Richtig (v)erzogen - Wir erziehen anders

  • Jet-Set Mama Julia (32) scheut bei der Erziehung ihres Sohnes Maximilian (7) offenbar keine Kosten. Vergrößern
    Jet-Set Mama Julia (32) scheut bei der Erziehung ihres Sohnes Maximilian (7) offenbar keine Kosten.
    Fotoquelle: MG RTL D / imago
  • Mascha legt großen Wert auf traditionelle jüdische Erziehung ihres Sohns Hillel. Vergrößern
    Mascha legt großen Wert auf traditionelle jüdische Erziehung ihres Sohns Hillel.
    Fotoquelle: MG RTL D / imago
  • Papa Tim mit Kindern Jonathan, Elisabeth, Kiran und Emanuel Vergrößern
    Papa Tim mit Kindern Jonathan, Elisabeth, Kiran und Emanuel
    Fotoquelle: MG RTL D / imago
  • V.l.: Papa Tim, Mama Sarah, Söhne Kiran und Konstantin.
Sarah (35) und Tim (40) sind gegen die Schulpflicht. Die Großfamilie mit sechs Kindern ist extra nach Frankreich gezogen, um ihre Kinder zu Hause zu unterrichten. Doch nicht für alle läuft es nach Plan. Vergrößern
    V.l.: Papa Tim, Mama Sarah, Söhne Kiran und Konstantin. Sarah (35) und Tim (40) sind gegen die Schulpflicht. Die Großfamilie mit sechs Kindern ist extra nach Frankreich gezogen, um ihre Kinder zu Hause zu unterrichten. Doch nicht für alle läuft es nach Plan.
    Fotoquelle: MG RTL D / imago
  • Avraham legt großen Wert auf traditionelle jüdische Erziehung seiner Söhne Hillel und Nachum. Vergrößern
    Avraham legt großen Wert auf traditionelle jüdische Erziehung seiner Söhne Hillel und Nachum.
    Fotoquelle: MG RTL D / imago
  • Mama Sarah mit Sohn Jonathan.
Sarah (35) und Tim (40) sind gegen die Schulpflicht. Die Großfamilie mit sechs Kindern ist extra nach Frankreich gezogen, um ihre Kinder zu Hause zu unterrichten. Doch nicht für alle läuft es nach Plan. Vergrößern
    Mama Sarah mit Sohn Jonathan. Sarah (35) und Tim (40) sind gegen die Schulpflicht. Die Großfamilie mit sechs Kindern ist extra nach Frankreich gezogen, um ihre Kinder zu Hause zu unterrichten. Doch nicht für alle läuft es nach Plan.
    Fotoquelle: MG RTL D / imago
  • Jet-Set Mama Julia scheut bei der Erziehung der Maximilian und Oma Ludmilla keine Kosten. Vergrößern
    Jet-Set Mama Julia scheut bei der Erziehung der Maximilian und Oma Ludmilla keine Kosten.
    Fotoquelle: MG RTL D / imago
  • Mascha legt großen Wert auf traditionelle jüdische Erziehung ihrer Söhne Hillel und Nachum. Vergrößern
    Mascha legt großen Wert auf traditionelle jüdische Erziehung ihrer Söhne Hillel und Nachum.
    Fotoquelle: MG RTL D / imago
  • Hullel wird traditionell jüdisch erzogen. Vergrößern
    Hullel wird traditionell jüdisch erzogen.
    Fotoquelle: MG RTL D / imago
  • Oma Ludmilla lernt Russisch mit Enkel Maximilian. Vergrößern
    Oma Ludmilla lernt Russisch mit Enkel Maximilian.
    Fotoquelle: MG RTL D / imago
  • Mama Sarah mit Söhnen Jonathan und Emanuel beim Homeschooling.
Sarah (35) und Tim (40) sind gegen die Schulpflicht. Die Großfamilie mit sechs Kindern ist extra nach Frankreich gezogen, um ihre Kinder zu Hause zu unterrichten. Doch nicht für alle läuft es nach Plan. Vergrößern
    Mama Sarah mit Söhnen Jonathan und Emanuel beim Homeschooling. Sarah (35) und Tim (40) sind gegen die Schulpflicht. Die Großfamilie mit sechs Kindern ist extra nach Frankreich gezogen, um ihre Kinder zu Hause zu unterrichten. Doch nicht für alle läuft es nach Plan.
    Fotoquelle: MG RTL D / imago
  • Familie Heil erzieht ihre Kinder nach dem Wolfsrudelprinzip. Vergrößern
    Familie Heil erzieht ihre Kinder nach dem Wolfsrudelprinzip.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Sylvia (58) und Michael (53) sind erst mit über 50 Jahren Eltern geworden. Eine Leihmutter hat die heute dreieinhalbjährigen Zwillinge ausgetragen. Das Paar wird deswegen oft angefeindet. Vergrößern
    Sylvia (58) und Michael (53) sind erst mit über 50 Jahren Eltern geworden. Eine Leihmutter hat die heute dreieinhalbjährigen Zwillinge ausgetragen. Das Paar wird deswegen oft angefeindet.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Familie Heil erzieht ihre Kinder nach dem Wolfsrudelprinzip. Vergrößern
    Familie Heil erzieht ihre Kinder nach dem Wolfsrudelprinzip.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Mascha legt großen Wert auf traditionelle jüdische Erziehung ihres Sohns Hillel. Vergrößern
    Mascha legt großen Wert auf traditionelle jüdische Erziehung ihres Sohns Hillel.
    Fotoquelle: MG RTL D / imago
  • Jet-Set Mama Julia (32) scheut bei der Erziehung ihres Sohnes Maximilian (7) offenbar keine Kosten. Foto: Mama Julia mit Sohn Maximilian im Restaurant. Vergrößern
    Jet-Set Mama Julia (32) scheut bei der Erziehung ihres Sohnes Maximilian (7) offenbar keine Kosten. Foto: Mama Julia mit Sohn Maximilian im Restaurant.
    Fotoquelle: MG RTL D / imago
  • Coelestina (48) taktet die Freizeit ihrer vier Kinder mit Stundenplänen durch. Vergrößern
    Coelestina (48) taktet die Freizeit ihrer vier Kinder mit Stundenplänen durch.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Familie Heil erzieht ihre Kinder nach dem Wolfsrudelprinzip. Vergrößern
    Familie Heil erzieht ihre Kinder nach dem Wolfsrudelprinzip.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Sylvia (58) und Michael (53) sind erst mit über 50 Jahren Eltern geworden. Eine Leihmutter hat die heute dreieinhalbjährigen Zwillinge ausgetragen. Das Paar wird deswegen oft angefeindet. Vergrößern
    Sylvia (58) und Michael (53) sind erst mit über 50 Jahren Eltern geworden. Eine Leihmutter hat die heute dreieinhalbjährigen Zwillinge ausgetragen. Das Paar wird deswegen oft angefeindet.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Coelestina (48) taktet die Freizeit ihrer vier Kinder mit Stundenplänen durch. Ehemann Dietrich (53) ist damit aber nicht einverstanden. Vergrößern
    Coelestina (48) taktet die Freizeit ihrer vier Kinder mit Stundenplänen durch. Ehemann Dietrich (53) ist damit aber nicht einverstanden.
    Fotoquelle: MG RTL D
Report, Dokumentation
Richtig (v)erzogen - Wir erziehen anders

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
VOX
Mo., 10.12.
22:15 - 23:20


'Richtig erzogen - Wir erziehen anders' zeigt spannende und vor allem außergewöhnliche Erziehungsansätze. Ob eine jüdische Familie mit strengem Glauben, eine überzeugte Homeschooler-Großfamilie, eine Aussteigerfamilie oder eine reiche Familie mit Jet-Set-Leben - pro Folge werden drei Elternpaare porträtiert, die aus tiefster Überzeugung nur das Beste für ihre Kinder wollen und so ihr Leben und ihren Alltag gestalten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Ausgesetzt in der Wildnis

Ausgesetzt in der Wildnis - Allein in der Savanne(African Savannah)

Report | 13.12.2018 | 14:15 - 15:15 Uhr (noch 17 Min.)
4.2/505
Lesermeinung
NDR Logo

die nordstory - Die Neuen auf Hallig Süderoog - Das erste Jahr

Report | 13.12.2018 | 14:15 - 15:15 Uhr (noch 17 Min.)
3.43/5095
Lesermeinung
arte Frankreichs mythische Orte

Frankreichs mythische Orte - Kaysersberg

Report | 13.12.2018 | 15:15 - 15:50 Uhr
5/505
Lesermeinung
News
BR-Intendant Ulrich Wilhelm, der derzeit auch ARD-Vorsitzender ist, kann sich etwas entspannen: Der deutsche Rundfunkbeitrag entspricht dem EU-Recht.

Laut einem aktuellen Urteil der Luxemburger Richter geht das System zur Finanzierung des öffentlich-…  Mehr

Leila Lowfire (rechts) ist Sexexpertin und plaudert in ihrem Podcast gemeinsam mit Ines Anioli fröhlich über alles unter der Gürtellinie. Sie hat auch schon mit Kult-Regisseur Klaus Lemke ("Unterwäschelügen") gearbeitet. Langweilig wird es mit ihr im "Dschungelcamp" sicherlich nicht. Voraussichtlich wird es dort zum Stelldichein der Sexbomben kommen, denn auch "Eis am Stil"-Star Sibylle Rauch (58), eine früher legendäre Pornodarstellerin, gehört laut "Bild" zu den Kandidaten.

Noch kennt sie (fast) niemand – ab Januar könnte sich das ändern: Angeblich stehen die Kandidaten fü…  Mehr

Eddie Redmayne scheint kein Glück mit seinem neuesten Projekt zu haben, das aufgrund von Geldproblemen gestoppt wurde.

Oscar-Preisträger Eddie Redmayne sorgt mit seiner Hauptrolle in der "Phantastische Tierwesen"-Reihe …  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht und sind am Ende lange sitzen geblieben": Til Schweiger verteidigt seine US-Version von "Honig im Kopf".

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht": Til Schweiger äußert sich erstmals zum Flop seine…  Mehr