Rosamunde Pilcher: Kinder des Glücks

  • Ilona Grübel, Saskia Valencia. Vergrößern
    Ilona Grübel, Saskia Valencia.
    Fotoquelle: ORF / ZDF
  • Klaus-Peter Grap, Saskia Valencia. Vergrößern
    Klaus-Peter Grap, Saskia Valencia.
    Fotoquelle: ORF / ZDF
  • Saskia Valencia, Sylvia Leifheit. Vergrößern
    Saskia Valencia, Sylvia Leifheit.
    Fotoquelle: ORF / ZDF
  • Saskia Valencia, Andreas Brucker. Vergrößern
    Saskia Valencia, Andreas Brucker.
    Fotoquelle: ORF / ZDF
  • Andrea Brucker, Sylvia Leifheit, Diana Körner. Vergrößern
    Andrea Brucker, Sylvia Leifheit, Diana Körner.
    Fotoquelle: ORF / ZDF
  • Andreas Brucker, Nicolas Orda. Vergrößern
    Andreas Brucker, Nicolas Orda.
    Fotoquelle: ORF / ZDF
  • Nicolas Orda, Sylvia Leifheit. Vergrößern
    Nicolas Orda, Sylvia Leifheit.
    Fotoquelle: ORF / ZDF
  • Saskia Valencia, Sylvia Leifheit, Andreas Brucker. Vergrößern
    Saskia Valencia, Sylvia Leifheit, Andreas Brucker.
    Fotoquelle: ORF / ZDF
TV-Film, TV-Liebesfilm
Rosamunde Pilcher: Kinder des Glücks

Infos
Originaltitel
Rosamunde Pilcher: Blumen im Regen
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2001
Kinostart
So., 16. Dezember 2001
ORF2
So., 28.10.
14:30 - 16:00


Die ehrgeizige Serena hat ihr Kind gleich nach der Geburt zu ihrer Stiefschwester Sandra gegeben, um ihre Modelkarriere fortsetzen zu können. Nun will sie den Buben wieder zurückhaben. Ihr Verlobter Mark Belford wünscht sich einen Erben. Sandra ist über Serenas Wunsch unglaublich bestürzt. Nicht nur die Trennung von ihrem Neffen fällt Sandra schwer. Wie sie sich eingestehen muss, hat sie sich unsterblich in Mark, den Bräutigam ihrer Schwester, verliebt.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Rosamunde Pilcher" finden Sie hier.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Rosamunde Pilcher" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Nachdem Britta (Cornelia Ivancan, l.) ihre jährliche Flaschenpost an ihren verstorbenen Verlobten Matti gerichtet, ins Meer auf Reisen geschickt hat, trifft sie Lilja (Christine Schorn, r.), die sie zum Bleiben einlädt.

Inga Lindström: Liebe lebt weiter

TV-Film | 25.12.2018 | 15:50 - 17:20 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Auf  Beats (Samuel Schneider,re.) Maturafeier gerät Rebecca (Caroline Peters) mitten hinein in den eskalierenden Vater-Sohn-Konflikt. Mitte Bruno (Miöel Maticevic).

Süßer September

TV-Film | 26.12.2018 | 23:10 - 00:40 Uhr
3.89/5027
Lesermeinung
ARD Andrej (Martin Feifel) verabschiedet sich von Nora (Valerie Niehaus).

Eine Liebe in St. Petersburg

TV-Film | 05.01.2019 | 15:15 - 16:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Nur drei Musiker von AnnenMayKantereit sind im Bandnamen verewigt, aufs Foto dürfen aber natürlich alle vier (von links): Malte Huck, Severin Kantereit, Henning May und Christopher Annen.

Vor der Produktion des neuen Albums legte die Band AnnenMayKantereit eine einjährige Pause ein. Waru…  Mehr

Amy (Eva-Maria Grein von Friedl) und ihr Mann John (Christian Natter) führen eine glückliche Ehe. Durch die Erbschaft einer Blumenfarm wird diese aber auf eine harte Probe gestellt.

Amy, eigentlich Ärztin, jetzt jedoch Blumenzüchterin auf Flower Island, ist auch nach Jahrzehnten no…  Mehr

Mogli (Neel Sethi) bekommt mal wieder eine Lehrstunde von Baghira. Die Zweifel an der Dschungeltauglichkeit des kleinen Jungen werden immer größer.

Disney wagte sich an eine Realverfilmung des alten Klassikers. Der Mut wurde belohnt. "The Jungle Bo…  Mehr

James Bond (Daniel Craig) wird mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert.

"Spectre" könnte das Ende und zugleich der Anfang einer neuen Bond-Ära sein. Mit "Spectre", ist 007 …  Mehr

Blue Note-Gründer Alfred Lion (rechts) mit dem Musiker Hank Mobley. Der 1908 geborene Lion verkaufte das Kultlabel 1965 aus gesundheitlichen Gründen. Er starb 1987 in San Diego. Lions Freund und Geschäftspartner, der schüchterne Fotograf Francis Wolff, schied bereits 1971 aus dem Leben. Er hatte die Künstlerbilder auf den legendären Albumcovern abgelichtet.

"Blue Note Records" gilt als wichtigstes Jazz-Label der Welt, seine Anfänge liegen jedoch im Berlin …  Mehr