" abheben? Der erste Trailer lässt vermuten: mit einer d…  Mehr

Die Schauspieler der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", Felix von Jascheroff, Eva Mona Rodekirchen, Lea Marlen Woitack, Niklas Osterloh, Anne Menden, Gamze Senol und Jörn Schlönvoigt durften zwei Wochen lang auf der Ferieninsel Mallorca drehen.

RTL strahlt am 29. Mai 2018 zum dritten Mal eine Folge der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten…  Mehr

Nach 20 Jahren im Koma wacht Mick Brisgau (Henning Baum), ein harter Bulle aus altem Schrot und Korn, wieder auf. Handys, PCs und Internet sind ihm fremd. In einer komplett veränderten Welt muss er sich beruflich und privat neu orientieren.

Was tun, wenn ein Quotentief droht? SAT.1 hat sich für die erneute Ausstrahlung der zweiten Staffel …  Mehr

Vier Staffeln lang war Samu Haber in "The Voice of Germany" Liebling der Fans.

Samu Haber wird vorerst nicht mehr als Coach an der Casting-Show "The Voice of Germany" teilnehmen. …  Mehr

Keine Garantie mehr: Wer alle Spiele der Bayern oder eines anderen Champions-League-Teilnehmers live komplett sehen will, wird das ab der kommenden Saison nur mit Sky nicht mehr bewerkstelligen können. Wie schon bei der Bundesliga geht auch hier der Trend dazu, die Spiele auf mehrere Anbieter aufzuteilen, um somit die explodierenden Sportrechtekosten zu refinanzieren. Bei der Champions League ist DAZN mit im Boot.

Die Champions League ist ab der kommenden Saison nicht mehr live im ZDF, sondern nur noch bei Pay-TV…  Mehr