Rom am Rhein

  • Der fränkische Heerführer Gennobaudes (Bogomil Atanasov) legt den Treueeid vor dem römischen Statthalter ab. Vergrößern
    Der fränkische Heerführer Gennobaudes (Bogomil Atanasov) legt den Treueeid vor dem römischen Statthalter ab.
    Fotoquelle: ZDF/André Götzmann
  • Die römische Grabkammer in Köln-Weiden wurde im Jahre 1843 zufällig bei Ausschachtungsarbeiten entdeckt. Sie stammt aus dem 2. Jahrhundert nach Christus. Vergrößern
    Die römische Grabkammer in Köln-Weiden wurde im Jahre 1843 zufällig bei Ausschachtungsarbeiten entdeckt. Sie stammt aus dem 2. Jahrhundert nach Christus.
    Fotoquelle: ZDF/Joachim Seck
  • Als Zeichen der Unterwerfung muss der fränkische Heerführer Gennobaudes (Bogomil Atanasov) sich unter Roms Joch beugen. Vergrößern
    Als Zeichen der Unterwerfung muss der fränkische Heerführer Gennobaudes (Bogomil Atanasov) sich unter Roms Joch beugen.
    Fotoquelle: ZDF/Tschandar Jirov
  • Prof. Dr. Matthias Wemhoff in einem rekonstruierten römischen Bad in der Villa Borg im Landkreis Merzig-Wadern. Vergrößern
    Prof. Dr. Matthias Wemhoff in einem rekonstruierten römischen Bad in der Villa Borg im Landkreis Merzig-Wadern.
    Fotoquelle: ZDF/Joachim Seck
  • Prof. Dr. Matthias Wemhoff vor einem rekonstruierten römischen Patrouillenschiff im Museum für Antike Schifffahrt in Mainz. Vergrößern
    Prof. Dr. Matthias Wemhoff vor einem rekonstruierten römischen Patrouillenschiff im Museum für Antike Schifffahrt in Mainz.
    Fotoquelle: ZDF/Joachim Seck
  • Für die fränkische Königstochter Aufania (Stefania Kocheva), die als Geisel in einem römischen Haushalt wohnt, ist fließendes Wasser eine Neuheit. Vergrößern
    Für die fränkische Königstochter Aufania (Stefania Kocheva), die als Geisel in einem römischen Haushalt wohnt, ist fließendes Wasser eine Neuheit.
    Fotoquelle: ZDF/Martin Christ
Report, Geschichte
Rom am Rhein

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
ZDFinfo
So., 07.10.
12:00 - 12:45
Blüte und Bedrohung


"Teile und herrsche". Nach diesem Prinzip regieren die Römer auch am Rhein. Im 3. Jahrhundert nach Christus muss Rom einen Großteil seiner Truppen wieder abziehen. Aus Verbündeten werden wieder Feinde. Unter den Römern entstehen linksrheinisch unzählige Siedlungen. Doch rechtsrheinisch kommt es immer wieder zu Übergriffen. Zur Abwehr errichten die Römer im 2. Jahrhundert nach Christus den Limes. Der Archäologe Matthias Wemhoff begibt sich auf die Spur der Römer am Rhein. Die Pax Romana, der "Römische Frieden", bescherte auch den Städten am Rhein eine Zeit der Blüte. Römische Villen zeugten vom hohen Lebensstandard der Bewohner. Aber auch die Industrie florierte, Glasprodukte vom Rhein waren im ganzen römischen Imperium begehrt. Während das Reich auf der linksrheinischen Seite prosperierte, kam es auf dem rechten Rheinufer immer wieder zu Überfällen der dort ansässigen Stämme der Franken und Alemannen. Um das fruchtbare Land dennoch nutzen zu können, errichteten die Römer im 2. Jahrhundert nach Christus den Limes. 150 Jahre lang schützte der Grenzwall das sogenannte Dekumatenland, doch als die Römer einen Großteil ihrer Truppen in den Osten des Reiches abkommandieren mussten, ließ sich der Limes nicht mehr halten. Der Rhein wurde zur nassen Grenze des Reiches, geschützt durch eine regelmäßig patrouillierende Rheinflotte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Als Diana 1981 Prinz Charles heiratet, ahnt sie, dass er eine andere liebt. Es ist ein Geheimnis mit großer Sprengkraft für die Monarchie.

ZDF-History - Die Geheimnisse der englischen Krone

Report | 07.10.2018 | 23:30 - 00:00 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Francesco de Medici (Alexander Beyer) regiert mit eiserner Hand. Sein jüngerer Bruder Ferdinando bekommt nicht immer die Finanzmittel, die er fordert.

Die Akte Medici

Report | 08.10.2018 | 03:05 - 03:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
An ihm lag's nicht: Torschütze Renato Sanches war Matchwinner beim Auftaktsieg der Bayern in Lissabon. Die Einschaltquoten für Sky waren dennoch nur mäßig.

Den Auftakt in die Champions League hatte sich Sky sicher anders vorgestellt. Die Quoten waren ernüc…  Mehr

Die dreiteilige ZDF-Reihe "Wir machen Schule" (ab 1. Oktober, 00.10 Uhr) liefert Einblicke in das deutsche Schulsystem, aus der Perspektive von Lehrern und Schülern.

Die dreiteilige ZDF-Doku-Reihe "Wir machen Schule" erzählt einige Wahrheiten über das deutsche Schul…  Mehr

Bei "Love Island" müssen die Singles wie Natascha jeweils zu zweit beweisen, dass sie das Zeug zum Traumpaar haben. Sehen Sie im Folgenden die Kandidaten auf der Insel und auch die, die schon ausgeschieden sind.

Bislang ging es in der zweiten Staffel von "Love Island" eher bedächtig zu. Nun bringt RTL II Drama …  Mehr

Thomas Gottschalk moderiert die Gala zur Verleihung des "Opus Klassik 2018" im Konzerthaus Berlin.

Um nach dem Echo-Skandal mit anschließendem Aus auch weiterhin einen großen deutschen Preis für klas…  Mehr

Stefan Mross (links) und Maximilian Arland sind große Stars der Volksmusik - und gute Freunde. Ob sie nun als Team bei "Dingsda" überzeugen?

Die Kultshow "Dingsda" kehrt zurück: In der ersten Comeback-Sendung dürfen Stefan Mross und Maximili…  Mehr