Robot & Frank

  • MDR Fernsehen ROBOT & FRANK, "Robot & Frank", am Freitag (17.04.15) um 12:35 Uhr.
Der einstige Juwelendieb Frank (Frank Langella) mit seinem klugen Pflegeroboter. Vergrößern
    MDR Fernsehen ROBOT & FRANK, "Robot & Frank", am Freitag (17.04.15) um 12:35 Uhr. Der einstige Juwelendieb Frank (Frank Langella) mit seinem klugen Pflegeroboter.
    Fotoquelle: © MDR/Senator
  • MDR Fernsehen ROBOT & FRANK, "Robot & Frank", am Freitag (17.04.15) um 12:35 Uhr.
Frank (Frank Langella), ehemals ein berühmter Juwelendieb, bekommt von seinem Sohn einen Pflegeroboter aufgedrängt. Vergrößern
    MDR Fernsehen ROBOT & FRANK, "Robot & Frank", am Freitag (17.04.15) um 12:35 Uhr. Frank (Frank Langella), ehemals ein berühmter Juwelendieb, bekommt von seinem Sohn einen Pflegeroboter aufgedrängt.
    Fotoquelle: © MDR/Senator
  • MDR Fernsehen ROBOT & FRANK, "Robot & Frank", am Freitag (17.04.15) um 12:35 Uhr.
Der vergessliche Eigenbrötler Frank (Frank Langella) geht gern in die Bibliothek zu Jennifer (Susan Sarandon). Vergrößern
    MDR Fernsehen ROBOT & FRANK, "Robot & Frank", am Freitag (17.04.15) um 12:35 Uhr. Der vergessliche Eigenbrötler Frank (Frank Langella) geht gern in die Bibliothek zu Jennifer (Susan Sarandon).
    Fotoquelle: © MDR/Senator
  • MDR Fernsehen ROBOT & FRANK, "Robot & Frank", am Freitag (17.04.15) um 12:35 Uhr.
Der einstige Juwelendieb Frank (Frank Langella) plant mit seinem klugen Pflegeroboter neue Raubzüge. Vergrößern
    MDR Fernsehen ROBOT & FRANK, "Robot & Frank", am Freitag (17.04.15) um 12:35 Uhr. Der einstige Juwelendieb Frank (Frank Langella) plant mit seinem klugen Pflegeroboter neue Raubzüge.
    Fotoquelle: © MDR/Senator
Spielfilm, Krimikomödie
Robot & Frank

Infos
Originaltitel
Robot & Frank
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2012
Kinostart
Do., 25. Oktober 2012
MDR
Heute
05:20 - 06:40


Frank, früher einer der berühmtesten Juwelendiebe Amerikas, sitzt gealtert und vergesslich in seinem Haus. Sein Sohn drängt ihm einen Roboter auf, um seine geistige und körperliche Gesundheit zu optimieren. Frank ist genervt, doch dann entdeckt er, dass sich sein "Pflegeassistent" hervorragend als Komplize für neue Einbruchspläne eignet. In nicht allzu ferner Zukunft haben echte Büchereien, Autos ohne Elektroantrieb und menschliches Pflegepersonal nur noch nostalgischen Wert. Zu Beginn dieser Ära lebt Frank (Frank Langella), in seinen besten Jahren einer der bekanntesten Juwelendiebe und Fassadenkletterer der USA. Er ist zum gealterten, vergesslichen Eigenbrötler geworden, der allein in seinem Haus wohnt. Hin und wieder lässt er aus Spaß geschnitzte Deko-Seifen mitgehen und besucht die nette Bibliothekarin Jennifer (Susan Sarandon). Als ihm sein Sohn Hunter (James Marsden) einen Pflege-Roboter aufzwingt, gerät Franks Alltag gewaltig durcheinander. Sein Robot VGC-60L versteht sich nicht als Butler, wie er ihm erklärt, sondern als Pflegeassistent, der dazu programmiert wurde, sich um Franks geistige und körperliche Gesundheit zu kümmern. So serviert er ihm vitaminreiches Essen, sorgt für einen strukturierten Tagesablauf und überredet ihn zum Wandern. Frank ist sichtlich genervt, doch bald merkt er, wie gut ihm Robot tut. Als der ihm durch Zufall beim Stehlen einer Seife hilft - er kann mit dem Wort "stehlen" nichts anfangen - kommt Frank eine Idee, die seine Lebensgeister enorm anregt: Robot taugt zu viel mehr als Hausarbeit! So dauert es nicht lange, bis Franks elektronischer Helfer zu seinem Komplizen wird, um seiner größten Leidenschaft nachzugehen - den Diebeszügen. Zuerst entwenden sie das wertvollste Buch in Jennifers Bibliothek, eine historische Ausgabe von Cervantes' Don Quixote. Frank will es später Jennifer schenken, deren Bibliothek digitalisiert werden soll, doch dummerweise platzt seine Tochter Madison (Liv Tyler) ins Haus. Sie will sich um den Vater kümmern und da sie Robot ethisch verwerflich findet, schaltet sie ihn einfach ab. Doch das kann Frank nicht zulassen! Abgesehen von der Tatsache, dass Frank und Robot Freunde geworden sind, plant er mit ihm nun einen genialen Juwelenraub beim reichen Bibliotheks-Abwickler Jake (Jeremy Sisto). Nachdem Frank Madison aus dem Haus geekelt hat, läuft beim Raubzug alles nach Plan. Dummerweise steht kurz darauf die Polizei vor der Tür und durchsucht das Haus. Der einzige Beweis, dass Frank der Dieb ist, steckt in den Speicherchips von Robot. Eine ebenso amüsante wie kluge Mischung aus Science-Fiction, Komödie und bewegender Alzheimer-Studie, die das glaubwürdige Abenteuer einer nicht allzu fernen Zukunft entwirft. Mit leisem Humor erzählt der Film von einer ungewöhnlichen Freundschaft und nimmt dabei menschliche Schwächen und Stärken in den Blick. Die Hauptrolle verkörpert Frank Langella, dessen facettenreiches und vielschichtiges Spiel zwischen ausgebufftem Gauner und hinfälligem Greis absolut sehenswert ist. Frank: Frank Langella Jennifer: Susan Sarandon Hunter: James Marsden Madison: Liv Tyler Jake: Jeremy Strong Sheriff Rowlings: Jeremy Sisto Ava: Bonnie Bentley Ladenbesitzerin: Ana Gasteyer Verkäuferin: Katherine Waterston

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Robot & Frank" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Robot & Frank"

Das könnte Sie auch interessieren

Sky Cinema +24 Anna (Janina Uhse)

Der Vorname

Spielfilm | 22.02.2020 | 13:35 - 15:10 Uhr
Prisma-Redaktion
3.71/507
Lesermeinung
Tele 5 Open Sea

Open Sea

Spielfilm | 22.02.2020 | 22:25 - 00:25 Uhr
1/501
Lesermeinung
MDR Der französische Komiker Pierre Richard eroberte ab den 1970er Jahren das Publikum als „der große Blonde“ mit Erfolgskomödien. In „Monsieur Pierre geht online“ spielt der 83-Jährige eine Art modernen „Cyrano de Bergerac“ und flirtet auf einem Datingportal unter dem Namen seines nichtsahnenden Internetlehrers, welchen Monsieur Pierre schließlich zum Komplizen macht. - Foto: Rentner Pierre (Pierre Richard, li.) erlebt dank Alex (Yaniss Lespert) einen zweiten Frühling.

Monsieur Pierre geht online

Spielfilm | 23.02.2020 | 00:40 - 02:15 Uhr
Prisma-Redaktion
4.5/508
Lesermeinung
News
14 Promi-Kandidaten stellen sich auch 2020 der Herausforderung "Let's Dance". In unserer Bildergalerie erfahren Sie mehr über die Teilnehmer.

Die Tanzshow "Let's Dance" ist für RTL ein verlässlicher Quotenbringer. Auch 2020 gibt es wieder ein…  Mehr

Loiza Lamers hat 2015 in Holland das Pendant zu "Germany's next Topmodel" gewonnen.

Model Loiza Lamers dürfte den meisten "Let's Dance"-Zuschauern kein Begriff sein. Schließlich hat di…  Mehr

Offenbar kein Fan von Brad Pitt: Bei einer Wahlkampfveranstaltung attackierte Donald Trump (Bild) den Schauspieler.

Brad Pitt gewann bei den Oscars den Preis als bester Nebendarsteller, der südkoreanische Beitrag "Pa…  Mehr

Obwohl Hugh Grant jahrelang von Boulevardjournalisten bespitzelt wurde, verspürt er heute keinen Groll mehr.

Jahrelang musste sich Hugh Grant mit Boulevardjournalisten herumärgern, die den Schauspieler bespitz…  Mehr

Weil er nicht für den "Amadeus Austrian Music Award" nominiert wurde, giftete Andreas Gabalier via Facebook gegen die Verantwortlichen des wichtigsten österreichischen Musikpreises.

Dass er beim "Amadeus Austrian Music Award" link liegen gelassen wird, bringt Andreas Gabalier auf d…  Mehr