Reisewege

  • Gestüt Liski - hier wurden nach dem 2. Weltkrieg alle Trakehner mit Abstammungspapieren zusammengeführt, die sich in Polen noch auffinden ließen. Vergrößern
    Gestüt Liski - hier wurden nach dem 2. Weltkrieg alle Trakehner mit Abstammungspapieren zusammengeführt, die sich in Polen noch auffinden ließen.
    Fotoquelle: ZDF/SR/M. Poprawska-Müller
  • Gestüt Liski - hier wurden nach dem 2. Weltkrieg alle Trakehner mit Abstammungspapieren zusammengeführt, die sich in Polen noch auffinden ließen. Vergrößern
    Gestüt Liski - hier wurden nach dem 2. Weltkrieg alle Trakehner mit Abstammungspapieren zusammengeführt, die sich in Polen noch auffinden ließen.
    Fotoquelle: ZDF/SR/M. Poprawska-Müller
  • Gestüt Liski - hier wurden nach dem 2. Weltkrieg alle Trakehner mit Abstammungspapieren zusammengeführt, die sich in Polen noch auffinden ließen. Vergrößern
    Gestüt Liski - hier wurden nach dem 2. Weltkrieg alle Trakehner mit Abstammungspapieren zusammengeführt, die sich in Polen noch auffinden ließen.
    Fotoquelle: ZDF/SR/M. Poprawska-Müller
  • Hauptgestüt Trakehnen. Vergrößern
    Hauptgestüt Trakehnen.
    Fotoquelle: ZDF/SR/M. Poprawska-Müller
  • Gestüt Liski - hier wurden nach dem 2. Weltkrieg alle Trakehner mit Abstammungspapieren zusammengeführt, die sich in Polen noch auffinden ließen. Vergrößern
    Gestüt Liski - hier wurden nach dem 2. Weltkrieg alle Trakehner mit Abstammungspapieren zusammengeführt, die sich in Polen noch auffinden ließen.
    Fotoquelle: ZDF/SR/M. Poprawska-Müller
  • Trakehner. Vergrößern
    Trakehner.
    Fotoquelle: ZDF/SR/M. Poprawska-Müller
Natur+Reisen, Landschaftsbild
Reisewege

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2007
3sat
Sa., 09.06.
16:00 - 16:45
Land der edlen Pferde - Ermland und Masuren


Satte Weiden unter endlosem Himmel, eine von der Landwirtschaft geprägte Gegend - das Ermland und die Masuren galten immer als ideal für die Pferdezucht. Heute werden in privaten Gestüten vor allem Holsteiner, Westfalen, Oldenburger und Hannoveraner gezüchtet. Pferde, die im Sport international gefragt sind. Doch auch eine Rasse, die einst der Inbegriff edler Pferde war, spielt eine Rolle: die Trakehner. Im Ermland und in Masuren werden einige der alten preußischen Gestüte als polnische Staatsbetriebe weitergeführt, für die es unumstößliches Gesetz ist, weiter nur reinrassige Trakehner zu züchten, sie aber den Anforderungen an heutige Sportpferde anzupassen. Allen voran das Gestüt Liski, wo nach dem Zweiten Weltkrieg alle Trakehner mit Abstammungspapieren zusammengeführt wurden, die sich in Polen noch auffinden ließen. Zur Zeit des alten Preußens und des Deutschen Reiches galten West - und Ostpreußen als das größte zusammenhängende Pferdezuchtgebiet der Welt. Hier deckte das Militär den größten Teil seines riesigen Bedarfs an Pferden. Um den staatlichen Einfluss auf die Pferdezucht im ganzen Land zu garantieren, entstand 1732 das Hauptgestüt Trakehnen, das nach Friedrich dem Großen in Staatsbesitz überging. Hier wurden die Zuchtziele festgesetzt, Hengste gezogen, die in die im Land verstreuten Hengstdepots eingestellt wurden. Die Bauern konnten sich die Zuchthengste pachten, um ihre Stuten decken zu lassen. Zahlreiche Remontenämter kauften die "Remonten", die jungen Pferde, von den großen Gütern und den Bauern an und ritten sie ein für ihren Einsatz beim Militär. Den größten Teil ihrer einstigen Funktionen für den Menschen haben Pferde heute verloren. In Polen züchten Bauern sie noch für die Arbeit in der Landwirtschaft. Meistens sind sie aber der Begleiter des Menschen in der Freizeit und im Sport, und dafür werden sie immer edler.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Zu Gast in Schweden

Zu Gast in Schweden

Natur+Reisen | 09.06.2018 | 15:30 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Eine Reise durch Estland

Eine Reise durch Estland

Natur+Reisen | 09.06.2018 | 16:15 - 17:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
3sat Kilchurn Castle am Loch Awe.

Reisewege Schottland - In den Highlands

Natur+Reisen | 09.06.2018 | 16:45 - 17:30 Uhr
3.5/502
Lesermeinung
News
Viola Delbrück (Yvonne Catterfeld) und Burkhard "Butsch" Schulz (Götz Schubert) liegen des Öfteren verbal im Clinch. Doch ihre Ermittlungen kommen stets flott voran.

Folge 3 der "Wolfsland"-Reihe, die unter dem Kneipentitel "Der steinerne Gast" ausgestrahlt wird, lä…  Mehr

Eva Thörnblad (Moa Gammel) trägt noch immer einen Parasiten in sich.

Die acht neuen Folgen von "Jordskott" sind ab dem 24. Mai 2018 in Deutschland bei Arte zu sehen. Der…  Mehr

Schauspieler Peter Kurth macht Thomas Stubers Debütfilm "Herbert" (Dienstag, 29.05., 22.45 Uhr) mit einer sensationellen Leistung zu einer Figur, die man so schnell nicht vergisst. Dafür gab es den "Deutschen Filmpreis". Nun läuft das Boxerdrama als Auftaktfilm der Reihe "FilmDebüt im Ersten".

Wer auf zuviel Krimis, klischeehafte Figuren und öde deutsche Fernseh-Ästhetik schimpft, sollte sich…  Mehr

Sie stehen im Mittelpunkt der Monterey-Saga "Big Little Lies" (von links): Celeste Wright (Nicole Kidman), Madeline Martha Mackenzie (Reese Witherspoon) und Jane Chapman (Shailene Woodley).

Die erste Staffel der HBO-Serie "Big Little Lies" wird dank Vox erstmals im Free-TV ausgestrahlt – u…  Mehr

Haben sich gerade erst kennengelernt: Svenja und Johannes bei "Bachelor in Paradise".

Das RTL-Format "Bachelor in Paradise" entwickelt sich zu einer munteren Klassenfahrt mit Klischee-Ka…  Mehr