Nach 20 Jahren plant die erfolgreiche Unternehmensberaterin Sandra Cale erstmals, an einem Abiturtreffen in ihrer Heimat Cornwall teilzunehmen - und das nicht alleine. Stolz kündigt sie ihrer Mutter Mary an, dass ihr Chef, mit dem sie eine Affäre hat, nachkommen wird, sobald er sich von seiner Frau getrennt hat. Doch kurz nachdem Sandra zu Hause angekommen ist, macht er einen Rückzieher. Voller Wut plant Sandra ihre Rückreise nach London - und wird zu allem Übel an einem Geldautomaten Opfer eines vermeintlichen Überfalls. Als sich ihr dann auch Luke , einer ihrer früheren Klassenkameraden, ungeschickt nähert, bekommt er erst einmal eine Ladung Pfefferspray ab. Als Wiedergutmachung lädt Sandra den mittlerweile erfolgreichen Fotografen zu einem Drink ein. Trotz früherer Unstimmigkeiten beschliessen sie, sich auf dem Klassentreffen als Paar auszugeben. Bei den Mitschülern löst diese Nachricht grosses Erstaunen aus. Besonders Sandras älteste Freundin Kate betrachtet die überraschende Liaison mit gemischten Gefühlen. Sie ist seit dem letzten Schuljahr mit Lukes Sandkastenkumpel Daniel zusammen, hatte aber parallel eine Affäre mit Luke. Allerdings wusste keiner der beiden Männer von seinem Nebenbuhler. Doch Luke und Daniel teilen ebenfalls seit 20 Jahren ein Geheimnis: Sie haben einen Lottogewinn, den sie eigentlich mit allen Abiturienten hätten teilen müssen, für sich behalten. Nun werden sie von einem Unbekannten deswegen erpresst. Nach ihrer Scharade auf dem Klassentreffen möchte Sandra am nächsten Tag allen reinen Wein einschenken. Doch da erhält sie von Mary eine schockierende Nachricht und sucht Trost in Lukes Armen. Angeregt vom scheinbaren Happy End der Jugendfreunde, macht Daniel Kate einen Heiratsantrag. Doch sie fällt ihm nicht, wie erwartet, freudestrahlend um den Hals, sondern bittet ihn um eine Aussprache, die die Freundschaft aller auf eine harte Probe stellt.