Im Jahr 2028 hat der multinationale Konzern OmniCorp die Kriegsführung automatisiert, überall auf der Welt werden Androiden zur Aufrechterhaltung der Ordnung eingesetzt. Nur in Amerika selbst verhindert ein Gesetz den Einsatz der emotionslosen Roboter-Soldaten. Um dieses zu umgehen, will OmniCorp einen Cyborg erschaffen, eine Mischung aus Mensch und Maschine. Nach mehreren erfolglosen Tests wird in dem Polizisten Alex Murphy, der kurz zuvor bei einem Anschlag lebensgefährlich verletzt wurde, ein geeigneter Kandidat gefunden. Zunächst findet sich Murphy mit seinem Schicksal ab und erfüllt als übermenschlicher Gesetzeshüter RoboCop alle Erwartungen von OmniCorp-Chef Raymond Sellars. Doch dann begegnet Murphy seiner Frau und seinem Sohn, und er beginnt sich an sein früheres Leben und an die Ermittlungen gegen korrupte Polizisten zu erinnern, die zu dem Mordanschlag geführt haben...