Der Papagei Mick und seine Freunde leben auf einer entlegenen, menschenleeren Insel. Nach einem heftigen Sturm ist ein Schiff am Riff gestrandet, und so sehen die Tiere ihren ersten Menschen. Während sich Robinson Crusoe mit seinem Hund Edgar auf dem Eiland einrichtet, beobachten sie jeden Schritt des Eindringlings. Als Mick von zwei hinterhältigen Katzen verletzt wird, verarztet Robinson den Ara, den er fortan "Dienstag" nennt. Bald müssen sie gemeinsam das Paradies vor einer tödlichen Gefahr retten.