Ausgerechnet Valentine Whiteley , die Autorin erfolgreicher Erziehungsratgeber und das Aushängeschild der perfekten Mutter von Sophie, Lily und Dylan, wird von ihrem Ehemann Nicholas mit der Mitteilung überrascht, dass er sich scheiden lassen und die beiden jüngeren Kinder mit nach London nehmen will. Nachdem er jahrelang seiner Frau als Hausmann den Rücken frei hielt, möchte er nun selbst beruflich nochmal als Theaterregisseur durchstarten - bevor es zu spät ist. Der Zeitpunkt könnte nicht ungünstiger sein, da die älteste Tochter Sophie in Hochzeitsvorbereitungen steckt und die Eltern trotz anstehender Scheidung dazu gezwungen sind, mehr Zeit als gewollt miteinander zu verbringen. Valentine steht zudem unter immensem Druck ihres Verlegers. Ihr neues Buch wird in Kürze erscheinen, und der Verlag drängt sie wieder einmal zu einer anstrengenden PR-Tour. Valentine beginnt zu verstehen, dass sie in den letzten Jahren für ihren beruflichen Erfolg die eigene Familie vernachlässigt, punktuell falsche Prioritäten gesetzt hat und nun alles daran setzen muss, dieses Defizit auszugleichen, damit sie ihre Kinder zurückgewinnen kann.