Rosamunde Pilcher
Fernsehfilm, Liebesmelodram • 22.04.2021 • 15:55 - 17:30
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
Winter Solstice
Produktionsland
GB, D
Produktionsdatum
2003
Altersfreigabe
6+
Fernsehfilm, Liebesmelodram

Rosamunde Pilcher

Nach dem Tod ihres Mannes muss die Schauspielerin Elfrida Phibbs (Sinead Cusack) feststellen, dass sie praktisch mittellos ist. Ein Freund bietet ihr sein Haus auf dem Land zum Wohnen an. Hier macht sie die Bekanntschaft des Pianisten Oscar Blundell (Jan Niklas), in dem sie einen ehemaligen Jugendfreund erkennt. Kurz darauf sterben Oscars Frau (Geraldine Chaplin) und seine kleine Tochter (Emma Streets) bei einem Autounfall. Oscar beschliesst daraufhin, nach Schottland zu ziehen, wo er gemeinsam mit seinem Vetter Hughie (Peter Ustinov) ein Landhaus besitzt. Da die Weihnachstage vor der Tür stehen, bittet er Elfrida, ihn zu begleiten. Mit seinem Einverständnis lädt Elfrida auch Carrie (Sophie Schütt) und Lucy (Anna Maguire), die Töchter ihrer besten Freundin, nach Schottland ein. Vor allem Carrie, die ältere, ist trostbedürftig, hat sie sich doch gerade von ihrem verheirateten Freund Andreas (Ralf Bauer) getrennt. Der Weihnachtsurlaub wird aber alles andere als friedlich. Hughie hat nämlich ebenfalls einen Gast in dem Haus einquartiert: Der frisch geschiedene Manager Sam Howard (Jason Durr) ist nach Creagan gekommen, um eine Betriebsschliessung vorzubereiten. Seine Anwesenheit sorgt nicht nur im Dorf für Unruhe. Auch das Zusammenleben im Landhaus erweist sich als konfliktreich. Carrie geht mit Sam, der sich als Zufallsbekannter entpuppt, auf Kollisionskurs. Oscar wiederum fühlt sich durch die Anwesenheit der 15-jährigen Lucy schmerzlich an seine verstorbene Tochter erinnert. Und dann taucht auch noch Andreas auf. Eine aus englischen und deutschen Schauspielern gemischte Besetzung, ein englischer Drehbuchschreiber und Regisseur sorgen dafür, dass diese deutsch-englische Koproduktion etwas britischer daherkommt als andere Pilcher-Adaptionen. Hauptdarstellerin ist die englische Schauspielerin Sinead Cusack. Auch die Nebenrollen sind mit Altstars wie Geraldine Chaplin ("Doktor Schiwago"), Jean Simmons ("Spartacus") und Peter Ustinov prominent besetzt. Für den Weltstar und Bonvivant Ustinov - er wurde am 16. April 1921 genau vor 100 Jahren geboren - sollte die kleine Rolle des lebensfrohen Hughie die letzte sein.
Das beste aus dem magazin
Obst liefert viele Vitamine.
Gesundheit

So bekommen Sie genügend Vitamine

Vitamine und Mineralstoffe – wichtige Grundsteine für ein gesundes, langes Leben. Können Nahrungsergänzungsmittel helfen gesund zu bleiben? Welche sind unnötig und welche sinnvoll? Kann Nahrungsergänzung einen ungesunden Lebensstil ausgleichen?
Wer über die Mecklenburgische Seenplatte schippern möchte, hat die Wahl zwischen unterschiedlichen Booten.
Reise

Hausboot-Urlaub auf Müritz und Mecklenburgischer Seenplatte

Ob Motoryacht oder schwimmendes Ferienhaus auf einem Ponton – in vielen Städten und Häfen können Urlauber an der Müritz und der Mecklenburgischen Seenplatte inzwischen ein Hausboot mieten. Das Angebot steigt von Jahr zu Jahr.
Jorge González im Gespräch mit prisma-Chefredakteur Stephan Braun.
Star-News

Jorge González: Betone deine Persönlichkeit

Dieser Mann fasziniert: Jorge Gonzaléz ist Premierengast bei unserem neuen prisma-Podcast "HALLO!".
Affen im Tierpark Gera.
Nächste Ausfahrt

Gera-Leumnitz: Tierpark Gera

Auf der A 4 von Görtlitz nach Bad Hersfeld begegnet Autofahrern nahe dem Anschluss 59 das Hinweisschild "Tierpark Gera". Wer die Autobahn hier verlässt, erreicht den Tierpark im Stadtwald von Gera, der in den 1960er-Jahren als kleines Heimattiergehege entstand.
Max von Milland hat sein neues Album mit prominenter Unterstützung produziert.
HALLO!

Max von Milland

Max von Milland ist ein Phänomen. Der Südtiroler vertraut bei seiner Musik, die er in seinem Heimatdialekt vorträgt, einzig und allein auf seine ursprünglichen Grundwerte, die Musik seit jeher zum Ereignis machen.
Collien Ulmen-Fernandes geht dem Begriff "Rabenmutter" auf den Grund.
HALLO!

Collien Ulmen-Fernandes

Collien Ulmen-Fernandes begleitet in "Rabenmütter oder Super Moms?" vier berufstätige Mütter mit unterschiedlichen Lebensentwürfen und beobachtet ihren Alltag.