Reisen in ferne Welten

Der buddhistische Tempel im Viertel Asakusa. Vergrößern
Der buddhistische Tempel im Viertel Asakusa.
Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Stadtbild
Reisen in ferne Welten

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
BR
Fr., 15.03.
13:30 - 14:15
Tokio - Japans Mega-Metropole


Die japanische Mega-Metropole Tokio ist eine Stadt der Gegensätze: Automatenstraßen und Robotercafés sind nur die eine Seite. Die vielen gepflegten Parks geben den Tokiotern die Möglichkeit, sich von der Überdosis Großstadt zu erholen. Am Stadtrand liegt ein großes bergiges Waldgebiet, hier scheint die Großstadt ganz weit weg zu sein. Aus der Ferne wirkt Tokio wie ein riesiger Ameisenhaufen: beeindruckend, aber nicht einladend. Doch der erste Eindruck täuscht. Bei Umfragen nach den lebenswertesten Städten der Welt landet Tokio immer wieder auf den vorderen Plätzen. Wo verbringen die Tokioter ihre Freizeit, wie wohnen Familien in der Metropole, was essen sie gern? Natürlich Sushi, aber auch Ramen - Nudelsuppe. Stephan Düfel zeigt in seinem Film, welches die schönsten, und welches die eher unbekannten Ecken der Mega-City sind. Die Menschen in Tokio arbeiten hart. Doch nach Feierabend lassen sie Dampf ab. "Izakaya" heißen die kleinen Kneipen, in denen Geschäftsmänner sich in Stimmungskanonen verwandeln - Sake und Bier machen es möglich. Neben dem grellen neonbeleuchteten Vergnügungsviertel existieren auch ruhige, entschleunigte Viertel.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Tamina in Amsterdam

Tamina in Amsterdam

Natur+Reisen | 24.03.2019 | 15:30 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Städte am Meer

Städte am Meer - Marseille

Natur+Reisen | 25.03.2019 | 07:00 - 07:15 Uhr
3/505
Lesermeinung
arte Lyon setzt sich für das Verschwinden der Autos aus dem Stadtbild ein: hier ein unterirdisches Parkhaus im Stadtzentrum.

Meine Stadt - Lyon

Natur+Reisen | 30.03.2019 | 02:50 - 03:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Jürgen Klinsmann ist zurück. Er ist der neue Fußball-Experte bei RTL. Beim Freundschaftsspiel zwischen Deutschland und Serbien in Wolfsburg hat seinen ersten Einsatz beim Kölner Sender.

Viel wurde über die Ausbootung von drei Bayern-Profis diskutiert. Doch noch eine weitere Personalie …  Mehr

Eine ungewöhnliche Reisegruppe: Rund 20 Obdachlosen hat die Diakonie Hamburg einen Urlaub an den Ratzeburger See spendiert.

Die Obdachlosen "Jacky" und Werner bekommen eine Auszeit vom Überlebenskampf auf den Straßen Hamburg…  Mehr

Hana Geißendörfer hat vor einiger Zeit die Leitung der "Lindenstraße" von ihrem Vater Hans W. Geißendörfer übernommen. Das Kultformat wird im März 2020 auslaufen, doch Hana Geißendörfer fasst ebreits die nächste Serienproduktion ins Auge - diesmal im Auftrag von Sky Deutschland. "Lindenstraße" ist immer sonntags, 18.50 Uhr, im Ersten zu sehen.

Die "Lindenstraße" geht ihrem unausweichlichen Ende entgegen, doch die Macher der Kultsendung produz…  Mehr

YouTuber und Autor Firas Alshater, ein geflüchteter Syrer muslimischen Glaubens, untersucht in einer durchaus provokant gedachten Oster-Reportage des ZDF den gegenwärtigen Zustand des "christlichen Abendlandes" im österlichen Deutschland des Jahres 2019.

Wie christlich ist Deutschland im Jahr 2019? Die Oster-Dokumentation "Ach, Du liebes Abendland!" im …  Mehr

Ursula Karusseit 2014 während Dreharbeiten für "In aller Freundschaft". 21 Jahre lang spielte sie in der vom MDR produzierten Serie mit.

Ende 2018 stand Ursula Karusseit zuletzt für die ARD-Serie "In aller Freundschaft" vor der Kamera, a…  Mehr