Rom am Rhein

  • Bissula (Gergana Pletinova) inspirierte Ausonius (Georgi Kadurin) zu einem Gedichtzyklus, in dem er ihre Schönheit und seine Liebe zu ihr besang. Vergrößern
    Bissula (Gergana Pletinova) inspirierte Ausonius (Georgi Kadurin) zu einem Gedichtzyklus, in dem er ihre Schönheit und seine Liebe zu ihr besang.
    Fotoquelle: ZDF
  • Der Dichter Ausonius (Georgi Kadurin) nimmt auf dem Forum an einer Versammlung teil. Vergrößern
    Der Dichter Ausonius (Georgi Kadurin) nimmt auf dem Forum an einer Versammlung teil.
    Fotoquelle: ZDF
Report, Geschichte
Rom am Rhein

Infos
Synchronfassung
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
arte
Sa., 02.02.
15:45 - 16:35
Zentrum des Imperiums


"Roma caput mundi"? Nicht mehr ganz, auch Trier wird zu einer der Hauptstädte des Weltimperiums. Seit 305 residieren Kaiser in der Mosel-Stadt. Noch heute kann man in Trier der Größe und Pracht der römischen Städte nördlich der Alpen nachspüren: mit der Porta Nigra, der Moselbrücke, den Thermen und der Konstantinbasilika. Aber auch am Rhein ist die Herrschaft Roms bedroht. Ausonius zieht als Kriegsberichterstatter auf Feldzüge gegen Germanen mit. Wie viele Römer fand Ausonius hier seine große Liebe: Bissula. Was wird er außer der Sonne des Südens noch vermisst haben? Wein. Es waren die Römer, die Rebstöcke an die Mosel brachten. Und Rucola und viele andere Gemüse und Kräuter. Auch in den rheinischen Provinzen wurden Christen verfolgt. Aber dann trifft Kaiser Konstantin in Köln auf einen Mann im Gewand eines Hirten. Es ist Bischof Maternus, er bringt Konstantin das Christentum nahe. Konstantin beendet die Christenverfolgungen. Eine Wende in der römischen Politik, die die Welt verändert. Lange konnte Rom die Germanen am Einmarsch ins Imperium hindern. Doch 406 kommen die Franken über den zugefrorenen Rhein und setzen sich fest. Als sich der Franke Chlodwig in Reims durch Bischof Remigius taufen lässt, wird er zum Begründer der französischen Nation. Und als später Karl der Große den alten Titel der römischen Kaiser annimmt, werden Germanisches, Römisches und Christliches zur Grundlage der französischen und deutschen Nation. Schon damals nannte man ihn den "Vater Europas". Rom am Rhein ist untergegangen, prägt aber Deutschland und Frankreich bis heute.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Der römische Veteran Marcus (Stoyan Aleksiev, re.) macht auch Geschäfte mit germanischen Händlern (Petyo Cekov, li.).

Rom am Rhein - Krieg und Frieden

Report | 02.02.2019 | 14:00 - 14:50 Uhr
4/501
Lesermeinung
arte Volkes Stimme hinter einer Maske - als Satyr kann man es sich erlauben, den Kaiser zu verhöhnen.

Brot und Spiele - Wagenrennen im alten Rom

Report | 02.02.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Gandhi zeigte auf die zahlreichen Demütigungen der britischen Soldaten keine Reaktion. Was diese ihm als Schwäche auslegten, hielt er für das höchste Maß an moralischer Stärke und Selbstdisziplin.

Im Lauf der Zeit - Gandhi - Die Kraft des Willens

Report | 03.02.2019 | 08:40 - 09:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Thomas Loibl spielt leidenschaftlich Theater, doch eine Präsenz im Fernsehen sei "besser kommunizierbar" sagt er. "Da sprechen einen die Leute auch an. Die meisten wissen nicht, dass man in München oder Köln am Theater gespielt hat."

Thomas Loibl porträtiert in der Jan-Weiler-Verfilmung "Kühn hat zu tun" die deutsche Reihenhaus-Real…  Mehr

Als Pathologin Dr. Julia Löwe unterstützt Alina Levshin (links, hier mit Katy Karrenbauer) "Die Spezialisten" im ZDF.

Fünf Jahre nach ihrem Ausstieg aus dem "Tatort" spielt Alina Levshin wieder in einer Krimi-Reihe mit…  Mehr

Die Polizisten Süher Özlügül (Sophie Dal, links) und Henk Cassens (Maxim Mehmet) befragen die Friedhofsverwalterin Mina Wimmer (Franziska Wulf) zum Mord en einer Bestatterin.

Dem neuen Friesland-Krimi "Asche zu Asche" geht eines leider komplett ab: Spannung. So kann dann lei…  Mehr

Die 3sat-Reportage "Stars gegen Trump" begibt sich auf die Spuren des prominenten Widerstands.

Die Reportage "Stars gegen Trump – Wächst der Widerstand in NY?" begibt sich auf die Spuren der Anti…  Mehr

Publikum und Presse bejubeln Eddie (Taron Egerton, links) und seinen Trainer (Hugh Jackman).

Skispringen konnte "Eddie the Eagle" nicht so gut – zumindest im Vergleich mit den Profis. Dennoch f…  Mehr