Riverboat

Riverboat Vergrößern
Riverboat
Fotoquelle: MDR/HA Kommunikation
Talk, Talkshow
Riverboat

MDR
Fr., 07.09.
22:00 - 00:13


Diese unterhaltsame Gesprächsrunde mit prominenten Gästen wurde von 1992 bis 2000 an Bord auf der Elbe liegender Schiffe aufgezeichnet. Daher hat sie auch ihren Namen.
Gäste:
Mario Barth, Star-Comedian
Endlich bekommen die Männer mal ihr Fett weg - von keinem Geringeren als Mario Barth. Der Comedian, der sonst gern die Frauen durch den Kakao zieht, wagt einen kritischen Blick auf seine Artgenossen und kommt zu der Erkenntnis: "Männer sind faul, sagen die Frauen!". Der Name ist Programm und damit zieht der 45-Jährige derzeit durch das Land mit herrlich komischen Beschreibungen aus dem Alltag zwischen Mann und Frau.
Dagmar Koller, Entertainerin
Sie gilt als die meistfotografierte Frau Österreichs. Deshalb hat Dagmar Koller jetzt in ihrem privaten Fotoalbum geblättert und feiert in einem opulenten Bildband die "Goldenen Zeiten" ihres Lebens als Musical-Star und First Lady Wiens. Sie stand mit zahlreichen großen Stars auf der Bühne, mit Udo Jürgens, Elizabeth Taylor und René Kollo. Und sie erinnert auch an ihre Auftritte im Berliner Friedrichsstadtpalast und ihre Shows im DDR-Fernsehen. Dagmar Koller war 30 Jahre lang mit Wiens Bürgermeister Helmut Zilk verheiratet, der 1993 bei einem Briefbombenattentat schwer verletzt worden war.
Jenny Jürgens, Schauspielerin
Jenny Jürgens feiert ihr "Rote Rosen"-Comeback! Nach genau drei Jahren kehrt die Tochter des verstorbenen Entertainers Udo Jürgens an das Set der ARD-Telenovela zurück und spielt wieder die Rolle, die sie sehr erfolgreich bereits von September 2014 bis Juli 2015 verkörpert hatte. Dazwischen war es ruhig um die Schauspielerin geworden, die den Verlust ihres Vaters verkraften musste, aber auch ihre große Liebe fand und zum dritten Mal geheiratet hat. Im "Riverboat" erzählt Jenny Jürgens von ihrem Lampenfieber vor den Dreharbeiten, ihrem privaten Glück auf Mallorca mit ihrem spanischen Ehemann und ihrem persönlichen Engagement gegen Altersarmut.
Reiner Calmund, Fußball-Manager und Kochshow-Juror
30 Jahre lang war Reiner Calmund Manager des Bundesliga-Clubs Bayer 04 Leverkusen. Seit seinem Ausstieg 2004 ist er in den Medien aber scheinbar noch präsenter als zuvor: Als Juror in Kochsendungen oder Experte für alle Lebenslagen. Fußball und Essen, das sind die Lebensthemen des lebensfrohen Rheinländers mit thüringischen Wurzeln. Gerade bereitet er seine Geburtstagsfeier vor. Am 23. November wird Reiner Calmund 70 Jahre alt und schaut deshalb auch zurück auf eine ereignisreiche Vita. Eines seiner größten Abenteuer: Nach dem Mauerfall war er der erste, der Fußballgrößen aus der DDR für die Bundesliga verpflichtete. Mit seiner Frau Sylvia und Adoptivtochter Nisha lebt "Calli" heute im Saarland.
Rea Garvey, Irischer Rockstar
Es war die Liebe zur Musik, die Rea Garvey vor gut zwanzig Jahren von Irland nach Deutschland kommen ließ. Dank einer Zeitungsannonce fand er die Band mit der der Startschuss für seine Karriere fiel: Reamonn landete den Superhit "Supergirl" und war auf Erfolgskurs. Seit gut sieben Jahren ist Rea Garvey auf Solopfaden unterwegs und nicht minder erfolgreich. Seine Popularität wuchs mit seiner Teilnahme bei TV-Sendungen wie "The Voice of Germany" und zuletzt bei "Sing meinen Song". Aktuell bereitet sich der 45-Jährige auf seine bisher größte Tournee vor - mit seinem vierten Solo-Album "Neon" im Gepäck gehts ab dem 10. September los.
Monika Baumgartner, Schauspielerin
Nach ihrer Ausbildung an der renommierten Otto-Falckenberg-Schule in München gelingt Monika Baumgartner im Jahr 1981 als "Rumplhanni" der Durchbruch. Heute zählt sie zu einem der beliebtesten Schauspielerinnen des Landes und ist vor allem bekannt als die gute Seele in der erfolgreichen ZDF-Serie "Der Bergdoktor". Seit über zehn Jahren spielt die 67-Jährige die Film-Mutter von Hauptdarsteller Hans Sigl. Daneben ist sie immer wieder im Theater zu sehen und gerade auch auf der großen Kinoleinwand im Film "Grüner wird's nicht". Warum sie sich in die Rolle einer verlassenen Ehefrau gut hineinversetzen kann und warum es nie zu spät ist, seine Träume zu verwirklichen, erzählt sie uns im "Riverboat".
Christian Steyer, Schauspieler und Stimme der MDR Kult Doku "Elefant, Tiger & Co."
Mindestens genauso am Erfolg beteiligt wie die Tiere und ihre Pfleger der Zoo-Dokumentationsreihe "Elefant, Tiger & Co." ist seine Stimme: Christian Steyer ist seit 15 Jahren ein Markenzeichen der Serie. In den 70er Jahren waren es seine Löwenmähne und seine Rollen, mit denen er als junger Schauspieler auffiel: als Colly in "Paul und Paula" oder Lutz in "Für die Liebe noch zu mager". Sein feines Gespür für den richtigen Klang konnte Christian Steyer als Komponist für zahlreiche Märchenschallplatten und mehr als fünfzig TV- und Filmmusiken beweisen. Ab Herbst wird er mit einer musikalischen Lesung von Peter Hacks Tiergeschichten auf Tour sein und im Winter lässt er wieder alte Weihnachtslieder neu erklingen als Chorleiter des Berliner Solistenchors.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Riverboat

Riverboat

Talk | 15.10.2018 | 10:15 - 12:15 Uhr (noch 97 Min.)
3.57/5058
Lesermeinung
NDR Mein Nachmittag

Mein Nachmittag

Talk | 15.10.2018 | 16:20 - 17:10 Uhr
2.95/5039
Lesermeinung
BR Hannes Ringlstetter, Gastgeber der Sendung "Ringlstetter".

Ringlstetter

Talk | 16.10.2018 | 01:10 - 01:55 Uhr
4.43/507
Lesermeinung
News
Tobias und Natascha landeten im Finale von "Love Island" auf Platz zwei.

Das ging schnell: Knapp zwei Wochen nach dem Ende der RTL-II-Show "Love Island" ist bei dem einstige…  Mehr

Die adrette Liebesanbahnerin Inka Bause muss sich selbst spontaner Anträge erwehren - mit Augenzwinkern.

"Bauer sucht Frau" ist zurück: Fans rustikaler Romanzen dürfen sich auf sieben neue, jeweils 120-min…  Mehr

Das neue Ermittler-Trio von "Nord Nord Mord", (von links) Hinnerk Feldmann (Oliver Wnuk), Ina Behrendsen (Julia Brendler) und Carl Sievers (Peter Heinrich Brix), bearbeitet seinen ersten Fall.

Neue Folge, neuer Chef: Hauptdarsteller Robert Atzorn verabschiedete sich nach acht "Nord Nord Mord"…  Mehr

Jürgen Schneider gilt als einer der größten Betrüger Deutschlands. Verkörpert wird er in der Fiction-Soku von Reiner Schöne.

Jürgen Schneider wurde als berühmtester "Baulöwe" der Nation bekannt und dann gesucht als einer ihre…  Mehr

Demonstration der "Identitären" im Juni 2017 in Berlin - Sie inszenieren sich als gewaltfreie Jugendorganisation, durchbrechen aber gewaltsam eine Polizei-Absperrung.

Die ARD-Dokumentation "Die Story im Ersten: Am rechten Rand" zeigt Einblicke in ein rechtsextremes N…  Mehr