Renegade

Spielfilm, Actionkomödie
Renegade

Infos
Originaltitel
Renegade
Produktionsland
Italien
Produktionsdatum
1987
Kinostart
Fr., 30. Oktober 1987
DVD-Start
Do., 30. Juni 2011
ARD
Sa., 18.11.
02:45 - 04:15


Der schlitzohrige Cowboy Luke Mantee schlägt sich auf seinen Streifzügen durch die Staaten mit gelegentlichen Trickbetrügereien durch. Er ist Einzelgänger, allein die Gesellschaft seines Pferdes Joe Brown schätzt er. Als sein im Gefängnis sitzender Freund Moose ihn bittet, sich um den 14-jährigen Sohn Matt zu kümmern, ist Luke nicht begeistert - zumal Matt ein großmäuliger Halbstarker ist, der jede Form von Ärger förmlich anzieht. Doch Luke nimmt sich des Jungen an, und die beiden erreichen trotz einiger heikler Zwischenfälle jenes idyllische Stück Land in Arizona, das Matts Vater beim Pokern gewonnen hat. Luke und Matt werden von gastfreundlichen Nachbarn willkommen geheißen und fühlen sich bald heimisch in der paradiesischen Umgebung. Doch der Frieden währt nicht lange: Der verbrecherische Konzernboss Lawson will das Land für seine Zwecke nutzen und schickt zwei Anwälte mit einem lukrativen Kaufangebot. Als Luke dankend ablehnt, entgehen er und Matt kurz darauf nur knapp einem Sprengstoffanschlag. Luke beschließt, dem Konzernboss Lawson einen Besuch abzustatten, und erlebt dabei eine Überraschung.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Renegade" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
  • Der Cowboy Luke (Ternece Hill, li.) hat Ärger mit einem unangenehmen Sheriff (Royce Clark). Vergrößern
    Der Cowboy Luke (Ternece Hill, li.) hat Ärger mit einem unangenehmen Sheriff (Royce Clark).
    Fotoquelle: ARD Degeto
  • Der Cowboy Luke (Terence Hill, li.) soll sich um den halbstarken Matt (Ross Hill), der Sohn eines im Gefängnis sitzenden Freundes, kümmern. Vergrößern
    Der Cowboy Luke (Terence Hill, li.) soll sich um den halbstarken Matt (Ross Hill), der Sohn eines im Gefängnis sitzenden Freundes, kümmern.
    Fotoquelle: ARD Degeto

Das könnte Sie auch interessieren

RTL II Marvin (John Malkovich) und Frank (Bruce Willis) haben genug vom Renten-Dasein..

TV-Tipps R.E.D. - Älter. Härter. Besser.

Spielfilm | 24.11.2017 | 20:15 - 22:25 Uhr
Prisma-Redaktion
3.54/5013
Lesermeinung
KabelEins Hot Shots 2: Der 2. Versuch

Hot Shots 2: Der 2. Versuch

Spielfilm | 27.11.2017 | 22:00 - 23:50 Uhr
3.33/506
Lesermeinung
ProSieben Die etwas anderen Cops

Die etwas anderen Cops

Spielfilm | 08.12.2017 | 22:25 - 00:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3.29/5017
Lesermeinung
News
Lizzy Caplan nimmt Kurs auf das "X-Men"-Universum: Sie verhandelt über eine Rolle in "Gambit".

Im Februar 2019 ist Channing Tatum als Mutant Gambit im gleichnamigen Film zu sehen. Für die weiblic…  Mehr

In "Whatever Happens" spricht Sylvia Hoeks Deutsch - eine poetische Sprache, findet die Niederländerin.

Ob für Großproduktionen wie "Blade Runner 2049" oder einer deutschen Komödie wie "Whatever Happens":…  Mehr

"Tod auf dem Nil" soll der nächste Agatha-Christie-Roman sein, den Fox auf die Leinwand bringt. 1978 wurde er schon einmal verfilmt.

Der nächste Agatha-Christie-Klassiker wird verfilmt: Kenneth Branagh, der bereits für "Mord im Orien…  Mehr

Handy gab es 1988 noch nicht. Also müssen Lili Kunze (links) und Mama Janine zum Telefonieren in eine Telefonzelle.

Für eine Spezial-Ausgabe der RTL-Sendung "Comeback oder weg?" reisen Janine und Lili Kunze in das Ja…  Mehr

Ulrich Tukur ist demnächst als "singender Don Draper der Reeperbahn" zu sehen. Er spielt nicht nur die Hauptrolle in einem Mehrteiler über die Hamburger Reeperbahn, sondern komponierte und performt auch die Songs des Films.

Ulrich Tukur spielt im Mehrteiler "Zellers Reeperbahn" einen abgründigen Familienvater, Nachtclubbes…  Mehr