Abbey und Greg , die seit ihrer Trennung nichts mehr miteinander zu tun haben wollen, treffen als konkurrierende Kandidaten für die Unterhauswahl wieder aufeinander. Als wäre das nicht schon schlimm genug, eröffnen Abbeys Mutter Gwen und Gregs Vater Leo den beiden auch noch, dass sie heiraten werden. Das Wochenende vor der Vermählung soll die Familie gemeinsam verbringen ? eine Gelegenheit für Leo, seinen Sohn wieder mit der Ex zusammenzubringen. Das schafft er auch zunächst. Doch Abbeys intriganter PR-Manager Frank stiftet Unfrieden. Nur durch die Hilfe von Abbeys Schwester Isabel gelingt es, Franks Machenschaften aufzudecken.