Rockpalast Backstage

  • Ingo Schmoll (r) mit der Band "Heaven Shall Burn", v.l.n.r. Maik Weichert, Marcus Bischoff und Alexander Dietz. Vergrößern
    Ingo Schmoll (r) mit der Band "Heaven Shall Burn", v.l.n.r. Maik Weichert, Marcus Bischoff und Alexander Dietz.
    Fotoquelle: WDR/Thomas von der Heiden
  • Ingo Schmoll (r) mit Alexander Dietz von der Band "Heaven Shall Burn". Vergrößern
    Ingo Schmoll (r) mit Alexander Dietz von der Band "Heaven Shall Burn".
    Fotoquelle: WDR/Thomas von der Heiden
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: WDR/Thomas von der Heiden
Musik, Rock und Pop
Rockpalast Backstage

WDR
Mo., 27.08.
00:45 - 01:15
Heaven Shall Burn


Heaven Shall Burn kann man in Sachen Metalcore durchaus aus Weltstars bezeichnen. Ingo Schmoll hat die Band in Jena getroffen, wo so einiges passiert ist und die Band zu dem gemacht hat, was sie heute ist. Gitarrist Maik Weichert hat die Band in Jena gemeinsam mit dem 2013 ausgeschiedenen Drummer Matthias Voigt während seines Jurastudiums gegründet. Einen Juristen in der Band zu haben, ist im harten Musikgeschäft durchaus sinnvoll. Alle fünf Bandmitglieder haben Jobs außerhalb der Musik, obwohl sie eigentlich von der Musik leben könnten. Sie haben bewusst ihre Jobs behalten, da sie laut eigener Aussage den Bezug zum normalen Leben behalten wollen. Sänger Marcus ist Krankenpfleger und übt damit seinen Traumjob aus. Ihre "normalen" Berufe bezeichnen die Profimusiker als Hobby, während sie die Musik als Arbeit sehen. Vier der fünf Thüringer nehmen keinen Alkohol oder andere Drogen zu sich, und allesamt verzichten sie auf Fleisch. Ihre Texte sind extrem politisch und klar links orientiert: Heaven Shall Burn stellen sich klar gegen Rassismus, Faschismus und jede Form der Überwachung sowie für Freiheit und Respekt vor der Natur. Gemeinsam mit Ingo entspinnt sich ein spannendes Gespräch zum Thema links zu sein und aus dem Osten zu kommen. Als Ingo die Band trifft, arbeitet sie gerade am nächsten Album. Sie zeigen ihm die Uni, an der sie sich kennengelernt haben und den Club, in dem sie einen ihrer ersten Auftritte hatten. Heaven Shall Burn sind auch Trikotsponsor des Fußballvereins Carl Zeiss Jena. Traditionsverein und Metalcore: Wie geht das zusammen? Auch dazu haben die Bandmitglieder eine spannende Geschichte parat.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR SWR1 Kopfhörer

SWR1 Kopfhörer - Stoppok

Musik | 26.08.2018 | 08:15 - 09:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Wise Guys

Wise Guys: Das Beste aus 25 Jahren

Musik | 01.09.2018 | 05:30 - 06:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Jana Ina Zarrella moderiert die RTL II-Datingshow "Love Island".

RTL II schickt in "Love Island" wieder liebeshungrige Singles auf eine Insel. Nun gab der Sender den…  Mehr

Reality-Sternchen Chethrin Schulze (26) gibt sich bescheiden: "Um mich wohlzufühlen, muss ich mir jederzeit die Zähne putzen können."

Am Freitag startet die neue Staffel von "Promi Big Brother". Die Teilnehmer haben ihren Container be…  Mehr

Filip nutzt die Nacht der Rosen für ein Einzelgespräch mit Nadine.

In der fünften Folge der aktuellen Bachelorette-Staffel wird gereimt und viel geweint. Drei Kandidat…  Mehr

Die Bachelorette Nadine spricht mit Eddy und Brian. Einer von beiden muss nach dem Gespräch die Koffer packen.

Sommer, Sonne und heiße Flirts: Für die Kandidaten der fünften Staffel der RTL-Show "Die Bachelorett…  Mehr

Thomas Kinne ist seit August 2018 der neue Jäger in "Gefragt – Gejagt". Er ist Doktor der Amerikanistik und Experte für Woody Allen sowie Asterix.

Die beliebte ARD-Quizsendung "Gefragt - Gejagt" hat seit Mittwoch einen neuen Jäger im Team. Der ers…  Mehr