Ronaldo

  • Der beste Fussballer der Welt: Ronaldo Vergrößern
    Der beste Fussballer der Welt: Ronaldo
    Fotoquelle: SRF/NBC Universal
  • Entspannt: Ronaldo (M.) Vergrößern
    Entspannt: Ronaldo (M.)
    Fotoquelle: SRF/NBC Universal
  • Im Kreis seiner Familie: Ronaldo, Ronaldos Mutter Vergrößern
    Im Kreis seiner Familie: Ronaldo, Ronaldos Mutter
    Fotoquelle: SRF/NBC Universal
  • Der beste Fussballer der Welt: Ronaldo Vergrößern
    Der beste Fussballer der Welt: Ronaldo
    Fotoquelle: SRF/NBC Universal
  • Im Kreis seiner Familie: Ronaldo, Ronaldos Mutter Vergrößern
    Im Kreis seiner Familie: Ronaldo, Ronaldos Mutter
    Fotoquelle: SRF/NBC Universal
  • Entspannt: Ronaldo (M.) Vergrößern
    Entspannt: Ronaldo (M.)
    Fotoquelle: SRF/NBC Universal
Spielfilm, Dokumentarfilm
Ronaldo

Infos
Originaltitel
Ronaldo
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2015
Kinostart
Do., 12. November 2015
SF2
Do., 21.06.
04:15 - 05:45


«Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro, geboren am 5. Februar 1985 in Funchal, Madeira, ist ein portugiesischer Fussballspieler. Er steht nach dem seinerzeit teuersten Transfer der Fussballgeschichte seit Sommer 2009 bei Real Madrid unter Vertrag und ist seit 2015 Rekordtorschütze des Vereins. Zudem ist er Kapitän, Rekordspieler und Rekordtorschütze der portugiesischen Nationalmannschaft, mit der er die Europameisterschaft 2016 gewann.» So beginnt der deutsche Wikipedia-Eintrag zu «CR7», dessen fussballerische Qualität niemand in Zweifel zieht, der zugleich aber polarisiert. Denn ein Sympathieträger ist er nicht für alle Jünger des runden Leders, weniger als Lionel Messi, die Überfigur vom FC Barcelona - und auch die dramaturgische Leitlinie dieses Dokumentarfilmes von 2015. Darüber hinaus bietet «Ronaldo» Einblicke in das Privatleben des Real-Madrid-Stars, einen Blick hinter die Fassade auch auf den Familienalltag des Cristiano Ronaldo, der seinen 2010 geborenen Sohn alleinerziehend aufzieht. Dabei zeigt der Fussball-Weltstar sich kaum überraschend von einer weit zugänglicheren Seite. Begleiten durfte Cristiano Ronaldo der Brite Anthony Wonke, kein Glamourspezialist, sondern ein renommierter Dokumentarfilmer, der im Jahr zuvor für seine Kriegsreportage «Syria: Children on the Frontline» unter anderem einen Bafta-Award und einen Emmy erhalten hatte.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Ronaldo" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Ronaldo"

Das könnte Sie auch interessieren

arte Airbus Techniker und Bundeswehrsoldaten mit Heron-Drohne im Camp Marmal Afghanistan

Armeen im Griff der Konzerne - Verteidigung als Geschäft

Spielfilm | 22.06.2018 | 09:25 - 10:55 Uhr
3/502
Lesermeinung
arte Die erhaltenen Abdrücke menschlicher Körper sind eine unglaubliche und in ihrer Art einmalige Informationsquelle über das Leben im antiken Pompeji.

Pompeji, in Stein verewigt

Spielfilm | 29.06.2018 | 09:50 - 11:25 Uhr
2.33/503
Lesermeinung
SWR Bolshoi Babylon

Bolshoi Babylon

Spielfilm | 19.07.2018 | 23:45 - 01:05 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Frank Rosin darf in seiner neuen Koch-Show wieder selbst den Kochlöffel schwingen. Und hoffentlich auch die Pfunde purzeln lassen - sonst wird's nichts mit dem Finaleinzug.

Frank Rosin bekommt eine weitere Show im Programm von kabel eins: Der Sternekoch stellt sich in "Ros…  Mehr

Bildersatter Sündenpfuhl des Jahres 1929: Deutschlands teuerste Serie "Babylon Berlin" feiert nun ihre Free-TV-Premiere.

Der Termin für die Free-TV-Premiere von Tom Tykwers Serie "Babylon Berlin"steht fest: Das Erste zeug…  Mehr

ProSieben zeigt ab Winter das US-Format "Masters of Dance" auf einem Sendeplatz am Donnerstagabend.

RTL hat "Let's Dance", ProSieben künftig "Master of Dance": Der Münchener Sender hat die Rechte an d…  Mehr

Matthias Killing moderiert seit 2009 das "SAT.1-Frühstücksfernsehen". Nun springt er für den Sender auch bei "Fort Boyard" ein.

Die Abenteuershow "Fort Boyard" feiert voraussichtlich schon im Herbst ihr TV-Comeback bei Sat.1. Mo…  Mehr

Günther Jauch (links), Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk dürfen die neue RTL-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert" moderieren. Allerdings erfahren sie immer erst am Anfang jeder neuen Folge, wer das Moderatoren-Ruder übernimmt.

Die RTL Mediengruppe hat auf den Screenforce Days in Köln ihren Plan für die kommende TV-Saison vorg…  Mehr