Rheinland-Pfalz von oben

Natur+Reisen, Landschaftsbild
Rheinland-Pfalz von oben

SWR
So., 11.11.
18:45 - 19:15
Folge 1


Wer in der Landschaft von Rheinland-Pfalz lesen will wie in einem Buch, muss aufsteigen und das Land aus der Vogelperspektive erleben: den schier unendlichen Pfälzer Wald, das Mittelrheintal als Inbegriff der deutschen Romantik oder die urgeschichtlichen Vulkanseen der Eifel. Die sanft über Städte, Berge, Täler und Flüsse gleitende Kamera stellt Zusammenhänge her und deckt selbst für Einheimische manche Überraschung auf. Das SWR Team erklärt zum Beispiel, warum das Rheinland vor der Pfalz steht. Oder warum die Hessen gar nicht im Landesnamen vorkommen, obwohl Rheinhessen das Rheinland geographisch mit der Pfalz verbindet. Auch in der Bevölkerung war das nach dem Zweiten Weltkrieg geschaffene "Bindestrich-Land" lange umstritten - es hatte keine gemeinsame Identität, bis auf die gefühlte Nähe zu Frankreich. Der Wald und der Wein - diese beide Elemente prägen zentrale Landschaften von Rheinland-Pfalz und verraten viel über die Seele der Region. Von der "deutschen Toskana" ist oft die Rede, wenn es um die Pfalz geht und dank ihrer Topographie und ihrer Traditionen braucht sie diesen Vergleich nicht zu fürchten. Das Rheinland und die Pfalz waren oft Spielball der Geschichte: Im Laufe der Jahrhunderte wurden sie überrannt, geplündert, verwüstet. Doch die wechselnden Machthaber befruchteten auch die Kultur. Römer und Bayern brachten Ordnung und gaben vielen Städten ein Gesicht. Von den Franzosen blieb die Freiheitsliebe. 1832 zeigten die Pfälzer erstmals Schwarz-Rot-Gold und probten damit den Aufstand - sie demonstrierten Einigkeit, Recht und Freiheit. Das Hambacher Schloss steht für dieses Kapitel als ein nationaler Mythos. Ein anderer Mythos ist die Mitgift der preußischen Rheinländer, die Wacht am Rhein: Ausgerechnet die Preußen machten den Mittelrhein zum Herzstück der Romantik.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Deutschlandbilder

Deutschlandbilder

Natur+Reisen | 12.12.2018 | 04:40 - 04:58 Uhr
3.17/5018
Lesermeinung
BR Aschau im Chiemgau, Kampenwand.

Panoramabilder / Bergwetter

Natur+Reisen | 12.12.2018 | 07:35 - 08:25 Uhr
2.5/5040
Lesermeinung
arte Ville Haapasalo im Meer

Eine Sommerreise am Polarkreis - Weißes Meer, Letnyaya Zolotitsa

Natur+Reisen | 12.12.2018 | 08:00 - 08:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die Talkshow von Dunja Hayali wird in der Regel monatlich ausgestrahlt.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Pearl Thusi zeigt sich begeistert über ihr kommendes Engagement: "Dies wird die Branche für jeden Künstler auf diesem Kontinent verändern", so die Schauspielerin via Twitter.

Auf zu neuen Ufern: Der VoD-Gigant macht sich mit einem TV-Original daran, die afrikanische Kreativs…  Mehr

Servus München: Matthias Brandt alias von Meuffels verlässt den "Polizeiruf 110".

Matthias Brandt verabschiedet sich vom "Polizeiruf 110". Im Interview spricht er über die Eigenarten…  Mehr

Die neue Familien-Sitcom "Life in Pieces" startet am Montag, 7. Januar, neu im Programm von Comedy Central.

Der Berliner Free-TV-Sender Comedy Central startet runderneuert ins neue Jahr und strahlt seine Come…  Mehr

Staunt zum letzten Mal über die Komplexität des Lebens: "Der Tatortreiniger" mit Bjarne Mädel in der brillanten Folge "Currywurst", die im Kunstbetrieb spielt. Nach 31 Episoden beendet Autorin Mizzy Meyer das vielfach preisgekrönte Format.

Vier neue Folgen des Kultformats "Der Tatortreiniger" zeigt das NDR-Fernsehen am 18. und 19. Dezembe…  Mehr