Rocket & Ich

  • Nach einem rasanten und gefährlichen Flug durch die Kanalisation ist Rocket defekt und muss von Professor Q repariert werden. Vergrößern
    Nach einem rasanten und gefährlichen Flug durch die Kanalisation ist Rocket defekt und muss von Professor Q repariert werden.
    Fotoquelle: KiKA/SLR Prod.
  • Vinnie und seine Rakete Rocket nach der gemeinsamen Shoppingtour. Vergrößern
    Vinnie und seine Rakete Rocket nach der gemeinsamen Shoppingtour.
    Fotoquelle: KiKA/SLR Prod.
  • . Vergrößern
    .
    Fotoquelle: KiKA/SLR Prod
Serie, Zeichentrickserie
Rocket & Ich

Infos
[Bild: 16:9]
Produktionsland
Australien / Großbritannien / Südkorea / Deutschland
Produktionsdatum
2004
KiKa
So., 04.11.
07:00 - 07:10
Folge 1, Die Hundert-Millionen-Dollar-Rakete


Die Hundert-Millionen-Dollar-Rakete Nach einem rasanten und gefährlichen Flug durch die Kanalisation ist Rocket defekt und muss von Professor Q repariert werden. Rocket sieht nach der Fertigstellung aus wie aus dem Ei gepellt. Professor Q rät Vinnie und Rocket zu großer Vorsicht, denn er schätzt den Wert von Rockets Einzelteilen auf 100 Millionen Dollar. Aber ausgestattet mit diesem Wissen nutzt Rocket seine wertvollen Innereien, um damit zu bezahlen und geht mit Vinnie auf Shoppingtour. Der hohe Wert von Rocket spricht sich herum und zieht die Duckies unwiderstehlich an. Sie wollen Rocket zu Geld machen und locken ihn in eine Falle. Vinnie ist machtlos. Alles, was die Duckies von Rocket übrig lassen, ist seine zentrale Kommunikations- und Steuereinheit. Mangels teurer Ersatzteile baut Professor Q für Vinnie daraus einen abgespeckten Kameraden. Vinnies ist unglücklich, denn sein bester Freund Rocket ist jetzt ein uncooler Toaster. Er muss sich beeilen, Rockets gestohlene Einzelteile zurückzuholen, bevor es dafür zu spät ist.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Die Bremer Stadtmusikanten

Sagenhaft: Märchen aus aller Welt - Die Bremer Stadtmusikanten

Serie | 15.12.2018 | 07:05 - 07:10 Uhr
1/501
Lesermeinung
ZDF Bibi übt, einen Hextrank herzustellen.

Bibi Blocksberg - Manias magische Mixtur

Serie | 16.12.2018 | 06:55 - 07:20 Uhr
3.65/5020
Lesermeinung
ZDF Bibi (l.) und Tina (r.) sind ein unschlagbares Team.

Bibi und Tina - Amadeus verliebt sich

Serie | 16.12.2018 | 07:20 - 07:45 Uhr
3.55/5022
Lesermeinung
News
Nur drei Musiker von AnnenMayKantereit sind im Bandnamen verewigt, aufs Foto dürfen aber natürlich alle vier (von links): Malte Huck, Severin Kantereit, Henning May und Christopher Annen.

Vor der Produktion des neuen Albums legte die Band AnnenMayKantereit eine einjährige Pause ein. Waru…  Mehr

Amy (Eva-Maria Grein von Friedl) und ihr Mann John (Christian Natter) führen eine glückliche Ehe. Durch die Erbschaft einer Blumenfarm wird diese aber auf eine harte Probe gestellt.

Amy, eigentlich Ärztin, jetzt jedoch Blumenzüchterin auf Flower Island, ist auch nach Jahrzehnten no…  Mehr

Mogli (Neel Sethi) bekommt mal wieder eine Lehrstunde von Baghira. Die Zweifel an der Dschungeltauglichkeit des kleinen Jungen werden immer größer.

Disney wagte sich an eine Realverfilmung des alten Klassikers. Der Mut wurde belohnt. "The Jungle Bo…  Mehr

James Bond (Daniel Craig) wird mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert.

"Spectre" könnte das Ende und zugleich der Anfang einer neuen Bond-Ära sein. Mit "Spectre", ist 007 …  Mehr

Blue Note-Gründer Alfred Lion (rechts) mit dem Musiker Hank Mobley. Der 1908 geborene Lion verkaufte das Kultlabel 1965 aus gesundheitlichen Gründen. Er starb 1987 in San Diego. Lions Freund und Geschäftspartner, der schüchterne Fotograf Francis Wolff, schied bereits 1971 aus dem Leben. Er hatte die Künstlerbilder auf den legendären Albumcovern abgelichtet.

"Blue Note Records" gilt als wichtigstes Jazz-Label der Welt, seine Anfänge liegen jedoch im Berlin …  Mehr