Reisewege

  • Eisbrecher KONTIO verlässt die Pier des lappländischen Hafens Kemi, um den Schiffen draußen durchs gefrorene Meer zu helfen. Vergrößern
    Eisbrecher KONTIO verlässt die Pier des lappländischen Hafens Kemi, um den Schiffen draußen durchs gefrorene Meer zu helfen.
    Fotoquelle: ZDF/SR/Hilde Bechert
  • Der letzte Leuchtturm von Lapplands Küste. Vergrößern
    Der letzte Leuchtturm von Lapplands Küste.
    Fotoquelle: ZDF/SR/Hilde Bechert
  • Eisbrecher KONTIO parkt im Eis vor Lapplands Küste. Vergrößern
    Eisbrecher KONTIO parkt im Eis vor Lapplands Küste.
    Fotoquelle: ZDF/SR/Hilde Bechert
Natur+Reisen, Tourismus
Reisewege

Infos
Produktionsdatum
2002
3sat
Sa., 02.02.
16:00 - 16:45
Eisbrecher vor Finnland


Wenn der Winter einzieht in Finnland, gefriert das Leben. Sämtliche Seehäfen sind dann vom Eis bedroht. Eisbrecher halten die Routen frei, eine anstrengende Arbeit für die Seemänner. Der Film begleitet die Mannschaft des Eisbrechers "Kontio". Er gehört zu einer Flotte von vier Schiffen, die ein halbes Jahr lang fern des Heimathafens Helsinki im Bottnischen Meerbusen ihren Dienst verrichtet. "Kontio" bedeutet "Bär", und bärenstark pflügt sich der Eisbrecher mit 22 000 PS auch durch die Eisschollen. Auf der "Kontio" arbeiten 22 Besatzungsmitglieder drei Wochen lang im Schichtdienst. Danach haben sie zehn Tage Landurlaub. Die Arbeit der Männer und auch Frauen ist anstrengend und verantwortungsvoll. Sie ist rund um die Uhr von Disziplin und Wachsamkeit geprägt, die wenig Zeit lässt für Freizeit und Ruhe. Der Film gibt Einblick in eine Welt, die nur wenige Landratten je zu sehen bekommen: in die Lebenswelt der Seeleute, in ihre Kajüten, die Kombüse, die Brücke und die Sauna. Er begleitet die Crew außerdem auf einem der seltenen "Landgänge" auf dem zugefrorenen Meer. Es ist ein Ausflug in eine eisige Welt, die Respekt abverlangt vor den ungebändigten Naturgewalten, aber auch Bewunderung für die Schönheit der nordischen Natur. Offiziere der "Kontio" erzählen von den Tücken der Eisfahrten und davon, wie sich je nach Wind- und Wetterlage alles schnell ändern kann.
Wenn der Winter einzieht in Finnland, gefriert das Leben. Sämtliche Seehäfen sind dann vom Eis bedroht. Eisbrecher halten die Routen frei, eine anstrengende Arbeit für die Seemänner.
Der Film begleitet die Mannschaft des Eisbrechers "Kontio". Er gehört zu einer Flotte von vier Schiffen, die ein halbes Jahr lang fern des Heimathafens Helsinki im Bottnischen Meerbusen ihren Dienst verrichtet.
"Kontio" bedeutet "Bär", und bärenstark pflügt sich der Eisbrecher mit 22 Tausend PS durch die Eisschollen. Auf der "Kontio" arbeiten 22 Besatzungsmitglieder drei Wochen lang im Schichtdienst. Danach haben sie zehn Tage Landurlaub. Die Arbeit der Männer und auch Frauen ist anstrengend und verantwortungsvoll. Sie ist rund um die Uhr von Disziplin und Wachsamkeit geprägt, die wenig Zeit lässt für Freizeit und Ruhe.
Der Film gibt Einblick in eine Welt, die nur wenige Landratten je zu sehen bekommen: in die Lebenswelt der Seeleute, in ihre Kajüten, die Kombüse, die Brücke und die Sauna. Er begleitet die Crew außerdem auf einem der seltenen "Landgänge" auf dem zugefrorenen Meer. Es ist ein Ausflug in eine eisige Welt, die Respekt abverlangt vor den ungebändigten Naturgewalten, aber auch Bewunderung für die Schönheit der nordischen Natur. Offiziere der "Kontio" erzählen von den Tücken der Eisfahrten und davon, wie sich je nach Wind- und Wetterlage alles schnell ändern kann.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Blick vom Tafelberg auf Kapstadt. In der Meeresbucht liegt die Gefängnisinsel Robben Island. Dort hat Nelson Mandela fast zwei Jahrzehnte als Häftling in einer vier Quadratmeter großen Einzelzelle verbracht.

Traumorte - Kapstadt

Natur+Reisen | 01.02.2019 | 14:45 - 15:30 Uhr
3.33/503
Lesermeinung
3sat Eisbrecher KONTIO verlässt die Pier des lappländischen Hafens Kemi, um den Schiffen draußen durchs gefrorene Meer zu helfen.

Reisewege - Eisbrecher vor Finnland

Natur+Reisen | 03.02.2019 | 04:25 - 05:05 Uhr
3.75/508
Lesermeinung
WDR Dalmatien ahoi! Eine Seefahrt nach Split, Brac und Hvar

Dalmatien ahoi! - Eine Seefahrt nach Split, Brac und Hvar

Natur+Reisen | 03.02.2019 | 13:45 - 14:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Basierend auf den realen heldentaten von Ex-CIA-Mann Tony Mendez (links) schuf Ben Affleck den oscarprämierten Politthriller "Argo" (2012).

Seine Geschichte wurde in "Argo" verfilmt: Am Wochenende ist der frühere CIA-Mann Tony Mendez, der v…  Mehr

Bastian Pastewka ist zurück. Am 25. Januar starten zehn neue Folgen seiner Serie bei Amazon.

Zu viel Schleichwerbung? Gegen Folge aus der achten Staffel der Comedy-Serie "Pastewka" wurde ein Au…  Mehr

Neue Rolle für Gillian Anderson: In der vierten Staffel von "The Crown" wird die Schauspielerin die Rolle der einstigen britischen Premierministerin Margaret Thatcher übernehmen.

Noch warten die Fans sehnsüchtig auf Staffel drei der Serie "The Crown". Nun wurde eine tragende Rol…  Mehr

Böse Überraschung für Lionel Richie: Sein einziger Sohn Miles Brockman wurde am Londoner Flughafen Heathrow festgenommen.

Der Sohn von Musiklegende Lionel Richie ist am Flughafen Heathrow festgenommen worden. Er hatte rand…  Mehr

Lady Gaga kritisiert während eines Konzerts den amerikanischen Präsidenten Donald Trump.

Mitten im Song hört Lady Gaga bei einem Konzert in Las Vegas auf zu singen – und erntet dafür tosend…  Mehr