Eric , alleinerziehender Vater zweier Töchter, verliebt sich bei seiner Rückkehr nach Cornwall in die Polizistin Hannah , die ihn wegen zu schnellen Fahrens stoppt. Doch sie ist vergeben. Hannah ist die neue Freundin seines Bruders Tony . Enttäuscht muss Eric mit ansehen, wie dieser die Zukunft mit Hannah plant. Zeitgleich sollen die Brüder die familieneigene Werft als Geschäftsführer übernehmen. Sehr zum Missfallen des Werkstattleiters Todd. Dieser hatte sich selbst schon als Geschäftsführer der Werft gesehen. Doch Todd gibt sich noch nicht geschlagen. Ausserdem muss sich der verwitwete Eric mit den pubertären Ausbrüchen seiner ältesten Tochter Mila auseinandersetzen. Zusammen mit einem Schulfreund möchte sie die Welt umsegeln, um gegen die Verschmutzung der Meere aufmerksam zu machen. Ihr Onkel Tony sieht in diesem Vorhaben die Chance, Werbung für die familieneigene Werft zu machen und unterstützt daher Milas Pläne. Um das Glück seines Bruders nicht zu zerstören, versucht Eric, seine Gefühle für Hannah zu unterdrücken. Was jedoch nicht ganz einfach ist, da Hannah ein häufiger Familiengast ist und auch Erics Töchter sie sehr ins Herz geschlossen haben. Erst als Fiona, eine alte Jugendfreundin der Brüder, auftaucht und sich sehr für Eric interessiert, können Eric und Hannah ihre Gefühle füreinander nicht mehr unterdrücken. Nach einem leidenschaftlichen Kuss steht Erics Entschluss fest: Er will Tony seine Gefühle für Hannah offenbaren. Doch als dieser ihm am nächsten Tag ein Geheimnis anvertraut, scheinen Erics und Hannahs gemeinsame Zukunftspläne zu zerplatzen.