Reisen in ferne Welten

Natur+Reisen, Landschaftsbild
Reisen in ferne Welten

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2012
BR
Do., 06.12.
11:55 - 12:40
Nepal - Empore der Götter


Die sozialen Unterschiede und die Umweltprobleme in Nepal sind groß. Am niedrigsten Punkt des Landes fährt Nepals einzige Eisenbahn durch eine touristisch unerschlossene Gegend, hier herrscht extreme Armut. Die Bahnstrecke ist nur 29 Kilometer lang und wird mit maximal 15 Kilometern pro Stunde, meist jedoch Schrittgeschwindigkeit, befahren. Besonders voll wird es Anfang Oktober, wenn indische Pilger in Massen über die Grenze und in die Stadt Janakpur strömen, um eines der wichtigsten hinduistischen Feste zu feiern. Dann gibt es auch auf dem Dach des Zuges und auf der Lokomotive kaum noch einen Stehplatz zu ergattern. Knapp zweihundert Kilometer und acht Autostunden entfernt liegt eine der ursprünglichsten Regionen des Landes: Der Chitwan-Nationalpark ist berühmt als einer der letzten Zufluchtsorte des Rhinozeros'. Auf einer Elefantensafari hat sich das Filmteam auf die Suche nach den gefährlichen Dickhäutern gemacht und ist ihnen beängstigend nahe gekommen. Abseits von Straßen oder ausgebauten Wegen hat das Team Träger in abgelegene Täler begleitet. Diese "Lastwagen der Berge" versorgen das Hochland mit Lebensmitteln und transportieren selbst große Möbelstücke und Baumaterial.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Kanzelwand.

Panoramabilder / Bergwetter

Natur+Reisen | 14.12.2018 | 07:35 - 08:25 Uhr
2.5/5040
Lesermeinung
WDR Weihnachten auf Island

Weihnachten auf Island

Natur+Reisen | 14.12.2018 | 07:50 - 08:20 Uhr
5/502
Lesermeinung
arte Die Nenzen sind traditionell Rentierhirten.

Eine Sommerreise am Polarkreis - Jamal-Halbinsel, Land der Nenzen

Natur+Reisen | 14.12.2018 | 08:00 - 08:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
BR-Intendant Ulrich Wilhelm, der derzeit auch ARD-Vorsitzender ist, kann sich etwas entspannen: Der deutsche Rundfunkbeitrag entspricht dem EU-Recht.

Laut einem aktuellen Urteil der Luxemburger Richter geht das System zur Finanzierung des öffentlich-…  Mehr

Leila Lowfire (rechts) ist Sexexpertin und plaudert in ihrem Podcast gemeinsam mit Ines Anioli fröhlich über alles unter der Gürtellinie. Sie hat auch schon mit Kult-Regisseur Klaus Lemke ("Unterwäschelügen") gearbeitet. Langweilig wird es mit ihr im "Dschungelcamp" sicherlich nicht. Voraussichtlich wird es dort zum Stelldichein der Sexbomben kommen, denn auch "Eis am Stil"-Star Sibylle Rauch (58), eine früher legendäre Pornodarstellerin, gehört laut "Bild" zu den Kandidaten.

Noch kennt sie (fast) niemand – ab Januar könnte sich das ändern: Angeblich stehen die Kandidaten fü…  Mehr

Eddie Redmayne scheint kein Glück mit seinem neuesten Projekt zu haben, das aufgrund von Geldproblemen gestoppt wurde.

Oscar-Preisträger Eddie Redmayne sorgt mit seiner Hauptrolle in der "Phantastische Tierwesen"-Reihe …  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht und sind am Ende lange sitzen geblieben": Til Schweiger verteidigt seine US-Version von "Honig im Kopf".

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht": Til Schweiger äußert sich erstmals zum Flop seine…  Mehr