Ritter des Hohen D - Der Tenor Nicolai Gedda

  • Tenor Nicolai Gedda. Vergrößern
    Tenor Nicolai Gedda.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Nicolai Gedda als Nemorino in "L'Elisir d'Amore" von Donizetti. Vergrößern
    Nicolai Gedda als Nemorino in "L'Elisir d'Amore" von Donizetti.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Set Svanholm, Direktor der Königlichen Oper in Stockholm, und Tenor Nicolai Gedda (rechts). Vergrößern
    Set Svanholm, Direktor der Königlichen Oper in Stockholm, und Tenor Nicolai Gedda (rechts).
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Tenor Nicolai Gedda. Vergrößern
    Tenor Nicolai Gedda.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Kultur, Künstlerporträt
Ritter des Hohen D - Der Tenor Nicolai Gedda

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
BR
So., 16.09.
10:15 - 11:05


Ein filmisches Porträt des Jahrhundert-Tenors Nicolai Gedda, der im Alter von 91 Jahren gestorben ist. Nicolai Gedda zählt zu den außergewöhnlichsten Sängern des 20. Jahrhunderts. Mehr als 50 Jahre lang reüssierte der schwedische Tenor russischer Abstammung auf den Opern- und Konzertbühnen der Welt, gab international gefeierte Liederabende und spielte rund 200 Schallplatten ein, die heute als Jahrhundertaufnahmen gehandelt werden. Ein unverwechselbares, silbrig schimmerndes Timbre, stilsicher mit perfekter Diktion in jedem Fach: Gedda's Stimme war ein lyrischer Tenor mit ausgesprochen guter und leichter Höhe. Das hohe C und das für in Adams Oper "Le Postillon de Lonjumeau" geforderte hohe D bereiteten ihm keinerlei Schwierigkeiten. In mehr als 100 Rollen hat er bis 2001 auf der Bühne gestanden, dabei schien diese Weltkarriere trotz musikalischem Elternhaus nicht selbstverständlich: Nicolai Gedda war Angestellter in einer Bank in Stockholm. Erst nach einem Gespräch mit einem Bankkunden kann er seinen Plan umsetzen, seine Stimme ausbilden zu lassen. Kaum drei Jahre nach der ersten Gesangsstunde feierte Gedda sein Debüt als Chapelou und wurde damit auf einen Schlag bekannt. Zu dieser Zeit trat auch der mächtige Plattenproduzent Walter Legge in sein Leben, der einen jungen Sänger für "Boris Godunow" suchte. Das Plattendebüt mit Mussorgsky katapultierte ihn in eine Karriere, deren Langlebigkeit ihresgleichen sucht. 1953 engagierte Herbert von Karajan Gedda für "Don Giovanni" an die Mailänder Scala; von da an war er in zahlreichen Aufführungen und Schallplattenproduktionen musikalischer Partner der bedeutendsten Sängerinnen aus der goldenen Ära des Operngesangs: etwa Elisabeth Schwarzkopf, Victoria de Los Angeles, Maria Callas, Joan Sutherland, Mirella Freni oder Beverly Sills. Gedda gab seinen letzten Liederabend in Wien, noch 2003 und 2004 sang er kleine Partien in Gesamtaufnahmen von "Turandot" und "Idomeneo".


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Die Will Smith Story

Die Will Smith Story

Kultur | 24.09.2018 | 23:25 - 00:25 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat "Ich nahm es mit Tumor"

"Ich nahm es mit Tumor" - Die rasante Autobiographie der Iron-Maiden-Frontfigur

Kultur | 29.09.2018 | 06:05 - 06:20 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Die Raupe Nimmersatt

Die Raupe Nimmersatt - Der Bilderbuchkünstler Eric Carle

Kultur | 30.09.2018 | 08:45 - 09:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Bettina Schliephake-Burchardt, Enie van de Meiklokjes, Christian Hümbs und die zehn Kandidaten von "Das große Backen" 2018.

Ab dem 9. September messen sich wieder jeden Sonntag zehn Hobbybäcker bei SAT.1 in "Das große Backen…  Mehr

Seltene Aufnahme: Ein Scheibenbauchfisch aus dem Marianengraben hält mit 8178 Metern den Tiefenweltrekord bei den Fischen.

Wie sieht das Meer am tiefsten Punkt der Erde aus und welche Lebewesen schaffen es, dort zu überlebe…  Mehr

Prominent besetztes Dokuspiel zum zehnjährigen "Jubiläum" der Finanzkrise von 2008: Mala Emde und Joachim Król als Bankberater in "Lehman. Gier frisst Herz".

Der prominente Dokuspiel-Macher Raymond Ley probiert sich an einer Aufbereitung der letzten Tage vor…  Mehr

Das saftigste Pulled Pork und den besten Burger findet Dirk Hoffmann (links) in den USA. Ein Experte erklärt ihm die perfekte Zubereitung.

Warum ist das Pulled Pork in den USA so saftig? Der TV-Koch Dirk Hoffmann erklärt's. Und zwar direkt…  Mehr

Selbstzufrieden hat sich Franz, ein Mensch auf der Suche nach Sicherheit (Axel Prahl), mit Frau (Kristina Klebe) und Kindern in einem Betonsilo eingerichtet. Doch die Angst wird bleiben.

Der Spielfilm mit Axel Prahl in der Hauptrolle versetzt Kafkas Erzählfragment "Der Bau" von 1924 in …  Mehr