Rockpalast BACKSTAGE

  • Reporter Ingo Schmoll (l) trifft den Musikproduzenten Moses Schneider. Schneider ist einer der Begehrtesten und Bekanntesten seiner Zunft und hat an Alben von den Beatsteaks, Dendemann, Tocotronic, Turbostaat, Kreator oder Olli Schulz gearbeitet. Vergrößern
    Reporter Ingo Schmoll (l) trifft den Musikproduzenten Moses Schneider. Schneider ist einer der Begehrtesten und Bekanntesten seiner Zunft und hat an Alben von den Beatsteaks, Dendemann, Tocotronic, Turbostaat, Kreator oder Olli Schulz gearbeitet.
    Fotoquelle: WDR/Thomas von der Heiden
  • Reporter Ingo Schmoll trifft den Erfolgsproduzenten im legendären Chez Chérie Studio in Berlin-Neukölln, dem Lieblingsstudio von Moses Schneider. Die beiden sprechen über Moses' beispiellose Karriere und warum jahrelange Arbeit als Musikproduzent einem Psychologiestudium entspricht. Moses spart dabei auch nicht mit Anekdoten aus dem Produzentenalltag. v.l.n.r. Reporter Ingo Schmoll und Moses Schneider mit Kameramann Christof Hößler (r). Vergrößern
    Reporter Ingo Schmoll trifft den Erfolgsproduzenten im legendären Chez Chérie Studio in Berlin-Neukölln, dem Lieblingsstudio von Moses Schneider. Die beiden sprechen über Moses' beispiellose Karriere und warum jahrelange Arbeit als Musikproduzent einem Psychologiestudium entspricht. Moses spart dabei auch nicht mit Anekdoten aus dem Produzentenalltag. v.l.n.r. Reporter Ingo Schmoll und Moses Schneider mit Kameramann Christof Hößler (r).
    Fotoquelle: WDR/Thomas von der Heiden
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: WDR/Thomas von der Heiden
Musik, Rock und Pop
Rockpalast BACKSTAGE

WDR
Mo., 26.11.
01:00 - 01:30
Moses Schneider


In dieser Folge von Rockpalast Backstage trifft Ingo Schmoll den Musikproduzenten Moses Schneider. Schneider ist einer der Begehrtesten und Bekanntesten seiner Zunft und hat an Alben von den Beatsteaks, Dendemann, Tocotronic, Turbostaat oder Olli Schulz gearbeitet. Schneider ist bekannt für seine Liebe zu handgemachten Instrumenten und zur organischen und dynamischen Live-Aufnahme. Bei ihm stehen die Bands noch gemeinsam im Raum und nehmen nicht die Instrumente einzeln hintereinander auf. Ingo Schmoll trifft den Erfolgsproduzenten im legendären Chez Chérie Studio in Berlin-Neukölln, dem Lieblingsstudio von Moses Schneider. Die beiden sprechen über Moses' beispiellose Karriere und warum jahrelange Arbeit als Musikproduzent einem Psychologiestudium entspricht. Moses spart dabei auch nicht mit Anekdoten aus dem Produzentenalltag.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Rockpalast

Rockpalast - Gisbert zu Knyphausen

Musik | 26.11.2018 | 01:30 - 03:00 Uhr
3.33/509
Lesermeinung
3sat Logo der 3sat-Sendung "pop around the clock".

Bruce Springsteen: Thrill Hill Vault - The River Tour

Musik | 27.11.2018 | 02:30 - 03:15 Uhr
5/502
Lesermeinung
3sat Logo der 3sat-Sendung "pop around the clock".

Eric Clapton: Live in San Diego

Musik | 27.11.2018 | 03:15 - 04:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Die Freibadclique" (25.11., 20.15 Uhr) aus dem Sommer 1944 (von links): Bubu (Andreas Warmbrunn), Hosenmacher (Laurenz Lerch), Onkel (Jonathan Berlin), Zungenkuss (Joscha Eißen) und Knuffke (Theo Trebs).

Zwölf herausragende Filme an sechs Tagen: Vom 24. bis 29. November, jeweils ab 20.15 Uhr, serviert d…  Mehr

Tennis mit Seifenblasen - funktioniert das wirklich? Tennis-Profi Mona Barthel (Mitte) stellt sich dieser Aufgabe von Fragekind Swantje (zweite von rechts). Die Maus, Eckart von Hirschhausen (zweiter von links) und Tom Bartels sind gespannt auf das Resultat.

In der Samstagabendshow von Eckart von Hirschhausen geht es diesmal ganz schön sportlich zu. Denn im…  Mehr

Das Ermittlerpaar Yvonne (Alice Dwyer) und Heiko Wills (Johann von Bülow) kommt sich bei den gemeinsamen Ermittlungen nicht nur inhaltlich näher.

Das Ehepaar "Herr und Frau Bulle" ermittelt in der neuen Krimi-Reihe gemeinsam. Die Ermittlungen wir…  Mehr

Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr