Reporter Sélection

  • Uhrenmesse Basel: Wo er auftritt, steht er im Mittelpunkt Vergrößern
    Uhrenmesse Basel: Wo er auftritt, steht er im Mittelpunkt
    Fotoquelle: SRF
  • Erfolgsmeldung: Nach der Baselworld verkündet Biver gute Verkaufszahlen Vergrößern
    Erfolgsmeldung: Nach der Baselworld verkündet Biver gute Verkaufszahlen
    Fotoquelle: SRF
  • Jean-Claude Biver stellt seine Autobiografie in seiner Heimat Luxemburg vor Vergrößern
    Jean-Claude Biver stellt seine Autobiografie in seiner Heimat Luxemburg vor
    Fotoquelle: SRF
  • Nachtschicht ist für Jean-Claude Biver Alltag Vergrößern
    Nachtschicht ist für Jean-Claude Biver Alltag
    Fotoquelle: SRF
  • Nachtschicht ist für Jean-Claude Biver Alltag Vergrößern
    Nachtschicht ist für Jean-Claude Biver Alltag
    Fotoquelle: SRF
Report, Porträt
Reporter Sélection

Infos
Produktionsland
Schweiz
Produktionsdatum
2018
SF1
Sa., 18.08.
09:40 - 10:05
Bivers letzter Streich - Oder warum es der Uhrenkönig nicht lassen kann


Mit 75, sagt Jean-Claude Biver, wolle er dann ein bisschen weniger arbeiten. Aber nicht aufhören. Denn aufhören sei für ihn gleichbedeutend mit alt werden. Und das will er auf keinen Fall. Der erfolgreiche Manager sucht auch im Pensionsalter den Wettbewerb. Gewinnen will er. So wie es ihm schon mehrfach gelungen ist. Mitten in der Uhrenkrise hat er Blancpain zu neuem Leben erweckt. Später hat er Spektakuläres mit Omega, Hublot und Tag Heuer erreicht. Die schwächelnde Schweizer Uhrenmarke Zenith benötigt Hilfe, soll zurück auf die Erfolgsspur gebracht werden - soll nun seine Karriere krönen. Für den Erfolg arbeitet er hart. Mindestens doppelt so viel wie ein durchschnittlicher Angestellter. Nachtarbeit ist Alltag für den Unternehmer. Wochenende? Kennt er nicht. Jedenfalls nicht eines ohne Arbeit. Nur mit hoher Arbeitsleistung schafft er es, erfolgreich die Uhrensparte des grössten Luxuskonzerns der Welt zu führen und sich daneben um die Zukunft der kleinen, feinen Zenith zu kümmern. Reporterin Monica Suter zeigt, wie Biver tickt. Wie der Uhrenmanager mit Milliardenumsatz nicht nur den wirtschaftlichen Erfolg sucht, sondern dabei auch die Menschen, die ihn ermöglichen, nicht aus den Augen verliert.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Nico Hofmann ist einer der Großen des Südwestens. Erfinder des historischen Eventfilms in Deutschland, Fernsehindustrieller mit Anspruch und seit Kurzem die graue Eminenz der Prime time Unterhaltung. Kaum jemand lebt so für die Idee, im Film "Geschichte" zu erzählen.

Nico Hofmann - Einer von hier

Report | 19.08.2018 | 13:45 - 14:30 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Gerhard Trabert - Einer von hier

Gerhard Trabert - Einer von hier

Report | 19.08.2018 | 18:45 - 19:15 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Dagmar Manzel am See.

TV-Tipps Dagmar Manzel - Porträt einer Antidiva

Report | 27.08.2018 | 22:00 - 22:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Andreas' (Mark Waschke) Hilflosigkeit lässt er an Stieftochter Sarah (Sinje Irslinger) aus.

In der Familie von Teenager Sarah schwelt ein emotionaler Flächenbrand. Bei dem beklemmenden Film üb…  Mehr

Ethan Peck wird der neue Mr. Spock. In "Star Trek: Discovery" übernimmt er ab 2019 die Rolle des legendären Halbvulkaniers.

In der neuen Netflix-Serie "Star Trek: Discovery" übernimmt Schauspieler Ethan Peck die Rolle des "M…  Mehr

Jürgen Drews liegt wegen eines Magen-Darm-Infekts im Krankenhaus.

Krankenhaus statt Bühne: Schlagersänger Jürgen Drews muss sich von einem schweren Magen-Darm-Infekt …  Mehr

Laura Dern steht derzeit in Verhandlungen über eine Rolle in der Literatur-Verfilmung "Little Women".

Regisseurin Greta Gerwig verfilmt den Klassiker "Little Woman". Der hochkarätige Cast um Meryl Stree…  Mehr

Ines geht offenbar optimistisch in das Umstyling.

In der vierten Folge gibt es Tränen und Drama bei den "Curvy Models". Denn das große Umstyling steht…  Mehr