Reisen in ferne Welten

  • Sheep Rock, eine markante Felsformation im Osten von Fair Isle. Vergrößern
    Sheep Rock, eine markante Felsformation im Osten von Fair Isle.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Vorführung bei der Viking Pony Show. Vergrößern
    Vorführung bei der Viking Pony Show.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Land und Leute
Reisen in ferne Welten

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
BR
Do., 08.11.
11:55 - 12:40
Die Shetland-Inseln - Schottlands nördlichster Außenposten


Von Lerwick, der Hauptstadt der Shetland Inseln, ins schottische Aberdeen ist es genauso weit wie ins norwegische Bergen oder auf die Faröer Inseln - etwa 350 Kilometer. Für die Wikinger lagen die Shetland Inseln genau auf ihrer Route Richtung Süden. Die Nordmänner siedelten sechseinhalb Jahrhunderte lang auf den Inseln. Nicht nur archäologische Funde bezeugen das; die Sprache der Shetländer ist ein schottisches Englisch mit 10.000 skandinavischen Lehnwörtern. Und jedes Jahr im Februar wird das "Up-Helly-A", ein traditionelles Wikingerfest gefeiert. Ihre ungeschützte Lage im Nordatlantik beschert den Shetland Inseln auch ein sehr unbeständiges, oft extremes Wetter. Sonnenschein und milde Temperaturen können binnen Stunden von gewaltigen Stürmen oder dichtem Nebel abgelöst werden; Fähr- und Flugverkehr kommen zum Erliegen, die Menschen sind über Tage hinweg isoliert. Dass es außerdem an 250 Tagen im Jahr regnet, regt niemanden weiter auf. Dem Wetter zum Trotz sind die Inseln seit mindestens sieben Jahrtausenden ununterbrochen besiedelt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Verbindung zur Aussenwelt. Zweimal pro Woche versorgt ein Flugzeug der Nationalen Fluggesellschaft "Air Kiribati" die Bewohner der südpazifischen Insel Abaiang mit Nachschub. Auf der Insel gibt es weder Radio noch Fernsehen oder Internet.

Der Äquator - Breitengrad der Extreme - Schlangen, Schweine, Schönheitswahn

Natur+Reisen | 08.11.2018 | 17:05 - 17:50 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Familie Hovanisyan lebt von ihren 20 Kühen und 100 Schafen. Auf den Tisch kommt Brot aus dem Erdofen, Gemüse aus dem eigenen Garten, Fleisch von der Weide und Selbstgebrannter.

Abenteuer Armenien

Natur+Reisen | 08.11.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Die alten Schriftstücke in der Bibliothek sind Zeugnisse irischer Dichtkunst.

Irlands Küsten - Dublin und der Osten

Natur+Reisen | 09.11.2018 | 14:50 - 15:35 Uhr
3/502
Lesermeinung
News
Johannes Helgert (links) wurde von seinen Schülern für den Deutschen Lehrerpreis vorgeschlagen. Er gibt dem Filmautoren Johan von Mirbach Tipps für den Unterricht.

Wer ist für die Berufung des Pädagogen geeignet? Nur an der Universität Passau gibt es zur Beantwort…  Mehr

Die Jury von "The Taste": Frank Rosin, Alexander Herrmann, Cornelia Poletto und Roland Trettl.

40 Kandidaten stellen sich in der sechsten Staffel von "The Taste" dem Urteil der Jury. Wer schafft …  Mehr

Als James Bond war er bereits im Gespräch, nun wird Idris Elba erst einmal zum Kater in der Musical-Verfilmung "Cats".

Die Stars reißen sich offenbar um eine Rolle in der Kinoverfilmung des Musicals "Cats". Idris Elba, …  Mehr

Was hat Judith Williams denn da in der Hand? Eine Unterhose? In der Tat. Und zwar eine ganz besondere.

In der aktuellen Staffel von "Die Höhle der Löwen" tritt Judith Williams nur selten in Erscheinung. …  Mehr

Die Stars von "Sing meinen Song" treffen sich am Dienstag, 27. November, zum Weihnachtskonzert (VOX, 20.15 Uhr). Mit dabei sind: (von links) Marian Gold, Judith Holofernes, Johannes Strate, Mark Forster, Leslie Clio, Mary Roos und Rea Garvey.

Mark Forster trommelt seine "Tauschkonzert"-Truppe für ein Weihnachtskonzert noch einmal zusammen. D…  Mehr